Home / Forum / Mein Baby / Helft mir Bitte!!!! Große Stillprobleme

Helft mir Bitte!!!! Große Stillprobleme

21. September 2011 um 15:51

Ich habe das Problem dass meine Kleine (2 Wochen alt) an der Brust einschläft, trinkt zwar, aber ich habe das Gefühl nicht reichlich. (Milch ist aber da) Beim Pumpen bekomme ich noch nach dem Stillen eine kleine Menge raus!

Auch wenn sie nach einer halben Stunde an der Brust war und einschläft brüllt sie nach einer halben Stunde wieder! Und dazu kommt das sie nur die Rechte Brust möchte nicht die Linke!!

Habe ihr dann mal abgepumpte Milch 100ml aus der Flasche (calma) gegeben, danach hat sie 3 Stunden durchgeschlafen!#

Was soll ich tun??? Das ist ja nicht der Sinn des Stillens, das sie nicht satt wird!

Hoffen ihr könnt mir helfen..

Viele Grüße

Mehr lesen

22. September 2011 um 11:48

Hatte mein Sohn auch
Er hatte am Anfang auch Probleme, weil er vom Trinken immer müde geworden ist. Habe konsequent weiter angelegt, auch wenns hart war und er hat es gelernt. Zwischendurch habe ich mal vor und nach dem Stillen gewogen um die Menge zu sehen. Hat sie denn wirklich jedes Mal auch Hunger? Mein Sohn wollte manchmal nur saugen. Habe ihm dann mal einen Schnuller gegeben.

Gerade abends gibt es aber auch das sog. Clusterstillen. Die Babys trinken öfter kleine Mengen bis sie "voll" sind.

Du könntest ja auch zur Nacht abgepumpte Milch geben und tagsüber anlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 12:40

Da fällt mir ein...
genau im Body stillen, Füßchen kitzeln und nach einer Brust wickeln. Davon wurde meine Schlafmütze immer wieder munter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club