Home / Forum / Mein Baby / Helft mir bitte : Scharlach!

Helft mir bitte : Scharlach!

22. März 2014 um 19:29

Hallo,

Mein 4 jähriger "war" vor 2 wochen sehr sehr krank!

Es kam dann HEUTE raus, das er Scharlach hat!
Meine tochter genauso!


Wir haben die befürchtung, das meine freundin sich angesteckt hat, sie ist seit gestern sehr krank...schüttelfrost, eitrige mandeln und weisser belag auf der zunge.
Problem: sie stillt!

Würdst ihr damit heute abend noch zum notdienst??? Oder reicht morgen oder gar montag?

Mehr lesen

22. März 2014 um 20:11


Ohje,

ich würde deiner Freundin auch DRINGEND empfehlen, zum Arzt zu gehen, möglichst heute noch oder spätestens morgen, nicht bis Montag warten!

Warum hat man denn nicht damals schon Scharlach diagnostiziert??? Es ging ihm ja wirklcih mies, hat der Arzt da keinen Abstrich gemacht???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 20:21

Wahrscheinlich wird sie dann Scharlach haben
Da braucht sie dringend ein antibiotikum! Ich würde da nicht warten und zum notdienst.

Darf ich mal fragen, warum die diagnose bei deinem sohn so lange gedauert hat? Normalerweise kann das Ergebnis innerhalb von Minuten per Abstrich feststehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 20:24

Hey!
ich hatte anfang des jahres auch Scharlach und ich stille noch. bei mir kam auch erst sehr spät durch den abstrich ein Ergebnis. da ich da dann magen-darm hatte, gab es kein Antibiotikum. ca. weitere 2 Wochen später war ich wieder krank und hatte laut Arzt eine Mandelentzündung. auf jeden fall zum Arzt, aber ich weiß nicht, ob ich noch heute abend fahren würde, wahrscheinlich eher morgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 20:24


och Mensch,du.Bei euch kommt aber auch grad keine Ruhe rein.Ich hatte hier neulich mal nachgefragt,wie es deinem Grossen seit der schrecklichen Nacht ging.Habe mir Gedanken gemacht.
Mit Antbiotika sollte es deinen beiden aber rasch wieder besser gehen.
Ja zu deiner Freundin.Ich schliesse mich den anderen an.Sie sollte nicht abwarten,sondern eher heute noch gehen.
Gute Besserung für alle Beteiligten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 21:07

Ja gute frage,
Der arzt heute im kh meinte man könne es erst an den pusteln und der zunge erkennen! Und die traten jetzt ganze 2 wochen nach dem heftigen fieber auf!!

Aber der scharlach blieb die ganze zeit eben unentdeckt, er war ja sogar wieder im kiga.

Motte das ist total lieb das du nach uns gefragt hast!!!
Levi gings nach der sache noch ca 1 woche gar nicht gut, er hatte da echt super viel wegzustecken.
Es war total traumatisch für ihn.
Jetzt gehts ihm eigentlich ganz gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 22:05
In Antwort auf coral_12861868

Ja gute frage,
Der arzt heute im kh meinte man könne es erst an den pusteln und der zunge erkennen! Und die traten jetzt ganze 2 wochen nach dem heftigen fieber auf!!

Aber der scharlach blieb die ganze zeit eben unentdeckt, er war ja sogar wieder im kiga.

Motte das ist total lieb das du nach uns gefragt hast!!!
Levi gings nach der sache noch ca 1 woche gar nicht gut, er hatte da echt super viel wegzustecken.
Es war total traumatisch für ihn.
Jetzt gehts ihm eigentlich ganz gut!


Das ist aber seltsam. Normalerweise wird bei einem Verdacht ein Abstrich gemacht. Der Schnelltest ist innerhalb von 20 Minuten fertig, der noch sicherere Test dauert ein paar Tage.
Scharlach ist ja unerkannt nicht ganz ungefährlich...

Haben die beiden denn jetzt noch ein AB bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 8:48
In Antwort auf blablabla174


Das ist aber seltsam. Normalerweise wird bei einem Verdacht ein Abstrich gemacht. Der Schnelltest ist innerhalb von 20 Minuten fertig, der noch sicherere Test dauert ein paar Tage.
Scharlach ist ja unerkannt nicht ganz ungefährlich...

Haben die beiden denn jetzt noch ein AB bekommen?

Ich denke das eben kein verdacht darauf bestand
und es für den Arzt "nur" ne grippe oder sowas gewesen ist...ich glaub ich hatte dir an dem tag noch geschrieben das er da war um den Blinddarm und Meningitis auszuschließen oder?

ja die kinder bekommen jetzt Penicillin!

alles wieder ganz toll oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 10:38
In Antwort auf coral_12861868

Ich denke das eben kein verdacht darauf bestand
und es für den Arzt "nur" ne grippe oder sowas gewesen ist...ich glaub ich hatte dir an dem tag noch geschrieben das er da war um den Blinddarm und Meningitis auszuschließen oder?

ja die kinder bekommen jetzt Penicillin!

alles wieder ganz toll oder?

...
Ja, wir haben da noch geschrieben...
Jetzt wirds den beiden aber sicher schnell besser gehen!

Was hat deine Freundin jetzt gemacht, weißt du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2014 um 16:38


ja, sie war heute in der anlaufpraxis bei uns in der Klinik und der Arzt hat ihr Penicillin verschrieben und meinte das sie morgen bei ihrem Hausarzt den abstrich machen lassen sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
24 Stunden Urin beim Kleinkind
Von: jasper80
neu
23. März 2014 um 12:53
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram