Home / Forum / Mein Baby / Herbstmamis die Dritte!!!

Herbstmamis die Dritte!!!

31. Januar 2006 um 21:36

TAJA mit JADA INA, (spontan) geboren am 01.09.05 in Hamburg (GER)

TRÜLLI mit KIM ELISA (spontan) geb. am 7.9.05 in Wermelskirchen (GER)

BRITTA mit ELIANE, (KS) geboren am 10.09.05 in Innsbruck (AUT)

MALLORY mit TIMO, (KS) geboren am 21.09.05 in Bischofswerda (GER)

FLAUSCHI mit MICHEL, (KS) geboren am 29.09.05 in Hannover (GER)

DISSA mit EMIN, (?)geboren am 10.10.05 in ? (CH)

ALICIA mit ELENA, (KS) geboren am 13.10.05. in Koblenz (GER)

SAHRALINA mit LUKAS & LEON, (spontan)geboren am 19.10 in ?

TIGERENTE mit EMILY, (spontan) geboren am 21.10.05 in Herford (GER)

BELLALY mit CHEYENNE, (spontan) geboren am 22.10.05 in Lemgo (GER)

JÜlIE mit FELIX, (spontan) geboren am 25.10.05 in Osnabrück (GER)

LESKA mit ROSALIE, (spontan) geboren am ??.10.05 in ???

ANGIE mit FERDINAND, (nicht sehr, aber doch spontan) geboren am 28.10.05 in Wien (AUT)


Auf ein Neues ihr Lieben....

Mehr lesen

31. Januar 2006 um 21:43

Wollte mal ...
...nen neuen Thread starten!!!!
Ich fand der Alte war schon wieder so unübersichtlich!
Wenn ich oben jemand vergessen habe, dann bitte nicht böse sein!
War keine Absicht!!!

Soooo, dann schreibt mal fleissig...

Entchen & Emily
(beim Papa auf dem Bauch liegend Spuckebläschen machen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 21:53
In Antwort auf lala_12567822

Wollte mal ...
...nen neuen Thread starten!!!!
Ich fand der Alte war schon wieder so unübersichtlich!
Wenn ich oben jemand vergessen habe, dann bitte nicht böse sein!
War keine Absicht!!!

Soooo, dann schreibt mal fleissig...

Entchen & Emily
(beim Papa auf dem Bauch liegend Spuckebläschen machen)

Ach...
...und nochmal für alle die es interessiert!

= Doppelpunkt amour Doppelpunkt
= Doppelpunkt ??? Doppelpunkt
= Doppelpunkt !!! Doppelpunkt
= Doppelpunkt fou Doppelpunkt
= Doppelpunkt triste Doppelpunkt
= ; - )
= : - O
= : - (
= : - )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 23:57
In Antwort auf lala_12567822

Ach...
...und nochmal für alle die es interessiert!

= Doppelpunkt amour Doppelpunkt
= Doppelpunkt ??? Doppelpunkt
= Doppelpunkt !!! Doppelpunkt
= Doppelpunkt fou Doppelpunkt
= Doppelpunkt triste Doppelpunkt
= ; - )
= : - O
= : - (
= : - )

Ochneee..
ein neuer thread.. na logisch wurde es zeit. gute idee entchen

ich wollte mich nur mal melden.. morgen ist es soweit (krippe) *heul* ich hab heut mittag schon geheult als timo auf meinem arm einschlief, nebenbei hatten wir noch kindermusik gehört und da war gerade das lied.. "papa wach auf, papa wach auf, mit deinen kleinen augen, siehst du so niedlich aus.." dann musste ich so dran denken wie wir oftmals den papa morgens wecken und wie schön doch alles ist.. achja.. es macht so viel freude mit einem baby.. *schluchz*

na dann.. ich berichte morgen abend wie es in der krippe war.

gute nacht.. LG mallory *fänz+heul* + timo *schnarch*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 8:19

GuMo alle zusammen
@Entchen: Danke, dass du das mit den Smily-Dingern mal aufgelistet hast, ich konnte das vorher auch nicht, jetzt baller ich damit los . Hast mich vergessen oben in der Liste Ist aber halb so schlimm, bin ja erst seit paar Tagen erst bei Euch!

@mallory: mein Gott, dein Album ist ja soooo schön. Habe es mir gestern zum ersten Mal angeschaut. Ist echt toll. Schön, dass du noch arbeitest, aber mit der Krippe, ich glaub da würde ich auch losheulen.

Liebe Mamis könnt ihr mir denn sagen, ob ich diesen Kinderausweis ausstellen lassen muss?

Mein Schnuckebärchen ist noch am Schlummern und das ist auch gut so. Gestern hat er mich ziemlich auf Trab gehalten. War den ganzen Tag so quengelig, da habe ich ihn einfach eingepackt und bin mit ihm für ein paar Stündchen raus. Komisch draußen schläft mein Schätzchen immer aber zuhause muss er schon vor Müdigkeit umfallen bevor er schläft. Ich habe immer das Gefühl er schläft zu wenig. Naja, anscheinend fehlt ihm ja nichts, sonst würde mein kleiner Schreihals sich schon bemerkbar machen. Ob wenig schlaf oder viel, er gedeiht auf jeden Fall gut.

So Papa haben wir schon zur Arbeit geschickt werd mich noch ein Stündchen zu meinem Sohn in die Traumwelt gesellen. Bis später mal.

LG mommy26 + Mertkan Berat
Bald Babyschwimmen juchuuuu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 8:27
In Antwort auf patsy_12530447

GuMo alle zusammen
@Entchen: Danke, dass du das mit den Smily-Dingern mal aufgelistet hast, ich konnte das vorher auch nicht, jetzt baller ich damit los . Hast mich vergessen oben in der Liste Ist aber halb so schlimm, bin ja erst seit paar Tagen erst bei Euch!

@mallory: mein Gott, dein Album ist ja soooo schön. Habe es mir gestern zum ersten Mal angeschaut. Ist echt toll. Schön, dass du noch arbeitest, aber mit der Krippe, ich glaub da würde ich auch losheulen.

Liebe Mamis könnt ihr mir denn sagen, ob ich diesen Kinderausweis ausstellen lassen muss?

Mein Schnuckebärchen ist noch am Schlummern und das ist auch gut so. Gestern hat er mich ziemlich auf Trab gehalten. War den ganzen Tag so quengelig, da habe ich ihn einfach eingepackt und bin mit ihm für ein paar Stündchen raus. Komisch draußen schläft mein Schätzchen immer aber zuhause muss er schon vor Müdigkeit umfallen bevor er schläft. Ich habe immer das Gefühl er schläft zu wenig. Naja, anscheinend fehlt ihm ja nichts, sonst würde mein kleiner Schreihals sich schon bemerkbar machen. Ob wenig schlaf oder viel, er gedeiht auf jeden Fall gut.

So Papa haben wir schon zur Arbeit geschickt werd mich noch ein Stündchen zu meinem Sohn in die Traumwelt gesellen. Bis später mal.

LG mommy26 + Mertkan Berat
Bald Babyschwimmen juchuuuu

Huhu..
die es sind nur noch paar stunden.. heut um 15 uhr gehts los

@mommy.. schön das dir mein album gefällt.. ich bin gerade dabei eine homepage bei unserbaby.ch zu gestalten.. wenn die fertig ist, dann sag ich natürlich bescheid.

so, ich wollte eigentlich nur sachen holen hier oben. ich komm eben an den herbstmamis nicht so einfach vorbei.

nun werd ich mich fix anziehen und den kleinen auch. wir müssen müssen jetzt noch brei kaufen, waschmittel und weichspüler, und nachher noch in die waschanlage und das auto aussaugen.

timo ist im wohzimmer und quietscht fröhlich vor sich hin.. na dann, bis später

LG mallory + timo *sehrlauteineetageuntermir*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 12:27
In Antwort auf ima_12955551

Huhu..
die es sind nur noch paar stunden.. heut um 15 uhr gehts los

@mommy.. schön das dir mein album gefällt.. ich bin gerade dabei eine homepage bei unserbaby.ch zu gestalten.. wenn die fertig ist, dann sag ich natürlich bescheid.

so, ich wollte eigentlich nur sachen holen hier oben. ich komm eben an den herbstmamis nicht so einfach vorbei.

nun werd ich mich fix anziehen und den kleinen auch. wir müssen müssen jetzt noch brei kaufen, waschmittel und weichspüler, und nachher noch in die waschanlage und das auto aussaugen.

timo ist im wohzimmer und quietscht fröhlich vor sich hin.. na dann, bis später

LG mallory + timo *sehrlauteineetageuntermir*

Na das hat ...
...ja schon ganz gut geklappt! *g*

@Mommy26: Tut mir echt leid, habe dich sogar auf meiner Liste gehabt, aber irgndwie bist du mir beim aufschreiben wohl abhanden gekommen! SORRY!

@Mallory: Hey, keine Panik! Auch , wenn dein Kleiner gleich seinen ersten grossen Schritt in die grosse weite Welt macht..., aber bald hast du ihn wieder und dann ist das knuddeln doppelt und dreifach so schön!!!!!!!

@Alle:
Habe auch ein Album erstellt aber irgendwie ist es ein wenig seltsam, denn plötzlich gibt es zwei Alben von mir! MYSTERIÖS!
Habt ihr letztens im Forum auch von dieser Frau gelesen, die Fotos von anderen Babys aus den Alben benutzt und sie für ihre eigenen ausgibt??? Das hat mir schon ein wenig Angst gemacht und ich habe mein Album erstmal mit einem Passwort geschlossen! Also wun dert euch nicht! Wie kann man eigentlich missglückte Albumversuche wieder komplett löschen!?? Ist doof bzw. gar nicht erklärt, oder?

Meine Kleine Maus ist IMMER NOCH erkältet! Ist das normal, dass sich das soooo lange hinzieht? Weiss echt nicht was ich machen soll?
Habe zum einreiben für die Brust Thymian-Myrthe-Balsam und fürs empfindliche Schnupfennäschen Engelwurzbalsam! Ausserdem benutze ich noch Babix für die Stunden in denen sie schläft, damitsie besser Luft bekommt! Dann sauge ich jeden Morgen den Schleim aus dem Näschen ab! Und Nachmittags gehen wir an die frische LUft!
Hat noch eine von euch nen Tip?
Am Freitag muss ich wieder zur Ärztin, schliesslich steht auch immer noch die Impfe aus!
Ausserdem ist am 19.2. doch Taufe und da soll die Süsse doch fit sein!

Mann mann... habe da auch noch soooo viel zu bedenken.... Menü muss noch besprochen werden und dann muss ich mir noch Gedanken zur Tischdeko machen! Wollte es in zartrosa halten! Auf den Tisch möchte ich gerne Frühlingssträusse mit rosa Tulpen und weissen Ranunkeln, dann sollen auf dem Tisch Kunstschmetterlinge (Emily steht doch total auf Schmetterlinge(Haba-Mobile), darum nehmen wir das als Motto) verteilt werden auch in Rosa und lindgrün!!! Und auf die Teller kommen rosa Schnuller mit breitem Schleifenband dran, auf dem die Namen der Gäste stehen(als Tischkarten und "Give-away")
Mein altes Taufkleid haben wir schon vom Boden gekramt und mir einer neuen Schleife versehen!

Hach ja.... ist ja nicht so, dass man Langeweile hätte!!!! ODER?

@Bellaly: Nein, wir sind leider noch nicht umgezogen, aber wir arbeiten stark dran!!! Ich schätze es wird aber doch eher Ostern! Hoffe ich zumindest!!!!!

Soooo. jetzt ist aber mal Schluss, habe genug gesülzt!!!!

Liebe Grüsse
Entchen & Emily
(friedlich in ihrem Körbchen schlummert mit Teddy im Arm!Sooooo Süüüüüss!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 21:51
In Antwort auf lala_12567822

Na das hat ...
...ja schon ganz gut geklappt! *g*

@Mommy26: Tut mir echt leid, habe dich sogar auf meiner Liste gehabt, aber irgndwie bist du mir beim aufschreiben wohl abhanden gekommen! SORRY!

@Mallory: Hey, keine Panik! Auch , wenn dein Kleiner gleich seinen ersten grossen Schritt in die grosse weite Welt macht..., aber bald hast du ihn wieder und dann ist das knuddeln doppelt und dreifach so schön!!!!!!!

@Alle:
Habe auch ein Album erstellt aber irgendwie ist es ein wenig seltsam, denn plötzlich gibt es zwei Alben von mir! MYSTERIÖS!
Habt ihr letztens im Forum auch von dieser Frau gelesen, die Fotos von anderen Babys aus den Alben benutzt und sie für ihre eigenen ausgibt??? Das hat mir schon ein wenig Angst gemacht und ich habe mein Album erstmal mit einem Passwort geschlossen! Also wun dert euch nicht! Wie kann man eigentlich missglückte Albumversuche wieder komplett löschen!?? Ist doof bzw. gar nicht erklärt, oder?

Meine Kleine Maus ist IMMER NOCH erkältet! Ist das normal, dass sich das soooo lange hinzieht? Weiss echt nicht was ich machen soll?
Habe zum einreiben für die Brust Thymian-Myrthe-Balsam und fürs empfindliche Schnupfennäschen Engelwurzbalsam! Ausserdem benutze ich noch Babix für die Stunden in denen sie schläft, damitsie besser Luft bekommt! Dann sauge ich jeden Morgen den Schleim aus dem Näschen ab! Und Nachmittags gehen wir an die frische LUft!
Hat noch eine von euch nen Tip?
Am Freitag muss ich wieder zur Ärztin, schliesslich steht auch immer noch die Impfe aus!
Ausserdem ist am 19.2. doch Taufe und da soll die Süsse doch fit sein!

Mann mann... habe da auch noch soooo viel zu bedenken.... Menü muss noch besprochen werden und dann muss ich mir noch Gedanken zur Tischdeko machen! Wollte es in zartrosa halten! Auf den Tisch möchte ich gerne Frühlingssträusse mit rosa Tulpen und weissen Ranunkeln, dann sollen auf dem Tisch Kunstschmetterlinge (Emily steht doch total auf Schmetterlinge(Haba-Mobile), darum nehmen wir das als Motto) verteilt werden auch in Rosa und lindgrün!!! Und auf die Teller kommen rosa Schnuller mit breitem Schleifenband dran, auf dem die Namen der Gäste stehen(als Tischkarten und "Give-away")
Mein altes Taufkleid haben wir schon vom Boden gekramt und mir einer neuen Schleife versehen!

Hach ja.... ist ja nicht so, dass man Langeweile hätte!!!! ODER?

@Bellaly: Nein, wir sind leider noch nicht umgezogen, aber wir arbeiten stark dran!!! Ich schätze es wird aber doch eher Ostern! Hoffe ich zumindest!!!!!

Soooo. jetzt ist aber mal Schluss, habe genug gesülzt!!!!

Liebe Grüsse
Entchen & Emily
(friedlich in ihrem Körbchen schlummert mit Teddy im Arm!Sooooo Süüüüüss!)

Nur....
....mal nach oben hol....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 0:05
In Antwort auf lala_12567822

Nur....
....mal nach oben hol....

Heyho mädels..
heut wars ja ganz schön in der krippe. die erzieherin hatte sich eine gute stunde nur für uns zeit genommen. meine mama war mit und sie kannte die erzieherin. da war natürlich alles ganz prima und rege gespräche angsagt. timo lag im laufgitter und hat die umgebung beobachtet und gespielt und vor sich hin gebrabbelt. dann haben wir uns noch alle räume angeschaut, schlafzimmer (wie im zwergenland ) und spielzimmer und das bad (die miniwaschtische und die minitoiletten.. so süss ). nachdem wir dann timos sachen eingeräumt hatten, sind wir dann wieder los. ich freu mich nun mittlerweile auf morgen und hoffe das sich timo schnell einlebt.

so... na dann bis morgen

schlaft gut.. LG mallory *ganzhibbelig* + timo *wieimmerschlummernd*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 0:10
In Antwort auf lala_12567822

Nur....
....mal nach oben hol....

Hallo,bin neu bei Euch
Ich bin auch eine Herbstmami, meine beiden Kleinen heissen Alexander und Katharina und sind am 8.9.2005 geboren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 0:29
In Antwort auf ima_12955551

Heyho mädels..
heut wars ja ganz schön in der krippe. die erzieherin hatte sich eine gute stunde nur für uns zeit genommen. meine mama war mit und sie kannte die erzieherin. da war natürlich alles ganz prima und rege gespräche angsagt. timo lag im laufgitter und hat die umgebung beobachtet und gespielt und vor sich hin gebrabbelt. dann haben wir uns noch alle räume angeschaut, schlafzimmer (wie im zwergenland ) und spielzimmer und das bad (die miniwaschtische und die minitoiletten.. so süss ). nachdem wir dann timos sachen eingeräumt hatten, sind wir dann wieder los. ich freu mich nun mittlerweile auf morgen und hoffe das sich timo schnell einlebt.

so... na dann bis morgen

schlaft gut.. LG mallory *ganzhibbelig* + timo *wieimmerschlummernd*

Hallo giftkröte
lustiger name herzlich willkommen bei uns.
noch eine zwillingsmama?? wir haben schon eine zwillingsmama, sarahlina.. die hat zwei jungs leon und lukas glaube ich *grübel*

wie machen sich so deine beiden?

LG mallory + timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 1:55
In Antwort auf ima_12955551

Hallo giftkröte
lustiger name herzlich willkommen bei uns.
noch eine zwillingsmama?? wir haben schon eine zwillingsmama, sarahlina.. die hat zwei jungs leon und lukas glaube ich *grübel*

wie machen sich so deine beiden?

LG mallory + timo

Zu später Stunde...
bin ich noch wach. Habe meine beiden Männer schlafen gelegt und wollte kurz mal schauen, was so los ist.

@mallory: ist ja toll, dass es dir und besonders deinem Schatz so gut gefallen hat. Und dass die Erzieherin eine Bekannte von deiner Ma ist, macht die Sache ja noch besser. Da fühlt man sich ja gleich viel besser aufgehoben bzw. den Schatz. Ich hätte da noch eine Frage an dich, falls du mal Zeit hast das zu beantworten, wäre ganz lieb: Wie kann man denn bei "unser baby.ch" Fotos einfügen? Ne Seite habe ich schon. Wollte das nämlich auch so gerne machen.

@giftkröte: herzlich willkommen, ich bin auch erst seit ein paar Tagen bei den Herbstmamis. Du hast Zwillinge? Das ist ja schön, aber bestimmt auch anstrengend . Wollte auch immer Zwillinge haben, aber da reicht mir mein Sohnemann eigentlich voll und ganz.

@tigerente: ist ja halb so schlimm, dass ich abhanden gekommen bin in deiner Liste .

Hoffe dem Rest des Clubs geht es gut. Ich werde mich jedenfalls nach einer halben Stunde auch aufs Ohr hauen.

Gaaaaaanz liebe Grüße und angenehme Träume an alle.

mommy26 + Mertkan Berat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 6:59
In Antwort auf patsy_12530447

Zu später Stunde...
bin ich noch wach. Habe meine beiden Männer schlafen gelegt und wollte kurz mal schauen, was so los ist.

@mallory: ist ja toll, dass es dir und besonders deinem Schatz so gut gefallen hat. Und dass die Erzieherin eine Bekannte von deiner Ma ist, macht die Sache ja noch besser. Da fühlt man sich ja gleich viel besser aufgehoben bzw. den Schatz. Ich hätte da noch eine Frage an dich, falls du mal Zeit hast das zu beantworten, wäre ganz lieb: Wie kann man denn bei "unser baby.ch" Fotos einfügen? Ne Seite habe ich schon. Wollte das nämlich auch so gerne machen.

@giftkröte: herzlich willkommen, ich bin auch erst seit ein paar Tagen bei den Herbstmamis. Du hast Zwillinge? Das ist ja schön, aber bestimmt auch anstrengend . Wollte auch immer Zwillinge haben, aber da reicht mir mein Sohnemann eigentlich voll und ganz.

@tigerente: ist ja halb so schlimm, dass ich abhanden gekommen bin in deiner Liste .

Hoffe dem Rest des Clubs geht es gut. Ich werde mich jedenfalls nach einer halben Stunde auch aufs Ohr hauen.

Gaaaaaanz liebe Grüße und angenehme Träume an alle.

mommy26 + Mertkan Berat

Morgääähn..
@mommy.. bei der seite gibts ne anleitung dazu ---> http://www.unserbaby.ch/Anleitung.pdf

so.. nun werden wir timo krippenfertig machen und los gehts dann muss ich den papa auf arbeit bringen und werde bei meiner freundin vorbeischauen, denn die hat heute geburtstag

LG mallory + timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 8:39
In Antwort auf ima_12955551

Morgääähn..
@mommy.. bei der seite gibts ne anleitung dazu ---> http://www.unserbaby.ch/Anleitung.pdf

so.. nun werden wir timo krippenfertig machen und los gehts dann muss ich den papa auf arbeit bringen und werde bei meiner freundin vorbeischauen, denn die hat heute geburtstag

LG mallory + timo

Guten Morgen zusammen
endlich habe ich auch noch mal Zeit zum Schreiben und ich hoffe meine Süße lässt mir noch ein paar Minütchen.

Erstmal herzlich Willkommen an Giftkröte und Mommy, schön, dass ihr mit dabei seid!

@Mallory: Ui, du Arme. Stelle mir das auch echt arg vor, das Würmli abgeben zu müssen. Aber wenn es in der Krippe ja so gut gelaufen ist, scheint ja alles glatt zu gehen. Und dein Kleiner ist ja auch recht pflegeleicht, wird sicher prima funktionieren. Halt uns auf dem Laufenden.

@Entchen: Das mit der Tauf-Deko klingt super!! Hast du dir das selbst überlegt oder dich irgendwo inspirieren lassen? Wir wollen Elena eigentlich bei unserer kirchlichen Hochzeit taufen lassen...die Frage ist nur, wann die irgendwann mal stattfinden wird. Wir haben ja ein Haus gebaut und momentan null-komma-garkeine Kohle. Wir müssen noch verputzen, eine teure Beschattung für unseren Wintergarten kaufen und dann ist für schöne Feste nix mehr übrig. Das ist schon ein großes Dilemma.

Ansonsten waren wir am Dienstag bei der U4. Elena ist 60 cm lang (das glaube ich nicht so recht, da ich schon mehr gemessen habe und sie auch in einige 62er Strampler nicht mehr reinpasst) und 6.290 g schwer. Und putzmunter. Der Doc war ganz zufrieden. Dann hattten wir noch die 1. Impfung und ich dachte erst, sie steckt das mit links weg. Nachmittags fing sie dann plötzlich herzzerreißend und irgendwie anders als sonst an zu weinen und war durch rein garnix zu beruhigen. Nicht durch Hüpfball, nicht durch Singen oder Musik und nicht durch Tragen im Babybjörn. Ich habe dann einfach getragen und gesungen und nach 1 Stunde Heulen (!!!) ist sie ganz erschöpft eingeschlafen, die Arme. Hat mir so Leid getan, als die Tränchen kullerten. Und dann hat sie nachher immer noch so geschluchzt. Ganz schlimm! Gegen Abend hatte sie dann ein bissi Fieber, aber nur 38,1 - also nicht so arg. Am nächsten Tag war alles vergessen.

Hatte ich erzählt, dass wir mit Babymassage angefangen haben? Ist echt ganz schön, nur dass die Babys nicht immer Bock auf Massage haben und immer mal wieder eines Schreikrämpfe kriegt und dann natürlich auch andere damit ansteckt. Naja! Der Termin ist auch etwas doof, nachmittags um 15 Uhr. Das ist entweder unsere Spazier- oder Nickerchenzeit.

So, dann zieh ich mich jetzt mal an und mach mir nen Kaffee, bestimmt wird Mausi dann auch gleich wach und strahlt mich aus ihrem Bettchen an.

Bis denne, ihr Lieben!
ALICIA + ELENA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 11:24
In Antwort auf Alicia74

Guten Morgen zusammen
endlich habe ich auch noch mal Zeit zum Schreiben und ich hoffe meine Süße lässt mir noch ein paar Minütchen.

Erstmal herzlich Willkommen an Giftkröte und Mommy, schön, dass ihr mit dabei seid!

@Mallory: Ui, du Arme. Stelle mir das auch echt arg vor, das Würmli abgeben zu müssen. Aber wenn es in der Krippe ja so gut gelaufen ist, scheint ja alles glatt zu gehen. Und dein Kleiner ist ja auch recht pflegeleicht, wird sicher prima funktionieren. Halt uns auf dem Laufenden.

@Entchen: Das mit der Tauf-Deko klingt super!! Hast du dir das selbst überlegt oder dich irgendwo inspirieren lassen? Wir wollen Elena eigentlich bei unserer kirchlichen Hochzeit taufen lassen...die Frage ist nur, wann die irgendwann mal stattfinden wird. Wir haben ja ein Haus gebaut und momentan null-komma-garkeine Kohle. Wir müssen noch verputzen, eine teure Beschattung für unseren Wintergarten kaufen und dann ist für schöne Feste nix mehr übrig. Das ist schon ein großes Dilemma.

Ansonsten waren wir am Dienstag bei der U4. Elena ist 60 cm lang (das glaube ich nicht so recht, da ich schon mehr gemessen habe und sie auch in einige 62er Strampler nicht mehr reinpasst) und 6.290 g schwer. Und putzmunter. Der Doc war ganz zufrieden. Dann hattten wir noch die 1. Impfung und ich dachte erst, sie steckt das mit links weg. Nachmittags fing sie dann plötzlich herzzerreißend und irgendwie anders als sonst an zu weinen und war durch rein garnix zu beruhigen. Nicht durch Hüpfball, nicht durch Singen oder Musik und nicht durch Tragen im Babybjörn. Ich habe dann einfach getragen und gesungen und nach 1 Stunde Heulen (!!!) ist sie ganz erschöpft eingeschlafen, die Arme. Hat mir so Leid getan, als die Tränchen kullerten. Und dann hat sie nachher immer noch so geschluchzt. Ganz schlimm! Gegen Abend hatte sie dann ein bissi Fieber, aber nur 38,1 - also nicht so arg. Am nächsten Tag war alles vergessen.

Hatte ich erzählt, dass wir mit Babymassage angefangen haben? Ist echt ganz schön, nur dass die Babys nicht immer Bock auf Massage haben und immer mal wieder eines Schreikrämpfe kriegt und dann natürlich auch andere damit ansteckt. Naja! Der Termin ist auch etwas doof, nachmittags um 15 Uhr. Das ist entweder unsere Spazier- oder Nickerchenzeit.

So, dann zieh ich mich jetzt mal an und mach mir nen Kaffee, bestimmt wird Mausi dann auch gleich wach und strahlt mich aus ihrem Bettchen an.

Bis denne, ihr Lieben!
ALICIA + ELENA

Ufff,
habe ich ein Paar "schöne" Tage hinter mir. Felix ist echt nicht gerade gut drauf in letzter Zeit. Ist den ganzen Tag am Quängeln, da hilft mittlerweile gar nichts. Also, entweder er zahnt bald oder es ist mal wieder ein Wachstumsschub im Anmarsch (laut oje, ich wachse ab 14,5 Wochen) oder ich weiss auch nicht. Vor Allem, er hat es sich angewöhnt in letzter Zeit, so richtig schrill zu kreischen! Aber nach Krankheit sieht es nicht aus. Heute ist er bis jetzt ruhiger *toitoitoi*. Dann hat er sich auch noch angewöhnt, früh aufzustehen. Gestern war die nacht um 5 Uhr vorbei, heute um halb sieben. Aber wenigstens kriege ich ihn relativ zeitig ins Bett. Immer so gegen 22 - 23 Uhr. Was im Vergleich zu den sonst noch späteren Zeiten (1 - 2 Uhr nachts und später) echt toll ist.

Hoffe immer noch, dass es ihm morgen nach dem Orthopäden plötzlich besser geht. Erzählen ja viele, dass wenn sie beim Ortho bzw. Osteo waren, dass die Babys danach wie ausgewechselt sind.

@Mallory: Du hattest wohl recht. Es muss sich einspielen mit dem Rhytmus. Scheint so langsam zu funktionieren. Ach ja, zu Deinem Beitrag wegen der Größe von Timo - 7 Kilo ist die Grenze? Also, ich habe im gelben Heft nachgeguckt und ich finde nicht, dass Timo die Grenze sooo doll überschritten hat. Ich meine sogar, dass bei der Größe von 62 cm er noch innerhalb der Kurven ist. Und auf den Fotos sieht er doch mega ... Da habe ich schon mal richtige "Brocken" gesehen - war fast nicht mehr schön! Naja, Felix ist ja eher schlank. Aber lang! Auf jedem Fall über sämtliche Kurven hinaus! Sein Papa ist ja auch fast 1,90 cm, von daher. Allerdings, wenn er so weiter macht, ist er mit 10 Jahren 1,90. Mallory, bin ja gespannt auf Deinen Bericht. Hat sich doch aber schon mal ganz gut angehört. Timo macht es bestimmt Spaß.

@Alicia: Ja, das mit der Kohle ist so ne Sache. Wir würden Felix auch gerne taufen (rate mal wann - am Jahrestag unserer kirchlichen Trauung ). Aber ich glaube, die Feier muss etwas kleiner ausfallen. Mein Mann studiert ja noch, da fliesst nicht gerade viel Geld. Und ich denke mal, man kann es auch im kleinen Kreis machen. Felix kriegt eh noch nicht viel mit und uns wird es auch im kleinen Kreis gefallen. Die Hochzeit war schon groß genug.

So, ihr Lieben. Muss jetzt mal ein bisschen was tun. Felix macht gerade ein Schläfchen.

Jülie & Felix (*schnarchwieeingroßer*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 15:41
In Antwort auf rowan_12314255

Ufff,
habe ich ein Paar "schöne" Tage hinter mir. Felix ist echt nicht gerade gut drauf in letzter Zeit. Ist den ganzen Tag am Quängeln, da hilft mittlerweile gar nichts. Also, entweder er zahnt bald oder es ist mal wieder ein Wachstumsschub im Anmarsch (laut oje, ich wachse ab 14,5 Wochen) oder ich weiss auch nicht. Vor Allem, er hat es sich angewöhnt in letzter Zeit, so richtig schrill zu kreischen! Aber nach Krankheit sieht es nicht aus. Heute ist er bis jetzt ruhiger *toitoitoi*. Dann hat er sich auch noch angewöhnt, früh aufzustehen. Gestern war die nacht um 5 Uhr vorbei, heute um halb sieben. Aber wenigstens kriege ich ihn relativ zeitig ins Bett. Immer so gegen 22 - 23 Uhr. Was im Vergleich zu den sonst noch späteren Zeiten (1 - 2 Uhr nachts und später) echt toll ist.

Hoffe immer noch, dass es ihm morgen nach dem Orthopäden plötzlich besser geht. Erzählen ja viele, dass wenn sie beim Ortho bzw. Osteo waren, dass die Babys danach wie ausgewechselt sind.

@Mallory: Du hattest wohl recht. Es muss sich einspielen mit dem Rhytmus. Scheint so langsam zu funktionieren. Ach ja, zu Deinem Beitrag wegen der Größe von Timo - 7 Kilo ist die Grenze? Also, ich habe im gelben Heft nachgeguckt und ich finde nicht, dass Timo die Grenze sooo doll überschritten hat. Ich meine sogar, dass bei der Größe von 62 cm er noch innerhalb der Kurven ist. Und auf den Fotos sieht er doch mega ... Da habe ich schon mal richtige "Brocken" gesehen - war fast nicht mehr schön! Naja, Felix ist ja eher schlank. Aber lang! Auf jedem Fall über sämtliche Kurven hinaus! Sein Papa ist ja auch fast 1,90 cm, von daher. Allerdings, wenn er so weiter macht, ist er mit 10 Jahren 1,90. Mallory, bin ja gespannt auf Deinen Bericht. Hat sich doch aber schon mal ganz gut angehört. Timo macht es bestimmt Spaß.

@Alicia: Ja, das mit der Kohle ist so ne Sache. Wir würden Felix auch gerne taufen (rate mal wann - am Jahrestag unserer kirchlichen Trauung ). Aber ich glaube, die Feier muss etwas kleiner ausfallen. Mein Mann studiert ja noch, da fliesst nicht gerade viel Geld. Und ich denke mal, man kann es auch im kleinen Kreis machen. Felix kriegt eh noch nicht viel mit und uns wird es auch im kleinen Kreis gefallen. Die Hochzeit war schon groß genug.

So, ihr Lieben. Muss jetzt mal ein bisschen was tun. Felix macht gerade ein Schläfchen.

Jülie & Felix (*schnarchwieeingroßer*)

Wie lange
bzw. wie oft schlafen Eure Kleinen eigentlich? Felix schläft tagsüber (wenn er gut drauf ist) so 3 - 5 Stunden verteilt auf 5 - 6 Mal. Und nachts schläft er so 8 - 9 Stunden, auch in Stücken.

@Entchen: Wie geht's Emily eigentlich? Wenigstens ein bisschen besser?

@Flauschi & Angie: Wie groß sind/waren Eure Zwerge mit 3 Monaten bzw. bei der U4? Ich führe gerade eine Umfrage.

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 17:21

Hallo ihr lieben
ich bin auch eine herbstmami und würde gern bei euch "mitschreiben"
na ja, dann stelle ich mich am besten erstmal kurz vor: also, mein name ist christiane, ich bin 26 jahre alt und wohne in linz ( österreich ). sind hier noch andere österreicherinnen?
mein sohn david kam übrigens am 05.10.05 per kaiserschnitt zur welt.
lg aus österreich von christiane & david

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 18:01
In Antwort auf rowan_12314255

Wie lange
bzw. wie oft schlafen Eure Kleinen eigentlich? Felix schläft tagsüber (wenn er gut drauf ist) so 3 - 5 Stunden verteilt auf 5 - 6 Mal. Und nachts schläft er so 8 - 9 Stunden, auch in Stücken.

@Entchen: Wie geht's Emily eigentlich? Wenigstens ein bisschen besser?

@Flauschi & Angie: Wie groß sind/waren Eure Zwerge mit 3 Monaten bzw. bei der U4? Ich führe gerade eine Umfrage.

LG,
Jülie

Völlig k.o.
timo ist total geschafft. der erste tag in der krippe ist nach meinung der erzieherinnen gut gelaufen. vormittag war alles ok. seinen brei hat er auch noch gegessen und dann konnte er nicht einschlafen. alles ist ja noch so neu und ungewohnt, eine menge fröhliche laut quietschende kinder *g* , andere gerüche und keine mama da. er konnte einfach nicht schlafen und geweint. sie haben timo dann rumgetragen und es immer wieder versucht das er vielleicht schläft. halb drei war ich ihn abholen und da war er gerade eine weile eingeschlafen. nun müssen wir morgen etwas mitbringen was nach zu hause und mama riecht. also nehmen wir das stillkissen mit, denn das liegt nun mittlerweile in seinem bett. meine mama näht jetzt 3 gleiche kissen (je eins für, krippe, zu hause und unterwegs), wenn diese dann auch nach mama und zu hause schnuppern, dann tauschen wir das grosse stillkissen gegen das mäusekissen aus.
mir war den ganzen tag flau im magen.. ich hab ständig an die uhr geschaut wann es endlich nachmittag ist. aber keine tränen.. er hat ja auch nicht geweint als ich gegangen bin, ich glaube dann wäre es richtig schlimm gewesen.
mal sehn wie es morgen wird. achja, und ich soll ihm bitte strumpfhosen unter die jogginghose anziehen, er hatte kühle füsschen und ausziehen kann man ja immer was. nun gut, so soll es sein.. nur das ich keine strumpfhosen mag an timo. aber für die krippe mach ich es natürlich so wie es gewünscht wird

@entchen.. wie gehts deiner maus? ich weiss aber auch nichts was man noch so machen kann. jedenfalls hab ich dein album geschaut, ein paar neue knuffige bilder sind ja dabei. wie schnell die kleinen wachsen, der wahnsinn. ich seh aber kein zweites album. achja.. und die bilderklaufrau, ich hab das auch gelesen.. wenn ich die erwischen würde.. ich würde ausflippen. so was gemeines!! schön wie du dir mühe machst die taufe zu gestalten. so richtig mit herz und seele, ich mag das auch wenn alles so mit liebe gemacht wird. ich bin ja schon auf bilder gespannt.

@juelie.. die ärztin meinte.. 7 kilo bei seiner grösse sind genug und er würde mit 4 mahlzeiten besser kommen, damit er nicht zu dick wird. tagsüber hat sich alles durch die 4 mahlzeiten geändert. bis mittag schlläft er höchtens eine stunde, dafür dann 1,5-3 stunden mittagsschlaf und wenn er mittags nicht so lange geschlafen hat, dann pennt er kurz vorm abendessen noch mal ein. also auch so zwischen 3-5 stunden.

so und nun weck ich mein krippenkind um ihn nachtschlafzurecht zu machen. nützt ja nun alles nix.

LG mallory *aufgeregt* + timo *erschöpft*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:07
In Antwort auf ima_12955551

Völlig k.o.
timo ist total geschafft. der erste tag in der krippe ist nach meinung der erzieherinnen gut gelaufen. vormittag war alles ok. seinen brei hat er auch noch gegessen und dann konnte er nicht einschlafen. alles ist ja noch so neu und ungewohnt, eine menge fröhliche laut quietschende kinder *g* , andere gerüche und keine mama da. er konnte einfach nicht schlafen und geweint. sie haben timo dann rumgetragen und es immer wieder versucht das er vielleicht schläft. halb drei war ich ihn abholen und da war er gerade eine weile eingeschlafen. nun müssen wir morgen etwas mitbringen was nach zu hause und mama riecht. also nehmen wir das stillkissen mit, denn das liegt nun mittlerweile in seinem bett. meine mama näht jetzt 3 gleiche kissen (je eins für, krippe, zu hause und unterwegs), wenn diese dann auch nach mama und zu hause schnuppern, dann tauschen wir das grosse stillkissen gegen das mäusekissen aus.
mir war den ganzen tag flau im magen.. ich hab ständig an die uhr geschaut wann es endlich nachmittag ist. aber keine tränen.. er hat ja auch nicht geweint als ich gegangen bin, ich glaube dann wäre es richtig schlimm gewesen.
mal sehn wie es morgen wird. achja, und ich soll ihm bitte strumpfhosen unter die jogginghose anziehen, er hatte kühle füsschen und ausziehen kann man ja immer was. nun gut, so soll es sein.. nur das ich keine strumpfhosen mag an timo. aber für die krippe mach ich es natürlich so wie es gewünscht wird

@entchen.. wie gehts deiner maus? ich weiss aber auch nichts was man noch so machen kann. jedenfalls hab ich dein album geschaut, ein paar neue knuffige bilder sind ja dabei. wie schnell die kleinen wachsen, der wahnsinn. ich seh aber kein zweites album. achja.. und die bilderklaufrau, ich hab das auch gelesen.. wenn ich die erwischen würde.. ich würde ausflippen. so was gemeines!! schön wie du dir mühe machst die taufe zu gestalten. so richtig mit herz und seele, ich mag das auch wenn alles so mit liebe gemacht wird. ich bin ja schon auf bilder gespannt.

@juelie.. die ärztin meinte.. 7 kilo bei seiner grösse sind genug und er würde mit 4 mahlzeiten besser kommen, damit er nicht zu dick wird. tagsüber hat sich alles durch die 4 mahlzeiten geändert. bis mittag schlläft er höchtens eine stunde, dafür dann 1,5-3 stunden mittagsschlaf und wenn er mittags nicht so lange geschlafen hat, dann pennt er kurz vorm abendessen noch mal ein. also auch so zwischen 3-5 stunden.

so und nun weck ich mein krippenkind um ihn nachtschlafzurecht zu machen. nützt ja nun alles nix.

LG mallory *aufgeregt* + timo *erschöpft*

Schön,
das Ihr mich hier so lieb begrüsst habt. Meine beiden Kleinen gedeihen soweit ganz gut, wogen beim letzten KA-Termin beide über 6 kg und waren 60 und 63 cm lang. Sie sind inzwischen ach richtige kleine Wonneproppen. Sie waren Frühchen, 36. Woche und wogen damals 2300g und 2400g, also nur Haut und Knochen. Immerhin mußten sie nicht auf die Frühchenstation, sondern kamen gleich mit aufs Zimmer und wurden auch direkt mit mir entlassen.
Ich finde eigentlich nicht, dass zwei mehr Arbeit sind als eines, aber ich kenne es auch nicht anders. Ich bin es wahrscheinlich eher gewohnt auch mal ein Kind abzulegen obwohl es quengelt, weil noch ein zweites da ist, das auch sein Essen und seine Schmuseeinheit will...Es hängt wohl auch stark von den Kindern selbst ab. Meine beiden sind sehr ruhige Kinder, also keine Schreiattacken (ausser einer kleinen, wenn das Essen nicht schnell genug geliefert wird) und auch von den Koliken wurden wir verschont.
Seit kurz vor Weihnachten schlafen die beiden Krümel auch die Nacht durch, was schon eine grosse Erleichterung ist.
Tagsüber schlafen sie unterschiedlich - mal fast gar nicht,(zumindest mein Sohnemann, Töchterchen braucht ihren Schönheitsschlaf und lässt sich auch nicht beirren, egal wie viel der gelangweilte Bruder an ihrem Ärmchen zieht...bis Mama dann einsieht, dass der kleine Alexander eben nicht schlafen will und mit ihm spielt), dann mal etwa drei Stunden und dann auch an manchen Tagen (während des letzten Wachstumsschubs) fast den ganzen Tag...
Wie lange essen Eure denn schon Brei? Ich habe gestern damit angefangen. Ich hatte es vor zwei Wochen schon einmal probiert, aber da gab es nur Geschrei und Proteste.
LG giftkroete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:43
In Antwort auf giftkroete

Schön,
das Ihr mich hier so lieb begrüsst habt. Meine beiden Kleinen gedeihen soweit ganz gut, wogen beim letzten KA-Termin beide über 6 kg und waren 60 und 63 cm lang. Sie sind inzwischen ach richtige kleine Wonneproppen. Sie waren Frühchen, 36. Woche und wogen damals 2300g und 2400g, also nur Haut und Knochen. Immerhin mußten sie nicht auf die Frühchenstation, sondern kamen gleich mit aufs Zimmer und wurden auch direkt mit mir entlassen.
Ich finde eigentlich nicht, dass zwei mehr Arbeit sind als eines, aber ich kenne es auch nicht anders. Ich bin es wahrscheinlich eher gewohnt auch mal ein Kind abzulegen obwohl es quengelt, weil noch ein zweites da ist, das auch sein Essen und seine Schmuseeinheit will...Es hängt wohl auch stark von den Kindern selbst ab. Meine beiden sind sehr ruhige Kinder, also keine Schreiattacken (ausser einer kleinen, wenn das Essen nicht schnell genug geliefert wird) und auch von den Koliken wurden wir verschont.
Seit kurz vor Weihnachten schlafen die beiden Krümel auch die Nacht durch, was schon eine grosse Erleichterung ist.
Tagsüber schlafen sie unterschiedlich - mal fast gar nicht,(zumindest mein Sohnemann, Töchterchen braucht ihren Schönheitsschlaf und lässt sich auch nicht beirren, egal wie viel der gelangweilte Bruder an ihrem Ärmchen zieht...bis Mama dann einsieht, dass der kleine Alexander eben nicht schlafen will und mit ihm spielt), dann mal etwa drei Stunden und dann auch an manchen Tagen (während des letzten Wachstumsschubs) fast den ganzen Tag...
Wie lange essen Eure denn schon Brei? Ich habe gestern damit angefangen. Ich hatte es vor zwei Wochen schon einmal probiert, aber da gab es nur Geschrei und Proteste.
LG giftkroete

@Mallory:
Ich drücke Dir und Timo die Daumen, dass er sich schnell an die Krippe gewöhnt. Armes Mäuschen. Aber ich denke mal, wenn die sagen, für den 1. Tag hat er gut mitgemacht - die kennen sich gut damit aus. Und Timo ist ein braves Baby *klopfaufholz*. Es wird mit jedem Tag besser!

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 2:54
In Antwort auf rowan_12314255

@Mallory:
Ich drücke Dir und Timo die Daumen, dass er sich schnell an die Krippe gewöhnt. Armes Mäuschen. Aber ich denke mal, wenn die sagen, für den 1. Tag hat er gut mitgemacht - die kennen sich gut damit aus. Und Timo ist ein braves Baby *klopfaufholz*. Es wird mit jedem Tag besser!

LG,
Jülie

Hallo ihr Süßen
Mein Merti-Berti hat mich heute wieder einmal echt geschafft. Er will sich einfach nie allein beschäftigen bzw. spielen. Deswegen ist er die meiste Zeit aufm Arm (manchmal ziemlich anstrengend ). Heute war Papis Geburtstag, obwohl wir da kein großes Trara drumgemacht haben, sind sehr viele gekommen (leider ohne Vorankündigung) und ich mußte wacker noch eine Torte besorgen, weil wir ja eigentlich am Wochenende feiern wollten.

@Mallory: Danke dir, ich hoffe ich kriege das hin. Hoffe dem frisch gekürten Krippenkind geht es gut.

@Entchen: Geht es deinem Schatz schon besser? Wünsch ne schnelle Genesung.

@Giftkröte: Ist ja super, wenn du mit deinen beiden Kleinen zurechtkommst. Und wenn die so pflegeleicht sind ist es ja um so besser. Ich hatte bei meinem Männlein nämlich das volle Programm: Koliken, usw.

@julie: Also meiner war bei der U4 65 cm groß und 7920 gr schwer. Ist aber mittlerweile schon zwei Wochen her. Und die ganzen Impfungen hat er schon durch. Ps: damit sich die Stelle wo geimpft wird nicht dick wird, direkt nach dem Impfen die Stelle etwas massieren. Dann tuts auch weniger weh !

So dann werd ich mich mal aufs Ohr hauen bis morgen dann. Schlaft gut und startet gut in den Tag !

LG mommy26+Mertkan-Berat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 10:35
In Antwort auf patsy_12530447

Hallo ihr Süßen
Mein Merti-Berti hat mich heute wieder einmal echt geschafft. Er will sich einfach nie allein beschäftigen bzw. spielen. Deswegen ist er die meiste Zeit aufm Arm (manchmal ziemlich anstrengend ). Heute war Papis Geburtstag, obwohl wir da kein großes Trara drumgemacht haben, sind sehr viele gekommen (leider ohne Vorankündigung) und ich mußte wacker noch eine Torte besorgen, weil wir ja eigentlich am Wochenende feiern wollten.

@Mallory: Danke dir, ich hoffe ich kriege das hin. Hoffe dem frisch gekürten Krippenkind geht es gut.

@Entchen: Geht es deinem Schatz schon besser? Wünsch ne schnelle Genesung.

@Giftkröte: Ist ja super, wenn du mit deinen beiden Kleinen zurechtkommst. Und wenn die so pflegeleicht sind ist es ja um so besser. Ich hatte bei meinem Männlein nämlich das volle Programm: Koliken, usw.

@julie: Also meiner war bei der U4 65 cm groß und 7920 gr schwer. Ist aber mittlerweile schon zwei Wochen her. Und die ganzen Impfungen hat er schon durch. Ps: damit sich die Stelle wo geimpft wird nicht dick wird, direkt nach dem Impfen die Stelle etwas massieren. Dann tuts auch weniger weh !

So dann werd ich mich mal aufs Ohr hauen bis morgen dann. Schlaft gut und startet gut in den Tag !

LG mommy26+Mertkan-Berat

So,
waren heute beim Orthopäden.

Also, bei Felix ist es nun definitiv ein KISS-Syndrom. Bzw. der Orthopäde nannte es irgendwie anders (Muskelassymethrie oder so was), weil Begriff KISS-Syndrom irgendwie umstritten ist. Die Behandlung wird ja auch nicht von den Krankenkassen bezahlt, müssen wir selbst bezahlen.

Jedenfalls eins steht fest: Bei der Geburt kann es durch die Zange etc. zu einer Blockade der oberen Halswirbel (atlas) kommen. D. h. die Wirbel sind teilweise etwas verdreht und es wirkt sich auf den ganzen Körper aus. Kinder, die so was haben, sind öfter "Schreikinder" und "Spuckkinder" (Felix hat ja auch Probleme mit dem Trinken). Ach ja, und "Schaukelkinder". Felix hält es ja teilweise nur in seinem Baby-Nest. Hinzu kommt die krumme Körperhaltung, Schädel-, Muskel-Assymethrie etc.

Felix wird aber nicht durch den Osteopathen behandelt (die Hebamme meinte, der Orthopäde überweist und dorthin), sondern wird direkt vom Orthopäden behandelt durch die auf der folgenden Seite aufgeführte Atlastherapie. Osteopath hätte nämlich die Wirbel nur eingerenkt, was bei Babys aber nicht unumstritten ist. Atlasimpulse sind wohl auch bei Babys ungefährlich und schmerzfrei. Danach will der Orthopäde noch Krankengymnastik machen, damit Felix seine Muskelassymethrie wieder ausgeglichen kriegt.

Im großen und ganzen ist das alles nicht schlimm und würde mit der Zeit wohl auch von alleine weggehen, wenn sie motorisch mehr unterwegs sind. Es dauert aber halt. Und noch länger seine Schreie mitanzuhören - muss ja nicht sein. Das Einzige, was mich stört, ist Röntgen. Aber die werden wohl wissen, was sie tun. Sie behandeln ca. 1000 Babys im Jahr und laut Arzt sind 10 Prozent aller Babys betroffen. Ist klar, dass es mal wieder uns trifft!

Montag müssen wir zum Röntgen und dann zum Atlassimpuls. Und danach mal sehen. Manchmal reicht eine Behandlung aus + Krankengymnastik. Manchmal muss man öfter hin. Mal sehen...

Wer von Euch mehr dazu wissen möchte: (vor allem Entchen ) : http://kind.qualimedic.de/Kiss.html

So, nun habe ich Euch genug damit gelangweilt.

@Mommy26: Vielen Dank für den Ratschlag. Felix ist am 21. mit der U4 bzw. Impfungen dran. Muss dann wohl massieren, gell?

So, wünsche Euch noch einen schönen Tag bzw. ein schönes Wochenende, falls wir uns nicht mehr lesen.

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 15:39
In Antwort auf rowan_12314255

So,
waren heute beim Orthopäden.

Also, bei Felix ist es nun definitiv ein KISS-Syndrom. Bzw. der Orthopäde nannte es irgendwie anders (Muskelassymethrie oder so was), weil Begriff KISS-Syndrom irgendwie umstritten ist. Die Behandlung wird ja auch nicht von den Krankenkassen bezahlt, müssen wir selbst bezahlen.

Jedenfalls eins steht fest: Bei der Geburt kann es durch die Zange etc. zu einer Blockade der oberen Halswirbel (atlas) kommen. D. h. die Wirbel sind teilweise etwas verdreht und es wirkt sich auf den ganzen Körper aus. Kinder, die so was haben, sind öfter "Schreikinder" und "Spuckkinder" (Felix hat ja auch Probleme mit dem Trinken). Ach ja, und "Schaukelkinder". Felix hält es ja teilweise nur in seinem Baby-Nest. Hinzu kommt die krumme Körperhaltung, Schädel-, Muskel-Assymethrie etc.

Felix wird aber nicht durch den Osteopathen behandelt (die Hebamme meinte, der Orthopäde überweist und dorthin), sondern wird direkt vom Orthopäden behandelt durch die auf der folgenden Seite aufgeführte Atlastherapie. Osteopath hätte nämlich die Wirbel nur eingerenkt, was bei Babys aber nicht unumstritten ist. Atlasimpulse sind wohl auch bei Babys ungefährlich und schmerzfrei. Danach will der Orthopäde noch Krankengymnastik machen, damit Felix seine Muskelassymethrie wieder ausgeglichen kriegt.

Im großen und ganzen ist das alles nicht schlimm und würde mit der Zeit wohl auch von alleine weggehen, wenn sie motorisch mehr unterwegs sind. Es dauert aber halt. Und noch länger seine Schreie mitanzuhören - muss ja nicht sein. Das Einzige, was mich stört, ist Röntgen. Aber die werden wohl wissen, was sie tun. Sie behandeln ca. 1000 Babys im Jahr und laut Arzt sind 10 Prozent aller Babys betroffen. Ist klar, dass es mal wieder uns trifft!

Montag müssen wir zum Röntgen und dann zum Atlassimpuls. Und danach mal sehen. Manchmal reicht eine Behandlung aus + Krankengymnastik. Manchmal muss man öfter hin. Mal sehen...

Wer von Euch mehr dazu wissen möchte: (vor allem Entchen ) : http://kind.qualimedic.de/Kiss.html

So, nun habe ich Euch genug damit gelangweilt.

@Mommy26: Vielen Dank für den Ratschlag. Felix ist am 21. mit der U4 bzw. Impfungen dran. Muss dann wohl massieren, gell?

So, wünsche Euch noch einen schönen Tag bzw. ein schönes Wochenende, falls wir uns nicht mehr lesen.

LG,
Jülie

So, ich bins nochmal
anscheinend habt ihr meinen eintrag von gestern (2.2.) überlesen, der steht nämlich ganz oben...

@juelie: heißt du echt jülie oder doch eher julie? und wie wird dein name gesprochen?

grüße von christiane + david (05.10.05)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 15:54
In Antwort auf kimmy_11958102

So, ich bins nochmal
anscheinend habt ihr meinen eintrag von gestern (2.2.) überlesen, der steht nämlich ganz oben...

@juelie: heißt du echt jülie oder doch eher julie? und wie wird dein name gesprochen?

grüße von christiane + david (05.10.05)

Oh, hallo Wuermchen!
Ups, habe Deinen Beitrag tatsächlich überlesen. Tschuldigung! Wir schreiben uns eben immer unten, so ist es übersichtlicher!

Jedenfalls: Herzlich willkommen bei den Herbstmamis! Und herzlichen Glückwunsch zu Deinem David!

Ich heisse eigentlich Julia. Dieses Jülie (und zwar wirklich mit ü ausgesprochen) haben mir meine netten Arbeitskolleginnen aufgezwängt. Habe mich schon sooo dran gewöhnt.

Und, wie macht sich David so?

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 17:05
In Antwort auf rowan_12314255

Oh, hallo Wuermchen!
Ups, habe Deinen Beitrag tatsächlich überlesen. Tschuldigung! Wir schreiben uns eben immer unten, so ist es übersichtlicher!

Jedenfalls: Herzlich willkommen bei den Herbstmamis! Und herzlichen Glückwunsch zu Deinem David!

Ich heisse eigentlich Julia. Dieses Jülie (und zwar wirklich mit ü ausgesprochen) haben mir meine netten Arbeitskolleginnen aufgezwängt. Habe mich schon sooo dran gewöhnt.

Und, wie macht sich David so?

LG,
Jülie

Hey mädelzzz..
juhu wochenende.. und wir haben fast eine woche frei. erst am donnerstag nächste woche gehts wieder auf arbeit. mein lieber thomas hat nämlich am dienstag geburtstag. trotzdem sollen wir timo in die krippe bringen, damit er sich daran besser gewöhnt, er wohl sonst zu lange wieder raus. nun gut, das kann ich verstehen und ausserdem lässt es sich ohne kind besser einkaufen und vorbereiten

heut ging es schon viel besser in der krippe. nur mit dem schlafen, das wird wohl noch ne weile dauern. er hat vormittags 1,5 stunden geschlafen und jetzt schläft er auch schon wieder. ich denke in zwei wochen wird er sich umgestellt haben und seine neue umgebung kennen

und ich leg mich jetzt auch auf die couch und penn noch eine stunde, bevor timo wieder dran ist. ich bin gestern auch um neun auf der couch eingepennt.. *gääähn* und um mitternacht bin dann nur noch ins bett gehuscht. kein wunder bei diesem grausamen wetter muss man ja ständig müde sein.

bis bald.. LG mallory + timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 17:08
In Antwort auf ima_12955551

Hey mädelzzz..
juhu wochenende.. und wir haben fast eine woche frei. erst am donnerstag nächste woche gehts wieder auf arbeit. mein lieber thomas hat nämlich am dienstag geburtstag. trotzdem sollen wir timo in die krippe bringen, damit er sich daran besser gewöhnt, er wohl sonst zu lange wieder raus. nun gut, das kann ich verstehen und ausserdem lässt es sich ohne kind besser einkaufen und vorbereiten

heut ging es schon viel besser in der krippe. nur mit dem schlafen, das wird wohl noch ne weile dauern. er hat vormittags 1,5 stunden geschlafen und jetzt schläft er auch schon wieder. ich denke in zwei wochen wird er sich umgestellt haben und seine neue umgebung kennen

und ich leg mich jetzt auch auf die couch und penn noch eine stunde, bevor timo wieder dran ist. ich bin gestern auch um neun auf der couch eingepennt.. *gääähn* und um mitternacht bin dann nur noch ins bett gehuscht. kein wunder bei diesem grausamen wetter muss man ja ständig müde sein.

bis bald.. LG mallory + timo

Upsss..
herzlich willkommen würmchen das hätte ich in meiner müdigkeit fast verpennt ja, am besten immer unten weiterschreiben, somit geht nix verloren.

so und nun ab auf die couch *gähn*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 0:08
In Antwort auf ima_12955551

Upsss..
herzlich willkommen würmchen das hätte ich in meiner müdigkeit fast verpennt ja, am besten immer unten weiterschreiben, somit geht nix verloren.

so und nun ab auf die couch *gähn*

Späte Grüsse!!!
Hui... was war das wieder für ein Tag! Wir sind ja heute Morgen zur Kinderärztin gewesen und haben jetzt doch die 1.Impfe bekommen!
MANN!!!!!! Das war vielleicht fies! Am liebsten wäre ich der Ärztin an die Gurgel gesprungen!!!! Emily lag sooo lieb und friedlich auf der Behandlungsliege! Sie quietschte und lachte fröhlich vor sich hin und die Ärztin an!Da dachte ich schon ....
oh...oh..., wenn du wüsstest! Dann drehte sie Emily af den Bauch und es gab den Pieks in den Popo! Da guckte sie erst nur etwas erschrocken , aber als sie dann die Impfung reindrückte, fing erstdie Unterlippe an zu zittern und dann begann sie herzzerreissend zu weinen!Habe sie dann erstmal gaaaanz doll geknuddelt! Den rstlichen tag war sie einfach nur total kaputt! Von Fieber habe ich bis jetzt nix bemerkt! Hoffe, dass das auch ausbleibt!

@Mallory: OH Gott! Musste daran denken, als sie Timo die Tränenkanäle durchgestochen haben! Wenn ich nur dran denke wird mir ganz anders!Schlimm!
Ach...und wenn die Taufe hinter uns liegt , gucke ich mal, dass ich ein paar schöne Fotos ins Album stelle!

@Jülie: Wie war es beim Ortho? Was hat er zu Felix gesagt!? Bin ja schon neugiergig! Geht es ihm besser?
Wir waren heute neben der Impfe noch bei einer Krankengymnastin! Sie hat sich Emily angeschaut und meinte, dass sich das ganze ja scheinbar schon ein wenig gebessert hat und ihre Reaktionen auch super sind! Aber... es wäre ganz gut, wenn sie doch ein wenig "turnen" würde! Also werde ich meinen Orthopäden am Montag anrufen und fragen ob er mir so Krankengymnastik für Emily verschreibt!Hach ja... man macht schon was mit!

Sooo... ich hoffe, dass unser Mäuschen heute Nacht, trotz des aufregenden Tages, gut schlafen kann und die Impfe gut verkraftet!

Also, wünsche euch und euren Schnuckis eine ruhige Nacht!
*Knuddeleuchalle*

Entchen & Emily
(die gerade versucht bei Papa Bäuerchen zu machen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 0:34
In Antwort auf lala_12567822

Späte Grüsse!!!
Hui... was war das wieder für ein Tag! Wir sind ja heute Morgen zur Kinderärztin gewesen und haben jetzt doch die 1.Impfe bekommen!
MANN!!!!!! Das war vielleicht fies! Am liebsten wäre ich der Ärztin an die Gurgel gesprungen!!!! Emily lag sooo lieb und friedlich auf der Behandlungsliege! Sie quietschte und lachte fröhlich vor sich hin und die Ärztin an!Da dachte ich schon ....
oh...oh..., wenn du wüsstest! Dann drehte sie Emily af den Bauch und es gab den Pieks in den Popo! Da guckte sie erst nur etwas erschrocken , aber als sie dann die Impfung reindrückte, fing erstdie Unterlippe an zu zittern und dann begann sie herzzerreissend zu weinen!Habe sie dann erstmal gaaaanz doll geknuddelt! Den rstlichen tag war sie einfach nur total kaputt! Von Fieber habe ich bis jetzt nix bemerkt! Hoffe, dass das auch ausbleibt!

@Mallory: OH Gott! Musste daran denken, als sie Timo die Tränenkanäle durchgestochen haben! Wenn ich nur dran denke wird mir ganz anders!Schlimm!
Ach...und wenn die Taufe hinter uns liegt , gucke ich mal, dass ich ein paar schöne Fotos ins Album stelle!

@Jülie: Wie war es beim Ortho? Was hat er zu Felix gesagt!? Bin ja schon neugiergig! Geht es ihm besser?
Wir waren heute neben der Impfe noch bei einer Krankengymnastin! Sie hat sich Emily angeschaut und meinte, dass sich das ganze ja scheinbar schon ein wenig gebessert hat und ihre Reaktionen auch super sind! Aber... es wäre ganz gut, wenn sie doch ein wenig "turnen" würde! Also werde ich meinen Orthopäden am Montag anrufen und fragen ob er mir so Krankengymnastik für Emily verschreibt!Hach ja... man macht schon was mit!

Sooo... ich hoffe, dass unser Mäuschen heute Nacht, trotz des aufregenden Tages, gut schlafen kann und die Impfe gut verkraftet!

Also, wünsche euch und euren Schnuckis eine ruhige Nacht!
*Knuddeleuchalle*

Entchen & Emily
(die gerade versucht bei Papa Bäuerchen zu machen)

@entchen..
ja das ist total grausam.. am liebsten würde man die kleinen schnappen und die ärtze anbrüllen was sie sich dabei denken. da blutet einem das mutterherz *heul* aber es nutzt alles nichts, das muss nunmal sein. ich weiss noch, als timo zum tränengänge durchstechen musste, wie ich mit meiner schwester im gang gestanden habe und wir haben geweint. uns liefen die tränen und timo schrie drinnen wie irre. das tut richtig weh. zum glück höre ich nicht wie er in der krippe weint. und ich bin auch froh das er früh morgens nicht weint, wenn ich gehe. ich glaube dann wäre alles viel schlimmer. die kleinen können einen schon leid tun.
timo war nach seinen impfungen nur knülle, aber nachts hat er immer normal durchgeschlafen. am mittwoch müssen wir auch wieder zum doc.. mal sehn was da los ist.

schlaft gut meine lieben.. LG mallory *etwassektintus* + timo *imlandderträume* + papa *dernervendhierschnarcht* <---dem werd ich gleich die decke wehziehen, da kann ich doch nicht schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 0:46
In Antwort auf ima_12955551

@entchen..
ja das ist total grausam.. am liebsten würde man die kleinen schnappen und die ärtze anbrüllen was sie sich dabei denken. da blutet einem das mutterherz *heul* aber es nutzt alles nichts, das muss nunmal sein. ich weiss noch, als timo zum tränengänge durchstechen musste, wie ich mit meiner schwester im gang gestanden habe und wir haben geweint. uns liefen die tränen und timo schrie drinnen wie irre. das tut richtig weh. zum glück höre ich nicht wie er in der krippe weint. und ich bin auch froh das er früh morgens nicht weint, wenn ich gehe. ich glaube dann wäre alles viel schlimmer. die kleinen können einen schon leid tun.
timo war nach seinen impfungen nur knülle, aber nachts hat er immer normal durchgeschlafen. am mittwoch müssen wir auch wieder zum doc.. mal sehn was da los ist.

schlaft gut meine lieben.. LG mallory *etwassektintus* + timo *imlandderträume* + papa *dernervendhierschnarcht* <---dem werd ich gleich die decke wehziehen, da kann ich doch nicht schlafen

@Entchen:
Guck doch etwas höher. Habe schon einen Riesenbericht heute über den Ortho etc. geschrieben.

Jülie & Felix (der immer noch nicht ins Bett will, da wird man wohl von so nem Arztbesuch ganz schön aus der Bahn geworfen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 1:44
In Antwort auf rowan_12314255

@Entchen:
Guck doch etwas höher. Habe schon einen Riesenbericht heute über den Ortho etc. geschrieben.

Jülie & Felix (der immer noch nicht ins Bett will, da wird man wohl von so nem Arztbesuch ganz schön aus der Bahn geworfen)

Album fertig...
So, habe ein Paar Fotos eingestellt unter dem Namen "Felicitas". Nicht wundern - ist ein Spitzname von Felix, weil die Frauenärztin zu mir in der 36. SSW plötzlich meinte, sie könne keinen Jungen erkennen. Mein Mann meinte dann, wir können, wenn es ein Mädel wird, sie Felicitas nennen.

Ach ja, es gibt noch ein Album unter dem gleichen Namen. Also bitte das mit dem Baby nehmen, nicht mit der Katze! .-)

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 3:31
In Antwort auf rowan_12314255

Album fertig...
So, habe ein Paar Fotos eingestellt unter dem Namen "Felicitas". Nicht wundern - ist ein Spitzname von Felix, weil die Frauenärztin zu mir in der 36. SSW plötzlich meinte, sie könne keinen Jungen erkennen. Mein Mann meinte dann, wir können, wenn es ein Mädel wird, sie Felicitas nennen.

Ach ja, es gibt noch ein Album unter dem gleichen Namen. Also bitte das mit dem Baby nehmen, nicht mit der Katze! .-)

LG,
Jülie

@Entchen
Hallo Entchen, mein Kinderarzt meinte wir sollten die Kleinen nach der Impfung baden, das warme Wasser wäre gut gegen die Schwellung und für die Entspannung vom Muskel. Wieviele Spritzen mußte Deine Süsse denn ertragen? Nur die Eine? Wir leben zur Zeit in den USA und meine Süssen haben schon zwei Impfungen hinter sich, einmal 5! Spritzen und dann im Januar 4 Auffrischungen, im März gibts dann die nächsten, ich glaube, das sind wieder 5, mir graut es jetzt schon davor. Unser Mädchen steckt die ja immer recht locker weg, aber der Sohnemann macht dann schon ein längeres Theater. Bei uns geben sie ein leichtes Schmerzmittel für Babies mit, auch um Fieber zu verhindern. Meine Kleinen waren immer nur am nächsten Tag etwas unruhiger als sonst.

@mommy26 Ach weisst Du, das mit den Zwillingen ist gar nicht so wild. Natürlich habe ich alle Hände voll zu tun, aber das habt ihr alle mit einem Kind auch. Aber ich habe einen Vorteil, den Zwilling. Wenn ich meine Kleinen ins Bett bringe, dann geht der erste Blick von beiden immer auf die Seite zum Geschwisterchen und wenn das dann daneben liegt lächeln sie sich an und schlummern friedlich ein.... Wir wollten ja eigentlich ein zweites Bett anschaffen, aber da die zwei sich richtig suchen und auch nicht alleine schlafen wollen, lassen wir das erstmal.
Nun legen wir sie halt quer ins Bett, damit sie nicht anstossen. Was auch immer wieder süss ist, ist wie die zwei miteinander umgehen. Sie brabbeln richtig miteinander, halten Händchen und streicheln sich sogar. Und wenn es einem wirklich mal nicht so gut geht und er rumgetragen werden will, dann hält sich der andere brav zurück und wartet bis Mami wieder Zeit hat. Die sind wirklich erstaunlich, die beiden!

@mallory Hoffentlich gewöhnt sich Dein Timo bald an die Krippe. Ist whrscheinlich alles nur eine Frage der Zeit - das klappt schon. Ich habe mir gestern noch Dein Album angeschaut, der ist ja echt zu knuffig, Dein Kleiner. Und soooo viele Haare. Meine haben ihre verloren und so langsam wächst es jetzt wieder nach....

LG giftkröte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 15:19
In Antwort auf giftkroete

@Entchen
Hallo Entchen, mein Kinderarzt meinte wir sollten die Kleinen nach der Impfung baden, das warme Wasser wäre gut gegen die Schwellung und für die Entspannung vom Muskel. Wieviele Spritzen mußte Deine Süsse denn ertragen? Nur die Eine? Wir leben zur Zeit in den USA und meine Süssen haben schon zwei Impfungen hinter sich, einmal 5! Spritzen und dann im Januar 4 Auffrischungen, im März gibts dann die nächsten, ich glaube, das sind wieder 5, mir graut es jetzt schon davor. Unser Mädchen steckt die ja immer recht locker weg, aber der Sohnemann macht dann schon ein längeres Theater. Bei uns geben sie ein leichtes Schmerzmittel für Babies mit, auch um Fieber zu verhindern. Meine Kleinen waren immer nur am nächsten Tag etwas unruhiger als sonst.

@mommy26 Ach weisst Du, das mit den Zwillingen ist gar nicht so wild. Natürlich habe ich alle Hände voll zu tun, aber das habt ihr alle mit einem Kind auch. Aber ich habe einen Vorteil, den Zwilling. Wenn ich meine Kleinen ins Bett bringe, dann geht der erste Blick von beiden immer auf die Seite zum Geschwisterchen und wenn das dann daneben liegt lächeln sie sich an und schlummern friedlich ein.... Wir wollten ja eigentlich ein zweites Bett anschaffen, aber da die zwei sich richtig suchen und auch nicht alleine schlafen wollen, lassen wir das erstmal.
Nun legen wir sie halt quer ins Bett, damit sie nicht anstossen. Was auch immer wieder süss ist, ist wie die zwei miteinander umgehen. Sie brabbeln richtig miteinander, halten Händchen und streicheln sich sogar. Und wenn es einem wirklich mal nicht so gut geht und er rumgetragen werden will, dann hält sich der andere brav zurück und wartet bis Mami wieder Zeit hat. Die sind wirklich erstaunlich, die beiden!

@mallory Hoffentlich gewöhnt sich Dein Timo bald an die Krippe. Ist whrscheinlich alles nur eine Frage der Zeit - das klappt schon. Ich habe mir gestern noch Dein Album angeschaut, der ist ja echt zu knuffig, Dein Kleiner. Und soooo viele Haare. Meine haben ihre verloren und so langsam wächst es jetzt wieder nach....

LG giftkröte

Hallo zusammen zum WE!
Mein Männe ist gerade mit der Kleinen spazieren und ich habe ein wenig Zeit für mich, hoffentlich ist er eine Weile unterwegs )

Gestern war einfach nur ein Scheißtag. Elena unausstehlich, ständig am Quengeln und durch nix zufrieden zu stellen. Und ich war einfach nur angenervt. Thomas hatte einen Termin in München und kam erst gegen 23 h zurück und mir fiel einfach nur die Decke auf den Kopf. Meine Freundin war leider auch nicht verfügbar, sodass ich immer nur gehofft habe, dass Elena ein bissi einpennt, nur war das irgendwie so garnix gestern. Sie ist immer an der Brust eingeschlummert, dann hab ich sie hingelegt und spätestens nach 15 Minuten lag sie mit großen Augen im Bett uns schrie. Naja, ich habe es überstanden. Aber ich habe gestern echt meine Arbeit und mein altes Leben vermisst! Denke aber, dass das völlig normal ist, oder??

@Mallory: Das mit den nach Mama riechenden Sachen hab ich auch schon von meiner Freundin gehört, deren Süße auch in der Krippe ist. Und dann gibts die Spieluhr von daheim in Zweitausstattung und Doppelgänger-Kuscheltiere. Dein Timo macht das schon, ist ja klar, dass das eine riesen Umstellung ist. Als ich mit Elena letztens bei meinen Eltern war, konnte sie auch garnicht pennen, da sie einfach zu viel neues gesehen hat. Das ist alles Gewohnheit denke ich.

@Jülie: Von wegen Schlafenszeiten. Nachts haben wir großes Glück. Wenn Elena nicht komplett durchschläft (hat sie fast den ganzen Dezember gemacht, im Moment braucht sie wohl wieder mehr), pennt sie von ca. 20.30/21 h bis morgens 8.30/9.00, meistens mit einer Unterbrechung gegen 4/5/5.30 Uhr. Die letzten Nächte hatte sie aber mal wieder mehr Hunger (vermutlich mal wieder einer von vielen Wachstumsschüben )und kam nochmal so gegen 2/3 Uhr. Tagsüber schläft sie natürlich dementsprechend nicht mehr so viel, da sie ja nachts viel pennt. Meistens schläft sie beim 2. Stillen am Morgen so gegen 11/12 Uhr noch mal so ein halbes/dreiviertel Stündchen bei mir auf dem Stillkissen ein und da lasse ich sie auch liegen und lese derweil, finde ich sehr entspannend. Nachmittags ist dann nochmal ein Schläfchen von 2 (ab und zu 3 Stunden) angesagt, entweder im Kinderwagen oder im Bettchen. Also eigentlich kann ich mich nicht beklagen. Eine aus unserem Geburtsvorbereitungskurs sagte, dass ihr KLeiner insgesamt, also Tag und Nacht, so ca. 5 Stunden schläft. Boah, das ist echt harter Toback, oder??

@Würmchen6: Herzlich willkommen auch dir. Falls wir uns wirklcih alle mal treffen sollten, müssen wir wohl bald einen riesen Festsaal mieten. Lustig, gelle?

@Giftkröte: Ui, das mit den IMpfungen in USA klingt ja grausam! Wir hatten jetzt bei der U4 eine Spritze mit 6-fach Impfstoff gegen Tetanus, Diptherie, Keuchhusten, Hirnhautentzündung, Kinderlähmung, Hepatitis B. Die muss dann noch 2x aufgefrischt werden im 1. LEbensjahr.

Also denn, meine beiden Schätze sind wieder da....machts mal gut und bis bald!

ALICIA & ELENA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 17:39
In Antwort auf Alicia74

Hallo zusammen zum WE!
Mein Männe ist gerade mit der Kleinen spazieren und ich habe ein wenig Zeit für mich, hoffentlich ist er eine Weile unterwegs )

Gestern war einfach nur ein Scheißtag. Elena unausstehlich, ständig am Quengeln und durch nix zufrieden zu stellen. Und ich war einfach nur angenervt. Thomas hatte einen Termin in München und kam erst gegen 23 h zurück und mir fiel einfach nur die Decke auf den Kopf. Meine Freundin war leider auch nicht verfügbar, sodass ich immer nur gehofft habe, dass Elena ein bissi einpennt, nur war das irgendwie so garnix gestern. Sie ist immer an der Brust eingeschlummert, dann hab ich sie hingelegt und spätestens nach 15 Minuten lag sie mit großen Augen im Bett uns schrie. Naja, ich habe es überstanden. Aber ich habe gestern echt meine Arbeit und mein altes Leben vermisst! Denke aber, dass das völlig normal ist, oder??

@Mallory: Das mit den nach Mama riechenden Sachen hab ich auch schon von meiner Freundin gehört, deren Süße auch in der Krippe ist. Und dann gibts die Spieluhr von daheim in Zweitausstattung und Doppelgänger-Kuscheltiere. Dein Timo macht das schon, ist ja klar, dass das eine riesen Umstellung ist. Als ich mit Elena letztens bei meinen Eltern war, konnte sie auch garnicht pennen, da sie einfach zu viel neues gesehen hat. Das ist alles Gewohnheit denke ich.

@Jülie: Von wegen Schlafenszeiten. Nachts haben wir großes Glück. Wenn Elena nicht komplett durchschläft (hat sie fast den ganzen Dezember gemacht, im Moment braucht sie wohl wieder mehr), pennt sie von ca. 20.30/21 h bis morgens 8.30/9.00, meistens mit einer Unterbrechung gegen 4/5/5.30 Uhr. Die letzten Nächte hatte sie aber mal wieder mehr Hunger (vermutlich mal wieder einer von vielen Wachstumsschüben )und kam nochmal so gegen 2/3 Uhr. Tagsüber schläft sie natürlich dementsprechend nicht mehr so viel, da sie ja nachts viel pennt. Meistens schläft sie beim 2. Stillen am Morgen so gegen 11/12 Uhr noch mal so ein halbes/dreiviertel Stündchen bei mir auf dem Stillkissen ein und da lasse ich sie auch liegen und lese derweil, finde ich sehr entspannend. Nachmittags ist dann nochmal ein Schläfchen von 2 (ab und zu 3 Stunden) angesagt, entweder im Kinderwagen oder im Bettchen. Also eigentlich kann ich mich nicht beklagen. Eine aus unserem Geburtsvorbereitungskurs sagte, dass ihr KLeiner insgesamt, also Tag und Nacht, so ca. 5 Stunden schläft. Boah, das ist echt harter Toback, oder??

@Würmchen6: Herzlich willkommen auch dir. Falls wir uns wirklcih alle mal treffen sollten, müssen wir wohl bald einen riesen Festsaal mieten. Lustig, gelle?

@Giftkröte: Ui, das mit den IMpfungen in USA klingt ja grausam! Wir hatten jetzt bei der U4 eine Spritze mit 6-fach Impfstoff gegen Tetanus, Diptherie, Keuchhusten, Hirnhautentzündung, Kinderlähmung, Hepatitis B. Die muss dann noch 2x aufgefrischt werden im 1. LEbensjahr.

Also denn, meine beiden Schätze sind wieder da....machts mal gut und bis bald!

ALICIA & ELENA

Hey
ok, ich werde es mir merken, dass ich immer unter den letzten beitrag schreibe.
david macht sich eigentlich total gut. ist ein richtiger kleiner wonneproppen, der genau weiß, wie er seine mami ärgern kann
ich finde julie (französisch ausgesprochen, also mit "ü") ist ein superschöner name!
lg, christiane & david
ps: ihr könnt beim nächsten mal das geburtsdatum von leskas tochter rosalie (auch ein sehr süßer name!) ergänzen, es ist der 23.10.2005 (habe extra im schwangerschaftsforum nachgeschaut ).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 21:30
In Antwort auf kimmy_11958102

Hey
ok, ich werde es mir merken, dass ich immer unter den letzten beitrag schreibe.
david macht sich eigentlich total gut. ist ein richtiger kleiner wonneproppen, der genau weiß, wie er seine mami ärgern kann
ich finde julie (französisch ausgesprochen, also mit "ü") ist ein superschöner name!
lg, christiane & david
ps: ihr könnt beim nächsten mal das geburtsdatum von leskas tochter rosalie (auch ein sehr süßer name!) ergänzen, es ist der 23.10.2005 (habe extra im schwangerschaftsforum nachgeschaut ).

Hallo Mamis
Ich bin sooooo traurig! Warum? Mein Merti-Berti ist krank! Das ganze Dilemma hat um 4 Uhr morgens angefangen als er aufgewacht ist und nur noch am quengeln war. Normalerweise schläft er immer bis morgens durch. Ich habe ihm nur den Schnulli reingedrückt und habe gedacht er schläft wieder. Er hat auch die Augen zu gemacht aber hat sich erstmal von einer Seite auf die andere gewälzt und da sah ich es schon kommen *würg* und die erste Ladung lag auf dem Fußboden. Er hat zum ersten Mal seit seiner Geburt erbrochen und hat sich daher sehr erschrocken und angefangen herzzerreissend zu weinen. Ich habe ihn getröstet und versucht ihn wieder in sein Bettchen zu legen, was natürlich fehlgeschlagen ist. Nach etwa zwei Stunden schlief er dann für ein halbes Stündchen und wachte wieder auf. Nachdem sein Magen etwas ausgeruhter war habe ich ihm ein Fläschen gemacht, was er nach 80ml intus wieder komplett erbrochen hat. Wegen der Flüssigkeitszufuhr habe ich ihm Tee gemacht, davon hat er 100ml getrunken, was auch Gott sei Dank dringeblieben ist. Bei der nächsten Fütterung hat er gerade mal 60ml getrunken und beim Trinken noch wurd ihm übel, so dass er alles wieder erbrach. Bei der nächsten Mahlzeit genau das SELBE!!! Und zu dem Ganzen noch Durchfall!!! Da ich sein Elend und sein blasses Gesichtchen nicht länger ertragen konnte sind wir in die Kinderklinik gefahren. Nachdem Merti-Berti mit der Ärztin rumgeflirtet hat stand nach der Untersuchung fest (was ich auch befürchtet hatte): Magen-Darm-Grippe!!! Hat er sich bei seiner kleinen Cousine geholt, obwohl ich doch so sehr darauf geachtet habe, ihn von ihr fernzuhalten! Jetzt hat er Zäpfchen gegen erbrechen gekriegt und hat auch wieder was getrunken, was er seit 3 Stunden nicht wieder ausgespuckt hat, hoffe natürlich, das es so bleibt. Bin aber todtraurig, weil ich weiß, wie gemein so ein Infekt sein kann. Im moment schläft er friedlich und läßt sich seinen Kummer nicht anmerken. Mal schauen, wie die Nacht wird. Das wars von mir.

@würmchen: Herzlich willkommen, liebe Grüße an dich und deinem Schatz.

@jülie: Ja das mit dem Massieren tut den Kleinen echt gut. Hab es ja bei meinem Racker gesehen. Ich hatte das bei der ersten Impfung nämlich nicht gemacht und die Impfstelle war ganz schön dick. Mittlerweile hat er seine ersten drei Impfungen schon hinter sich. Es ist echt schrecklich, wie die Würmchen nach der Impfung weinen! Ich hätte jedes Mal die Ärztin umbringen können. Was hilft es aber, wenn ich ihr an die Gurgel springe, schließlich ist es ja notwendig.

@giftkroete: Das mit den Impfungen in den USA hört sich ja echt schrecklich an. Da impfen die wohl alles einzeln. Es lebe die sechsfach-Impfung!

So ich muss mal schauen, wie es meinem kleinen Big-Boss so geht. Hoffe, dass ich nicht vergessen habe irgendjemandem zu antworten. Bis demnächst ihr Lieben, seid alle gegrüßt. Wünsche allen viel Spaß mit ihren Lieblingen.

LG mommy26+Mertkan Berat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 22:59
In Antwort auf patsy_12530447

Hallo Mamis
Ich bin sooooo traurig! Warum? Mein Merti-Berti ist krank! Das ganze Dilemma hat um 4 Uhr morgens angefangen als er aufgewacht ist und nur noch am quengeln war. Normalerweise schläft er immer bis morgens durch. Ich habe ihm nur den Schnulli reingedrückt und habe gedacht er schläft wieder. Er hat auch die Augen zu gemacht aber hat sich erstmal von einer Seite auf die andere gewälzt und da sah ich es schon kommen *würg* und die erste Ladung lag auf dem Fußboden. Er hat zum ersten Mal seit seiner Geburt erbrochen und hat sich daher sehr erschrocken und angefangen herzzerreissend zu weinen. Ich habe ihn getröstet und versucht ihn wieder in sein Bettchen zu legen, was natürlich fehlgeschlagen ist. Nach etwa zwei Stunden schlief er dann für ein halbes Stündchen und wachte wieder auf. Nachdem sein Magen etwas ausgeruhter war habe ich ihm ein Fläschen gemacht, was er nach 80ml intus wieder komplett erbrochen hat. Wegen der Flüssigkeitszufuhr habe ich ihm Tee gemacht, davon hat er 100ml getrunken, was auch Gott sei Dank dringeblieben ist. Bei der nächsten Fütterung hat er gerade mal 60ml getrunken und beim Trinken noch wurd ihm übel, so dass er alles wieder erbrach. Bei der nächsten Mahlzeit genau das SELBE!!! Und zu dem Ganzen noch Durchfall!!! Da ich sein Elend und sein blasses Gesichtchen nicht länger ertragen konnte sind wir in die Kinderklinik gefahren. Nachdem Merti-Berti mit der Ärztin rumgeflirtet hat stand nach der Untersuchung fest (was ich auch befürchtet hatte): Magen-Darm-Grippe!!! Hat er sich bei seiner kleinen Cousine geholt, obwohl ich doch so sehr darauf geachtet habe, ihn von ihr fernzuhalten! Jetzt hat er Zäpfchen gegen erbrechen gekriegt und hat auch wieder was getrunken, was er seit 3 Stunden nicht wieder ausgespuckt hat, hoffe natürlich, das es so bleibt. Bin aber todtraurig, weil ich weiß, wie gemein so ein Infekt sein kann. Im moment schläft er friedlich und läßt sich seinen Kummer nicht anmerken. Mal schauen, wie die Nacht wird. Das wars von mir.

@würmchen: Herzlich willkommen, liebe Grüße an dich und deinem Schatz.

@jülie: Ja das mit dem Massieren tut den Kleinen echt gut. Hab es ja bei meinem Racker gesehen. Ich hatte das bei der ersten Impfung nämlich nicht gemacht und die Impfstelle war ganz schön dick. Mittlerweile hat er seine ersten drei Impfungen schon hinter sich. Es ist echt schrecklich, wie die Würmchen nach der Impfung weinen! Ich hätte jedes Mal die Ärztin umbringen können. Was hilft es aber, wenn ich ihr an die Gurgel springe, schließlich ist es ja notwendig.

@giftkroete: Das mit den Impfungen in den USA hört sich ja echt schrecklich an. Da impfen die wohl alles einzeln. Es lebe die sechsfach-Impfung!

So ich muss mal schauen, wie es meinem kleinen Big-Boss so geht. Hoffe, dass ich nicht vergessen habe irgendjemandem zu antworten. Bis demnächst ihr Lieben, seid alle gegrüßt. Wünsche allen viel Spaß mit ihren Lieblingen.

LG mommy26+Mertkan Berat

Wieder da
@ mommy26: Armer kleiner Kerl! Na, hoffentlich helfen die Zäpfchen. Dann ist es für ihn vielleicht gar nicht mehr so schlimm. Wünsche euch erstmal gute Besserung (Entchens Emily übrigens auch).

@ mallory: So, Timo ist nun also ein Krippenkind. Ihr zwei seid ja ganz schön tapfer. Freut mich, dass es so gut klappt. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste Michel jetzt weggeben, würde ich glaub ich nur noch heulen. Jetzt geniesst du die Zeit mit ihm bestimmt noch intensiver, oder?

@ würmchen und giftkröte: Herzlich Willkommen auch von mir.


Tja, ich bin gestern morgen nach einer Woche Weiterbildung wieder zu Hause eingetrudelt. Michel und sein Papa waren ja auch mit.
Hat super geklappt. Drei Mahlzeiten gab es am Tag von Papa mit der Flasche (davon 1x MuMi), sonst wurde gestillt. Gepumpt habe ich nur einmal in der Mittagspause, war sonst etwas wenig Zeit. Die Produktion ist zwar etwas zurück gegangen, aber ich mache mich da nicht mehr verrückt.
War nur ziemlich blöd zu dritt in dem kleinen Hotelzimmer. Man hat uns da ein Kinderbett mit ins Doppelzimmer gestellt, und damit war der Raum voll. Überall lagen irgendwelche Sachen von Michel.
Die Hinfahrt war auch nicht so toll. Michel hatte natürlich keine Lust, 6 Stunden im Autositz zu hocken. So mussten wir sehr oft Pause machen, und die Fahrt zog sich tierisch in die Länge. Die Rückfahrt haben wir dann auf die Nacht verlegt, und er schlief die ganze Zeit.
War wirklich mal ne schöne Abwechslung. Aber jetzt bin ich richtig froh, wieder zu Hause zu sein.

Am Dienstag müssen wir zur dritten Impfung. Ich finde es auch immer schrecklich, wenn Michel erst ahnungslos jeden anstrahlt, und dann ganz plötzlich diese Piekser bekommt. Aber er darf dann sofort an die Brust, und dann ist auch alles wieder gut.
Beim zweiten Mal hatte er übrigens gar keine Schwellung, und die Beine waren auch nicht so schmerzempfindlich. Er war nur insgesamt ziemlich schlecht gelaunt. mal sehen, wie`s diesmal wird.

@juelie: Michel wog bei der U4 6250 Gramm und war 62,5 cm lang.

Da fällt mir ein, dass jetzt wirklich mal neue Fotos fällig wären. Zumal Michel mit seinem "Iro"-Schnitt wirklich witzig aussieht. Oben auf dem Kopf ist die Haarpracht echt hartnäckig, da gehen sie nicht aus.



So, das war lang.
Gute Nacht, ihr Lieben.
Flauschi + Michel (tiefschlafend)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 23:28
In Antwort auf svana_12919543

Wieder da
@ mommy26: Armer kleiner Kerl! Na, hoffentlich helfen die Zäpfchen. Dann ist es für ihn vielleicht gar nicht mehr so schlimm. Wünsche euch erstmal gute Besserung (Entchens Emily übrigens auch).

@ mallory: So, Timo ist nun also ein Krippenkind. Ihr zwei seid ja ganz schön tapfer. Freut mich, dass es so gut klappt. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste Michel jetzt weggeben, würde ich glaub ich nur noch heulen. Jetzt geniesst du die Zeit mit ihm bestimmt noch intensiver, oder?

@ würmchen und giftkröte: Herzlich Willkommen auch von mir.


Tja, ich bin gestern morgen nach einer Woche Weiterbildung wieder zu Hause eingetrudelt. Michel und sein Papa waren ja auch mit.
Hat super geklappt. Drei Mahlzeiten gab es am Tag von Papa mit der Flasche (davon 1x MuMi), sonst wurde gestillt. Gepumpt habe ich nur einmal in der Mittagspause, war sonst etwas wenig Zeit. Die Produktion ist zwar etwas zurück gegangen, aber ich mache mich da nicht mehr verrückt.
War nur ziemlich blöd zu dritt in dem kleinen Hotelzimmer. Man hat uns da ein Kinderbett mit ins Doppelzimmer gestellt, und damit war der Raum voll. Überall lagen irgendwelche Sachen von Michel.
Die Hinfahrt war auch nicht so toll. Michel hatte natürlich keine Lust, 6 Stunden im Autositz zu hocken. So mussten wir sehr oft Pause machen, und die Fahrt zog sich tierisch in die Länge. Die Rückfahrt haben wir dann auf die Nacht verlegt, und er schlief die ganze Zeit.
War wirklich mal ne schöne Abwechslung. Aber jetzt bin ich richtig froh, wieder zu Hause zu sein.

Am Dienstag müssen wir zur dritten Impfung. Ich finde es auch immer schrecklich, wenn Michel erst ahnungslos jeden anstrahlt, und dann ganz plötzlich diese Piekser bekommt. Aber er darf dann sofort an die Brust, und dann ist auch alles wieder gut.
Beim zweiten Mal hatte er übrigens gar keine Schwellung, und die Beine waren auch nicht so schmerzempfindlich. Er war nur insgesamt ziemlich schlecht gelaunt. mal sehen, wie`s diesmal wird.

@juelie: Michel wog bei der U4 6250 Gramm und war 62,5 cm lang.

Da fällt mir ein, dass jetzt wirklich mal neue Fotos fällig wären. Zumal Michel mit seinem "Iro"-Schnitt wirklich witzig aussieht. Oben auf dem Kopf ist die Haarpracht echt hartnäckig, da gehen sie nicht aus.



So, das war lang.
Gute Nacht, ihr Lieben.
Flauschi + Michel (tiefschlafend)

Neue Fotos von Elena!
Ein schnelles Hallo an euch alle! Habe gerade neue Fotos von unserer Maus reingestellt. Also, wer mag...

GLG, ALICIA und ELENA (schönschnuffelnd)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2006 um 23:49
In Antwort auf Alicia74

Neue Fotos von Elena!
Ein schnelles Hallo an euch alle! Habe gerade neue Fotos von unserer Maus reingestellt. Also, wer mag...

GLG, ALICIA und ELENA (schönschnuffelnd)

@all:
Weiss jemand von Euch, warum mein Album nicht in meinem Profil auftaucht, sondern ich ihn nur unter "Alben" aufrufen kann? Habe bei Alicia gesehen, ist auch so. Aber wie kommt es? Apropos:

@Alicia: Zuckersüß, die Kleine. Und so viele Haare! Meiner ist ja ein Glatzkopf. Was ich allerdings bei Jungs nicht so schlimm finde. Ist halt ein Mann! Und traumhafte Schlafenszeiten hat sie. *toitoitoi*

@Mommy: Uiii, ist ja ätzend. Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung!!!

So, haue mich jetzt mal auf's Ohr. Morgen müssen wir alle um sechs aufstehen, damit wir pünktlich um 8 beim Orthopäden auf der Matte stehen. Dann sind Röntgen und Atlasimpulse (wegen KISS) angesagt. Drückt uns die Daumen! Vielleicht ist mein Baby danach auch wie ausgewechselt und ist nicht nur am weinen und weinen und weinen und weinen und weinen...

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 0:03
In Antwort auf patsy_12530447

Hallo Mamis
Ich bin sooooo traurig! Warum? Mein Merti-Berti ist krank! Das ganze Dilemma hat um 4 Uhr morgens angefangen als er aufgewacht ist und nur noch am quengeln war. Normalerweise schläft er immer bis morgens durch. Ich habe ihm nur den Schnulli reingedrückt und habe gedacht er schläft wieder. Er hat auch die Augen zu gemacht aber hat sich erstmal von einer Seite auf die andere gewälzt und da sah ich es schon kommen *würg* und die erste Ladung lag auf dem Fußboden. Er hat zum ersten Mal seit seiner Geburt erbrochen und hat sich daher sehr erschrocken und angefangen herzzerreissend zu weinen. Ich habe ihn getröstet und versucht ihn wieder in sein Bettchen zu legen, was natürlich fehlgeschlagen ist. Nach etwa zwei Stunden schlief er dann für ein halbes Stündchen und wachte wieder auf. Nachdem sein Magen etwas ausgeruhter war habe ich ihm ein Fläschen gemacht, was er nach 80ml intus wieder komplett erbrochen hat. Wegen der Flüssigkeitszufuhr habe ich ihm Tee gemacht, davon hat er 100ml getrunken, was auch Gott sei Dank dringeblieben ist. Bei der nächsten Fütterung hat er gerade mal 60ml getrunken und beim Trinken noch wurd ihm übel, so dass er alles wieder erbrach. Bei der nächsten Mahlzeit genau das SELBE!!! Und zu dem Ganzen noch Durchfall!!! Da ich sein Elend und sein blasses Gesichtchen nicht länger ertragen konnte sind wir in die Kinderklinik gefahren. Nachdem Merti-Berti mit der Ärztin rumgeflirtet hat stand nach der Untersuchung fest (was ich auch befürchtet hatte): Magen-Darm-Grippe!!! Hat er sich bei seiner kleinen Cousine geholt, obwohl ich doch so sehr darauf geachtet habe, ihn von ihr fernzuhalten! Jetzt hat er Zäpfchen gegen erbrechen gekriegt und hat auch wieder was getrunken, was er seit 3 Stunden nicht wieder ausgespuckt hat, hoffe natürlich, das es so bleibt. Bin aber todtraurig, weil ich weiß, wie gemein so ein Infekt sein kann. Im moment schläft er friedlich und läßt sich seinen Kummer nicht anmerken. Mal schauen, wie die Nacht wird. Das wars von mir.

@würmchen: Herzlich willkommen, liebe Grüße an dich und deinem Schatz.

@jülie: Ja das mit dem Massieren tut den Kleinen echt gut. Hab es ja bei meinem Racker gesehen. Ich hatte das bei der ersten Impfung nämlich nicht gemacht und die Impfstelle war ganz schön dick. Mittlerweile hat er seine ersten drei Impfungen schon hinter sich. Es ist echt schrecklich, wie die Würmchen nach der Impfung weinen! Ich hätte jedes Mal die Ärztin umbringen können. Was hilft es aber, wenn ich ihr an die Gurgel springe, schließlich ist es ja notwendig.

@giftkroete: Das mit den Impfungen in den USA hört sich ja echt schrecklich an. Da impfen die wohl alles einzeln. Es lebe die sechsfach-Impfung!

So ich muss mal schauen, wie es meinem kleinen Big-Boss so geht. Hoffe, dass ich nicht vergessen habe irgendjemandem zu antworten. Bis demnächst ihr Lieben, seid alle gegrüßt. Wünsche allen viel Spaß mit ihren Lieblingen.

LG mommy26+Mertkan Berat

@mommy26
erst einmal gute Besserung für Deinen kleinen Merti-Berti. Hoffentlich haben die Medikamente inzwischen angeschlagen und er kann das Essen bei sich behalten. Ich kann Dir nachfühlen wie elend es einem geht, wenn die Kleinen so leiden. Naja sooo schlimm ist das mit den Impfungen bei uns nun auch wieder nicht. Bei den fünf Spritzen ist auch eine dreier Kombi dabei. Die kleinen bekommen die spritzen in beide Oberschenkel. Katharina fängt meist erst am zweiten Beinchen an zu weinen und hört aber auch schnell wieder auf, wenn sie merkt, dass es vorbei ist. Alexander regt sich halt höllisch über die Spritzen auf...(ich habe das Gefühl, dass es bei ihm eher die Wut über die Spritzen, als der Piekser selbst ist...) und er schreit dann halt immer mal eine gute Runde länger... Allerdings habe ich bei meinen beiden keine Schwellungen oder grosse Unverträglichkeiten festgestellt. Ist vielleicht der Vorteil, wenn nicht alles in eine Spritze gemischt wird.
Ansonsten geht es meinen Krümeln momentan echt gut. Das Spiel "Wie beschäftigen wir Mama und Papa" können sie jedenfalls schon ganz gut
Viel Spass mit Euren Lieblingen und liebe Grüsse
giftkroete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 1:09
In Antwort auf rowan_12314255

@all:
Weiss jemand von Euch, warum mein Album nicht in meinem Profil auftaucht, sondern ich ihn nur unter "Alben" aufrufen kann? Habe bei Alicia gesehen, ist auch so. Aber wie kommt es? Apropos:

@Alicia: Zuckersüß, die Kleine. Und so viele Haare! Meiner ist ja ein Glatzkopf. Was ich allerdings bei Jungs nicht so schlimm finde. Ist halt ein Mann! Und traumhafte Schlafenszeiten hat sie. *toitoitoi*

@Mommy: Uiii, ist ja ätzend. Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung!!!

So, haue mich jetzt mal auf's Ohr. Morgen müssen wir alle um sechs aufstehen, damit wir pünktlich um 8 beim Orthopäden auf der Matte stehen. Dann sind Röntgen und Atlasimpulse (wegen KISS) angesagt. Drückt uns die Daumen! Vielleicht ist mein Baby danach auch wie ausgewechselt und ist nicht nur am weinen und weinen und weinen und weinen und weinen...

LG,
Jülie

Im moment geht es wieder....
Hallo ihr Lieben,

danke für die Genesungswünsche. Also die Zäpfchen helfen momentan gut. Er hat bis jetzt zwei Mahlzeiten bei sich behalten können. Ich mach mich selbst nur etwas kiri, weil ich Angst habe, dass er nachts erbricht und ich das vielleicht nicht mitkriege. Ich mache mich wahrscheinlich nur unnötig verrückt, aber mich selbst überwinden kann ich irgendwie nicht. Hilfe ich bin eine hypersensible Maaammmaaa!

Ich versuch jetzt auch mal zu schlafen. Wünsche allen angehmen Schlaf. Bis bald.

Gaaaaaaaaaaaannnz LG mommy26+Mertkan Berat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 9:55
In Antwort auf patsy_12530447

Im moment geht es wieder....
Hallo ihr Lieben,

danke für die Genesungswünsche. Also die Zäpfchen helfen momentan gut. Er hat bis jetzt zwei Mahlzeiten bei sich behalten können. Ich mach mich selbst nur etwas kiri, weil ich Angst habe, dass er nachts erbricht und ich das vielleicht nicht mitkriege. Ich mache mich wahrscheinlich nur unnötig verrückt, aber mich selbst überwinden kann ich irgendwie nicht. Hilfe ich bin eine hypersensible Maaammmaaa!

Ich versuch jetzt auch mal zu schlafen. Wünsche allen angehmen Schlaf. Bis bald.

Gaaaaaaaaaaaannnz LG mommy26+Mertkan Berat

@Album: Jetzt sind die Fotos drin!
Hat sich also erledigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 12:54
In Antwort auf rowan_12314255

@Album: Jetzt sind die Fotos drin!
Hat sich also erledigt...

Auch von FERDI gibts neue fotos im album!
hi meine lieben! irgendwie schaff ichs ja in letzter zeit nicht so richtig oft hierher... die letzten tage war wieder ziemlich stress angesagt, da mein lieber mann am samstag geburtstag hatte und ca 25 leute über den ganzen tag verteilt zu besuch kamen... kaffee trinken sekt trinken kuchen essen lachsbrötchen essen etc etc... d.h. ich hab davor tagelang eingekauft und gebacken und gekocht... aber schließlich wars sehr nett und mein liebster war glücklich
unser ferdi ist lustig wie immer... wie ihr auf den neuen fotos im album unschwer erkennen könnt.

das einzige, was mich im moment quält: ich leide seit ca einem monat total an schlaflosigkeit... mein baby schläft nachts wie ein engelchen und ich liege daneben stundenlang wach und bin morgens total erledigt... bitte, warum denn das? ich hab ja eigentlich keine sorgen! am wochenende passt dann mein mann nachmittags auf den kleinen auf und ich schlaf mich dann tagsüber ein bisschen aus. aber das ist ja keine lösung?

sagt mal, haben eure kleinen eigentlich schon begonnen, zähne zu bekommen??? bin ja gespannt, wann das anfängt!
und noch was: hat eines der herbstbabys schon die augenfarbe gewechselt??? oder haben noch alle dunkelblaue babyaugen???

bis bald und küsschen! angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 13:39
In Antwort auf ahuva_11881520

Auch von FERDI gibts neue fotos im album!
hi meine lieben! irgendwie schaff ichs ja in letzter zeit nicht so richtig oft hierher... die letzten tage war wieder ziemlich stress angesagt, da mein lieber mann am samstag geburtstag hatte und ca 25 leute über den ganzen tag verteilt zu besuch kamen... kaffee trinken sekt trinken kuchen essen lachsbrötchen essen etc etc... d.h. ich hab davor tagelang eingekauft und gebacken und gekocht... aber schließlich wars sehr nett und mein liebster war glücklich
unser ferdi ist lustig wie immer... wie ihr auf den neuen fotos im album unschwer erkennen könnt.

das einzige, was mich im moment quält: ich leide seit ca einem monat total an schlaflosigkeit... mein baby schläft nachts wie ein engelchen und ich liege daneben stundenlang wach und bin morgens total erledigt... bitte, warum denn das? ich hab ja eigentlich keine sorgen! am wochenende passt dann mein mann nachmittags auf den kleinen auf und ich schlaf mich dann tagsüber ein bisschen aus. aber das ist ja keine lösung?

sagt mal, haben eure kleinen eigentlich schon begonnen, zähne zu bekommen??? bin ja gespannt, wann das anfängt!
und noch was: hat eines der herbstbabys schon die augenfarbe gewechselt??? oder haben noch alle dunkelblaue babyaugen???

bis bald und küsschen! angie

Ach ja...
... da ja ein paar von euch die von mir verteufelte cerazette schlucken: ich hab die dinger für fast 3 monate zu hause (zwei packungen noch eingeschweißt, von einer fehlt eine woche)... mag sie wer um den halben preis haben?

lg, die temperaturmethoden-angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 14:23
In Antwort auf ahuva_11881520

Ach ja...
... da ja ein paar von euch die von mir verteufelte cerazette schlucken: ich hab die dinger für fast 3 monate zu hause (zwei packungen noch eingeschweißt, von einer fehlt eine woche)... mag sie wer um den halben preis haben?

lg, die temperaturmethoden-angie

Die Augen
von Felix sind immer noch dunkelblau. Wieso? Kann sich das immer noch ändern? Ich dachte, nach ein Paar Wochen steht die Farbe fest. Immerhin ist er jetzt 15 Wochen alt *kratzamkopf* Obwohl... habe glaube ich mal gelesen, dass es sogar 2 Jahre dauern kann. Stimmt das?

Wegen der Cerazette - ich glaube, ich habe jetzt lange genug experimentiert. Angie muss jetzt bestimmt grinsen. Jedenfalls - nach nun mittlerweile 2 Wochen am Stück mit Zwischenblutungen, muss ich wohl aufgeben. Habe nächste Woche eh einen FA-Termin. Dann werde ich mich schlau machen, was man noch so machen kann in Sachen Verhütung. Von Kondomen bin ich nach wie vor nicht so begeistert, allein der schlechten Erfahrung wegen. Aber vielen Dank für das Angebot, Angie!

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 15:58
In Antwort auf rowan_12314255

Die Augen
von Felix sind immer noch dunkelblau. Wieso? Kann sich das immer noch ändern? Ich dachte, nach ein Paar Wochen steht die Farbe fest. Immerhin ist er jetzt 15 Wochen alt *kratzamkopf* Obwohl... habe glaube ich mal gelesen, dass es sogar 2 Jahre dauern kann. Stimmt das?

Wegen der Cerazette - ich glaube, ich habe jetzt lange genug experimentiert. Angie muss jetzt bestimmt grinsen. Jedenfalls - nach nun mittlerweile 2 Wochen am Stück mit Zwischenblutungen, muss ich wohl aufgeben. Habe nächste Woche eh einen FA-Termin. Dann werde ich mich schlau machen, was man noch so machen kann in Sachen Verhütung. Von Kondomen bin ich nach wie vor nicht so begeistert, allein der schlechten Erfahrung wegen. Aber vielen Dank für das Angebot, Angie!

LG,
Jülie

So, waren heute
beim Orthopäden. Erst Röntgen - der Kleine wurde nackt auf ne kalte Platte gelegt und mein Mann und ich mussten ihn festhalten - mein Mann an den Beinen und Armen und ich am Kopf. Er musste still halten und Röntgen wurde durch den offenen Mund gemacht. Gott sei Dank hat es beim 1. Mal geklappt! Mir kamen die Tränen, so wie er am Schreien war! Danach waren wir beim Arzt. Der hat mir Felix auf mein Bein gesetzt (wie beim Reiterspielen), ich habe ihn unter den Armen festgehalten und der Typ hat zwei kurze plötzliche Bewegungen mit seinem Finger in Richtung Felix Nacken gemacht, aus einem Meter Entfernung - so als ob er ihm Stromschläge verpassen würde. War ganz merkwürdig. Danach hieß es, der Kopf wäre jetzt wieder frei, also nicht mehr blockiert. Mein Mann und ich haben ganz schön dumm geguckt - das soll es gewesen sein? Naja, in 3 Wochen müssen wir wieder hin, zur Kontrolle. Mal sehen, ob es so bleibt. Außerdem machen wir ab Mittwoch Krankengymnastik mit dem Kleinen. Also, bis jetzt habe ich keinerlei Besserung festgestellt - nur, dass er in der Bauchlage den Kopf hochheben kann. Vorher konnte er es ja gar nicht. Oder es kommt mir nur so vor. Mal beobachten. Jedenfalls schreit er genauso wie immer. Schade, ich habe mir eine sofortige Besserung davon versprochen... Mein Mann meint, das kann aber nicht sein. Man muss eben ein Paar Tage abwarten und die Krankengymnastik. Bin irgendwie enttäuscht. Es hieß ja immer - nach einer Behandlung sind die Babys wie ausgewechselt. Allerdings waren die alle beim Osteophaten und er hat ja die Wirbel richtig eingerenkt. Vielleicht funktioniert nur so was sofort. Aber besser Atlastherapie, auch wenn es nicht so wirkt, wie das andere. Wenn ich mir vorstelle, Felix' Nacken würde knacken während der Behandlung - ich würde den Osteo persönlich töten!

Tja, jetzt heisst es wohl - abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 20:46
In Antwort auf rowan_12314255

So, waren heute
beim Orthopäden. Erst Röntgen - der Kleine wurde nackt auf ne kalte Platte gelegt und mein Mann und ich mussten ihn festhalten - mein Mann an den Beinen und Armen und ich am Kopf. Er musste still halten und Röntgen wurde durch den offenen Mund gemacht. Gott sei Dank hat es beim 1. Mal geklappt! Mir kamen die Tränen, so wie er am Schreien war! Danach waren wir beim Arzt. Der hat mir Felix auf mein Bein gesetzt (wie beim Reiterspielen), ich habe ihn unter den Armen festgehalten und der Typ hat zwei kurze plötzliche Bewegungen mit seinem Finger in Richtung Felix Nacken gemacht, aus einem Meter Entfernung - so als ob er ihm Stromschläge verpassen würde. War ganz merkwürdig. Danach hieß es, der Kopf wäre jetzt wieder frei, also nicht mehr blockiert. Mein Mann und ich haben ganz schön dumm geguckt - das soll es gewesen sein? Naja, in 3 Wochen müssen wir wieder hin, zur Kontrolle. Mal sehen, ob es so bleibt. Außerdem machen wir ab Mittwoch Krankengymnastik mit dem Kleinen. Also, bis jetzt habe ich keinerlei Besserung festgestellt - nur, dass er in der Bauchlage den Kopf hochheben kann. Vorher konnte er es ja gar nicht. Oder es kommt mir nur so vor. Mal beobachten. Jedenfalls schreit er genauso wie immer. Schade, ich habe mir eine sofortige Besserung davon versprochen... Mein Mann meint, das kann aber nicht sein. Man muss eben ein Paar Tage abwarten und die Krankengymnastik. Bin irgendwie enttäuscht. Es hieß ja immer - nach einer Behandlung sind die Babys wie ausgewechselt. Allerdings waren die alle beim Osteophaten und er hat ja die Wirbel richtig eingerenkt. Vielleicht funktioniert nur so was sofort. Aber besser Atlastherapie, auch wenn es nicht so wirkt, wie das andere. Wenn ich mir vorstelle, Felix' Nacken würde knacken während der Behandlung - ich würde den Osteo persönlich töten!

Tja, jetzt heisst es wohl - abwarten...

Was hat der gemacht? (grins)
Jetzt musste ich aber gerade echt laut lachen. Nicht über das Röntgen, das ist fies. Aber diese Bewegungen habe ich mir vorgestellt. Sind zufällig auch irgendwo zwei weiße Tiger aufgetaucht?
Nee, mal ehrlich! Ich bin mir sicher, dass man Blockaden mit irgendwelchen Griffen und Drehungen lösen kann. Aber das klingt doch etwas strange. Aus einem Meter Entfernung? Also mit Anlauf?
Wenn`s nach ein paar Tagen nicht wirklich GANZ DEUTLICH besser ist, würde ich mein Geld da nicht mehr hintragen.
Die Krankengymnastik dagegen wird mit Sicherheit helfen. Könnte sein, dass die "Vojta" macht. Da löst man mit Druckpunkten bestimmte Bewegungen aus. Zwar schreien viele Kinder dabei, aber sie tun das nicht vor Schmerz, sondern weil es anstrengend ist. Ist aber garantiert erfolgreich. Und knacken tut auch nix. Dauert nur länger.

Bei mir läuft es im Moment ganz gut. Allerdings habe ich ganz akuten Schlafmangel. Weil letzte Woche ja die Milch zurück gegangen ist und ich nun wieder steigern will/muss, hängt Michel Tag und Nacht ständig an der Brust. Puuuh! Aber das wird schon. Bin da ganz zuversichtlich.

Tja, und morgen ist wieder Pieken dran. Ich muss mal fragen, ob wir dann übermorgen überhaupt zu unserem ersten Baby-Schwimmen dürfen. Mein Schatz sagt, ich solle lieber noch ne Woche warten. Aber eine zweite (objektive) Meinung kann nie schaden.


So, Schluss für heute. Werde noch was essen und dann langsam Richtung bett kriechen. Hab was nachzuholen. (gääähn)

LG Flauschi + Michel (friedlich schlummernd)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2006 um 22:18
In Antwort auf svana_12919543

Was hat der gemacht? (grins)
Jetzt musste ich aber gerade echt laut lachen. Nicht über das Röntgen, das ist fies. Aber diese Bewegungen habe ich mir vorgestellt. Sind zufällig auch irgendwo zwei weiße Tiger aufgetaucht?
Nee, mal ehrlich! Ich bin mir sicher, dass man Blockaden mit irgendwelchen Griffen und Drehungen lösen kann. Aber das klingt doch etwas strange. Aus einem Meter Entfernung? Also mit Anlauf?
Wenn`s nach ein paar Tagen nicht wirklich GANZ DEUTLICH besser ist, würde ich mein Geld da nicht mehr hintragen.
Die Krankengymnastik dagegen wird mit Sicherheit helfen. Könnte sein, dass die "Vojta" macht. Da löst man mit Druckpunkten bestimmte Bewegungen aus. Zwar schreien viele Kinder dabei, aber sie tun das nicht vor Schmerz, sondern weil es anstrengend ist. Ist aber garantiert erfolgreich. Und knacken tut auch nix. Dauert nur länger.

Bei mir läuft es im Moment ganz gut. Allerdings habe ich ganz akuten Schlafmangel. Weil letzte Woche ja die Milch zurück gegangen ist und ich nun wieder steigern will/muss, hängt Michel Tag und Nacht ständig an der Brust. Puuuh! Aber das wird schon. Bin da ganz zuversichtlich.

Tja, und morgen ist wieder Pieken dran. Ich muss mal fragen, ob wir dann übermorgen überhaupt zu unserem ersten Baby-Schwimmen dürfen. Mein Schatz sagt, ich solle lieber noch ne Woche warten. Aber eine zweite (objektive) Meinung kann nie schaden.


So, Schluss für heute. Werde noch was essen und dann langsam Richtung bett kriechen. Hab was nachzuholen. (gääähn)

LG Flauschi + Michel (friedlich schlummernd)

Ja, kam mir auch ein wenig
albern vor. Hat nur ein Zauberstab gefehlt. So nach dem Motto "ein Wunder, ich kann wieder gehen". War schon komisch. Aber anscheinend bringt es wirklich was. Ist mir z. B. unter anderem aufgefallen, dass ich Felix jetzt im Nacken anfassen kann. Früher ist er immer zusammengezuckt. Also, wenn mir einer früher von solchen Praktiken erzählt hätte, hätte ich wohl nur geschmunzelt. Aber wenn man verzweifelt ist und es hinterher tatsächlich besser wird... Was das Geld betrifft - kostet nur 16 Euro, von daher... Habe mittlerweile viel darüber gelesen im Internet und glaube immer mehr, dass es wirklich helfen könnte. Machen ja ausgebildete Ärzte und nicht irgendwelche Wunderheiler. Die Erfolgsquoten sind angeblich 40 Prozent der behandelten Babys nach 1 Tag Besserung, weitere 38 Prozent nach 2 - 4 Wochen. Bei ein Paar musste man die Behandlung entweder wiederholen oder es hat gar nichts gebracht. Aber bei Babys versprechen sich die Ärzte ganz gute Heilungschancen. Müssen wir mal schauen...

So, versuche mal Felix ins Bett zu bekommen. Ist irgendwie total aufgedreht gerade. Na ja, hat ja auch viel erlebt heute.

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 8:47
In Antwort auf rowan_12314255

Ja, kam mir auch ein wenig
albern vor. Hat nur ein Zauberstab gefehlt. So nach dem Motto "ein Wunder, ich kann wieder gehen". War schon komisch. Aber anscheinend bringt es wirklich was. Ist mir z. B. unter anderem aufgefallen, dass ich Felix jetzt im Nacken anfassen kann. Früher ist er immer zusammengezuckt. Also, wenn mir einer früher von solchen Praktiken erzählt hätte, hätte ich wohl nur geschmunzelt. Aber wenn man verzweifelt ist und es hinterher tatsächlich besser wird... Was das Geld betrifft - kostet nur 16 Euro, von daher... Habe mittlerweile viel darüber gelesen im Internet und glaube immer mehr, dass es wirklich helfen könnte. Machen ja ausgebildete Ärzte und nicht irgendwelche Wunderheiler. Die Erfolgsquoten sind angeblich 40 Prozent der behandelten Babys nach 1 Tag Besserung, weitere 38 Prozent nach 2 - 4 Wochen. Bei ein Paar musste man die Behandlung entweder wiederholen oder es hat gar nichts gebracht. Aber bei Babys versprechen sich die Ärzte ganz gute Heilungschancen. Müssen wir mal schauen...

So, versuche mal Felix ins Bett zu bekommen. Ist irgendwie total aufgedreht gerade. Na ja, hat ja auch viel erlebt heute.

LG,
Jülie

Klar!
Wenn du merkst, dass es hilft, mach auf jeden Fall weiter! Dann ist ja auch wurscht, wie er es macht.
Ich konnte mir nur bei deiner Beschreibung das Lachen und nen Spruch nicht verkneifen. Und ich dachte, wenn`s NICHT hilft, kann man mit dem Geld sicher was besseres anfangen.

Erzähl mal: wie war denn die Nacht? Hat Felix gut geschlafen?

LG Flauschi

P.S.: Habe gesehen, dass einige von euch ihr Album verschlossen haben. Wie geht das???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 10:31
In Antwort auf svana_12919543

Klar!
Wenn du merkst, dass es hilft, mach auf jeden Fall weiter! Dann ist ja auch wurscht, wie er es macht.
Ich konnte mir nur bei deiner Beschreibung das Lachen und nen Spruch nicht verkneifen. Und ich dachte, wenn`s NICHT hilft, kann man mit dem Geld sicher was besseres anfangen.

Erzähl mal: wie war denn die Nacht? Hat Felix gut geschlafen?

LG Flauschi

P.S.: Habe gesehen, dass einige von euch ihr Album verschlossen haben. Wie geht das???

Die Nacht
war ganz gut. Felix ist zwar erst gegen 23.30 ins Bett gekommen, hat dafür bis 6 Uhr morgens gepennt! War zwar kurz um 4 wach, hat dann aber beschlossen, doch noch weiter zu schlafen. Bin ja gespannt, ob es nur ein Zufall war oder ob er die nächsten Nächte so weiter macht. Immerhin hat er bis jetzt höchstens 5 Stunden geschlafen und diesmal waren es 6,5! (Bis auf zwei Ausnahmen von 7 Stunden mit 6 Wochen). Ansonsten ist er nach wie vor quengelig und als ich ihn heute auf den Bauch gepackt habe, lag er wieder da wie ein Neugeborener - konnte den Kopf keinen cm heben. Echt zum Verzweifeln! Na ja, bin halt so ungedulgig... Ich muss mich echt mehr zusammenreissen!

@Entchen: Wie geht's Emily? Was hat der Arzt eigentlich bei Euch damals gemacht? Auch so n Atlas-Zauber? Hattet Ihr schon die Kontrolluntersuchung?

Dass mit dem Album-Verschliessen würde mich auch mal interessieren...

LG,
Jülie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 11:58
In Antwort auf rowan_12314255

Die Nacht
war ganz gut. Felix ist zwar erst gegen 23.30 ins Bett gekommen, hat dafür bis 6 Uhr morgens gepennt! War zwar kurz um 4 wach, hat dann aber beschlossen, doch noch weiter zu schlafen. Bin ja gespannt, ob es nur ein Zufall war oder ob er die nächsten Nächte so weiter macht. Immerhin hat er bis jetzt höchstens 5 Stunden geschlafen und diesmal waren es 6,5! (Bis auf zwei Ausnahmen von 7 Stunden mit 6 Wochen). Ansonsten ist er nach wie vor quengelig und als ich ihn heute auf den Bauch gepackt habe, lag er wieder da wie ein Neugeborener - konnte den Kopf keinen cm heben. Echt zum Verzweifeln! Na ja, bin halt so ungedulgig... Ich muss mich echt mehr zusammenreissen!

@Entchen: Wie geht's Emily? Was hat der Arzt eigentlich bei Euch damals gemacht? Auch so n Atlas-Zauber? Hattet Ihr schon die Kontrolluntersuchung?

Dass mit dem Album-Verschliessen würde mich auch mal interessieren...

LG,
Jülie

Tach auch...
So, endlich mal fünf Minuten Zeit um mich hinzusetzen!
Da nutze ich doch gleich mal die Gelegenheit und schaue bei den Herbstmamis vorbei!

@Jülie: Tja, kann das schlecht erklären! Er hat Emily auf den Rücken gelegt und ihr rechtes Bein angewinkelt und über ihr linkes gedreht!Da hat sie kurz angefangen zu schreien und dann war er auch schon fertig und meinte jetzt müsste es besser werden! Aber zur Sicherheit solle ich in ca 4-5 Wochen nochmal wiederkommen!
Nun, der Konrolltermin ist am 21. Februar!
Jetzt bin ich aber letzten mit einer Freundin bei einer Krankengymnastin gewesen, die sich auch auf Babys spezialisiert hat! Die meinte, dass man das bei so kleinen Kindern noch gut in den Griff bekommen könnte! Ich solle mir von dem Orthopäden Krankengymnastik verschreiben lassen!
Das hat der jetzt auch gemacht und am Freitag geht`s dann los! Bin ja mal gespannt, und hoffe dass das was hilft!
Es ist zwar schon ein wenig besser geworden, aber so ganz doll ist es noch nicht! Stelle mal ein Bild ins Album von der Bauchlage!

Ansonsten hat sich wenigstens ihre Erkältung wieder gebessert! Zum Glück!

Aber da sagte mir doch gestern ihre zukünftige Patentante(Mutter einer 2jährigen Tochter), dass bei ihrer Tochter in der Kiga-Gruppe Windpocken wären!( Inkubationszeit 14-21 Tage)
Und fragte, ob es mir lieber wäre, wenn die Kleine bei unserer Taufe zu Hause bleiben würde! Sie meinte , manche fänden es ja gut, wenn die Kinder Windpocken schon früh bekommen würden!Dann hätte man das hinter sich!!!Und den Kindern wäre das nicht so bewusst und könnten sich nicht so kratzen und so!
Ich fand das trotzdem eine grausliche Vorstellung, jetzt schon Windpocken! Also habe ich ihr gesagt dass es mir ehrlich gesagt lieber wäre, wenn sie dann nicht mitkommen würde!
Was meint ihr dazu?

@Flauschi: Das mit der Molchmenge kommt mir bekannt vor! Man ist dann ganz schön beschäftigt! Stell doch mal wieder ein aktuelles Foto von deinem Michel ins Album! Bin doch soooo neugierig!

So, jetzt ruft noch meine Bügelwäsche
ÄÄÄHHHH..... Keine Lust!

Knuddel Euch alle

Entchen & Emily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 12:00
In Antwort auf lala_12567822

Tach auch...
So, endlich mal fünf Minuten Zeit um mich hinzusetzen!
Da nutze ich doch gleich mal die Gelegenheit und schaue bei den Herbstmamis vorbei!

@Jülie: Tja, kann das schlecht erklären! Er hat Emily auf den Rücken gelegt und ihr rechtes Bein angewinkelt und über ihr linkes gedreht!Da hat sie kurz angefangen zu schreien und dann war er auch schon fertig und meinte jetzt müsste es besser werden! Aber zur Sicherheit solle ich in ca 4-5 Wochen nochmal wiederkommen!
Nun, der Konrolltermin ist am 21. Februar!
Jetzt bin ich aber letzten mit einer Freundin bei einer Krankengymnastin gewesen, die sich auch auf Babys spezialisiert hat! Die meinte, dass man das bei so kleinen Kindern noch gut in den Griff bekommen könnte! Ich solle mir von dem Orthopäden Krankengymnastik verschreiben lassen!
Das hat der jetzt auch gemacht und am Freitag geht`s dann los! Bin ja mal gespannt, und hoffe dass das was hilft!
Es ist zwar schon ein wenig besser geworden, aber so ganz doll ist es noch nicht! Stelle mal ein Bild ins Album von der Bauchlage!

Ansonsten hat sich wenigstens ihre Erkältung wieder gebessert! Zum Glück!

Aber da sagte mir doch gestern ihre zukünftige Patentante(Mutter einer 2jährigen Tochter), dass bei ihrer Tochter in der Kiga-Gruppe Windpocken wären!( Inkubationszeit 14-21 Tage)
Und fragte, ob es mir lieber wäre, wenn die Kleine bei unserer Taufe zu Hause bleiben würde! Sie meinte , manche fänden es ja gut, wenn die Kinder Windpocken schon früh bekommen würden!Dann hätte man das hinter sich!!!Und den Kindern wäre das nicht so bewusst und könnten sich nicht so kratzen und so!
Ich fand das trotzdem eine grausliche Vorstellung, jetzt schon Windpocken! Also habe ich ihr gesagt dass es mir ehrlich gesagt lieber wäre, wenn sie dann nicht mitkommen würde!
Was meint ihr dazu?

@Flauschi: Das mit der Molchmenge kommt mir bekannt vor! Man ist dann ganz schön beschäftigt! Stell doch mal wieder ein aktuelles Foto von deinem Michel ins Album! Bin doch soooo neugierig!

So, jetzt ruft noch meine Bügelwäsche
ÄÄÄHHHH..... Keine Lust!

Knuddel Euch alle

Entchen & Emily

Ich meinte....
.... natürlich Milchmenge und nicht Molchmenge.... tsts...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram