Home / Forum / Mein Baby / *Heulthread* Nasennebenhöhlenentzündung aus der Kita

*Heulthread* Nasennebenhöhlenentzündung aus der Kita

28. Februar 2017 um 1:21

Hab mich bei meiner Tochter angesteckt, bei der lief der Schleim über die Augen ab.... und es war nach 3 Tagen weg.

Bei mir sitzt alles bombenfest trotz Kinder- Nasenspray ,Inhalieren usw :/

Die Rechten Nebenhöhlen (Kieferhöhlen Stirnhöhlen usw) sind entzündet und vereietert. (Wenn sich was löst lãufts mir den Hals runter und ich muss es raus husten, schön giftgrün und gelb, sorry is bissi eklig )

Darf außer Sinupret und Ibu nix nehmen. (Schwanger...23 ssw)

Ich dreh aber langsam noch durch, es tut so höllisch weh, dass die Ibu nicht mehr helfen.

Was mach ich denn jetzt nur ?

Kann ja schlecht ne 1000er Paracetamol einwerfen...

Hatte das schon öfter, bei mir sind auf der rechten Seite die Nebenhöhlen leicht verengt... musste aber noch nie quasi ohne Medis da durch.

Antibotika helfen in dem Fall leider auch nicht, sind ja Viren -.-'

Augen zu und durch is da son bisschen die Einstellung vom Hausarzt.

Hat wer nen Geheimtipp?

Mehr lesen

28. Februar 2017 um 8:34

Huhu,

wie blöd! Am besten Nasenduschen mit Emsa-Salz. Ruhig 3-4 mal am Tag. Ist zwar echt ekelig aber nichts hilft besser, damit der Rotz rauskommt. Ich hab das in beiden Schwangerschaften gemacht und das hat immer so gut geholfen, dass ich das auch danach beibehalten habe und in den Wintermonaten prophylaktisch mindestens ein Mal täglich spüle. Das befeuchtet die Schleimhäute und Bakterien und Vieren werden regelmäßig ausgespült. Ich bin überzeugt, dass ich mir dadurch so manche Schniefnase erspart habe.

gute Besserung!

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 11:45
In Antwort auf darklyfairy

Hab mich bei meiner Tochter angesteckt, bei der lief der Schleim über die Augen ab.... und es war nach 3 Tagen weg.

Bei mir sitzt alles bombenfest trotz Kinder- Nasenspray ,Inhalieren usw :/

Die Rechten Nebenhöhlen (Kieferhöhlen Stirnhöhlen usw) sind entzündet und vereietert. (Wenn sich was löst lãufts mir den Hals runter und ich muss es raus husten, schön giftgrün und gelb, sorry is bissi eklig )

Darf außer Sinupret und Ibu nix nehmen. (Schwanger...23 ssw) 

Ich dreh aber langsam noch durch, es tut so höllisch weh, dass die Ibu nicht mehr helfen.

Was mach ich denn jetzt nur ?

Kann ja schlecht ne 1000er Paracetamol einwerfen...

Hatte das schon öfter, bei mir sind auf der rechten Seite die Nebenhöhlen leicht verengt... musste aber noch nie quasi ohne Medis da durch.

Antibotika helfen in dem Fall leider auch nicht, sind ja Viren -.-'

Augen zu und durch is da son bisschen die Einstellung vom Hausarzt. 

Hat wer nen Geheimtipp?

Einen Geheimtipp habe ich leider nicht. Allerdings musste ich in dieser ss (inzwischen 33. Woche) auch zweimal AB nehmen, einmal wg. Hämophilus influenza, der nicht weichen wollte, und einmal wg. Nasennebenhöhlenentzündung. (Auch alles aus der Krippe vom Großen, der jeweils nach 3 Tagen damit durch war.) Da gab man mir AB, weil die Bakterien sonst irgendwann bis zum Gehirn vordringen können und das brauchst du ja in der ss nun auch nicht

Also wenns grün schleimt, würd ich tatächlich auch lieber nochmal zum Arzt.
Gute Besserung vorerst!

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 20:51

Ich hatte es auch. War da ca 29. Ssw und es ging nicht weg. Ich weiss wie es dir geht. Nasendusche, spray, abwarten... nix hat geholfen. Mein Hausarzt meinte da müsse ich durch, AB gäbe er in der ss nicht. Ich bin nach über 2 Wochen zu meinem frauenarzt mit dem Problem. Der meinte, langes leiden, schmerzen  etc sind in der ss auch nicht gut und hat mir ein Antibiotikum verschrieben. Damit war es innerhalb von 2 Tagen weg und ich hab mich wie ausgewechselt gefühlt.
Gute Besserung!

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 22:52

Hallo,
Nasenduschen und Inhalieren hilft recht gut. Ansonsten nicht zu dolle die Nase putzen, Taschentücher nur einmal verwenden, Nasentropfen die Abschwellend wirken. 
Ich würde aber auch nochmal zum Arzt gehen. 
Gute Besserung!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Endlich eine Diagnose: Rett Syndrom
Von: darklyfairy
neu
8. Dezember 2017 um 11:13
Alleinerziehend mit Behindertem Kind und Baby
Von: darklyfairy
neu
25. Oktober 2017 um 18:09
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen