Home / Forum / Mein Baby / Heuschnupfen was könnt ihr empfehlen?

Heuschnupfen was könnt ihr empfehlen?

30. März 2014 um 13:54

Hallo

Es geht eigentlich um meinen Mann. Wir sind vor einem Jahr nach Penzberg gezogen. Alles super soweit, viel grün, viel Natur, viel Wind.

Und da liegt scheinbar auch das Problem. Er hatte schon immer sehr mit Heuschnupfen zu kämpfen. Aber seit wir hier wohnen ist es echt arg Hinzu kommt noch, daß er Asthmatiker ist. Seit Jahren nimmt er Lorano gegen den Heuschnupfen. Aber die reichen nimmer. Eine Tablette darf man tgl nehmen. Er ist bei 1,5. Eine halbe hält 6 Stunden vor. Heißt, er wacht jede nacht auf weils so schlimm ist.

Was nehmt ihr? Wie gut hilfts? Augen sind nicht betroffen. Nase ist das Hauptproblem....

Bin für jeden Tip dankbar!

LG

Mehr lesen

30. März 2014 um 13:59

.
Nasenspühlkanne und abends duschen, damit die pollen aus den haaren sind.vielleicht noch ein pollenschutzgitter. Vielleicht ein nasenspray mit kortison, gibt es in deutschland von otriven extra für heuschnupfen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 19:19

Ich
Habe es auch grad wieder und werde wieder zu einem speziellen Arzt gehen.
Der setzt mir 2 elektro Nadeln in den Nacken für 2 Sekunden und ich habe das Jahr über Ruhe.
Muss zwar jedes Jahr gemacht werden und kostet 50 Euro, aber das ist es mir wirklich wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:00
In Antwort auf chichi210812

Ich
Habe es auch grad wieder und werde wieder zu einem speziellen Arzt gehen.
Der setzt mir 2 elektro Nadeln in den Nacken für 2 Sekunden und ich habe das Jahr über Ruhe.
Muss zwar jedes Jahr gemacht werden und kostet 50 Euro, aber das ist es mir wirklich wert.

Wie nennt sich das genau?
Wusste gar nicht das es sowas gibt! Hört sich ja fast zu schön an um wahr zu sein

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:02

Wg nasenspray wollte ich mich jetzt eh mal erkundigen
Dann werd ich ihm die Nasonex mal besorgen. Da hilft ja eh nur ausprobieren fürchte ich...

Danke für den Tip!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:04
In Antwort auf schnix11

.
Nasenspühlkanne und abends duschen, damit die pollen aus den haaren sind.vielleicht noch ein pollenschutzgitter. Vielleicht ein nasenspray mit kortison, gibt es in deutschland von otriven extra für heuschnupfen..

Weißt du zufällig
was genau das Kortison da bewirkt? Interessiert mich... Nasendusche weigert er sich. Aber der Tip mit Haare waschen klingt gut!

Danke!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:22


Penzberg - da fahr ich Ostermontag meine Trauzeugin besuchen
Mein Mann nimmt Aerius - er sagt, die wirken gut und machen nicht müde. Sind allerdings teuer (ich kann sie mir aber kostenlos verschreiben lassen und er bekommt sie dann...)
Allerdings war die Allergie letztes Jahr so stark ,dass er sich irgendwann eine Kortisonspritze hat geben lassen, danach war Ruhe - ob das gut ist - keine Ahnung...
Aber dauergeplagt von der Allergie ist auch nicht gut.
Grüße
Susi Sunkist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:25
In Antwort auf nici5577

Wie nennt sich das genau?
Wusste gar nicht das es sowas gibt! Hört sich ja fast zu schön an um wahr zu sein

LG

Oh
Ehrlich gesagt keine Ahnung, vielleicht elektro Akkupunktur

Ja, ich war auch sehr skeptisch, aber was soll ich sagen, es war wunderbar. Schon nach einigen Tagen nach der Behandlung hatte ich Ruhe

Allerdings wohne ich im Süden und kenne da auch nur einen Arzt der das macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 22:28
In Antwort auf chichi210812

Ich
Habe es auch grad wieder und werde wieder zu einem speziellen Arzt gehen.
Der setzt mir 2 elektro Nadeln in den Nacken für 2 Sekunden und ich habe das Jahr über Ruhe.
Muss zwar jedes Jahr gemacht werden und kostet 50 Euro, aber das ist es mir wirklich wert.

chichi
Wie heist die behandlung genau??
Hätte evtl interesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2014 um 9:59


Meine Mutter hat auch ganz schlimm Heuschnupfen und hat schon so einiges ausprobiert, nun nimmt sie Arsenicum Album ( oder so ähnlich) ist Homöopathisch und schwört darauf, sie brauch nichts anderes nehmen es geht ihr sehr gut damit. Also lasst euch doch mal dies bezüglich in der Apotheke beraten,

Ich hoffe es funktioniert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen