Home / Forum / Mein Baby / Heute bei,...

Heute bei,...

30. Oktober 2012 um 19:46

mir Zuhause!!!
oder
Sumselsum und der Hermesversand

Da weiß ich, heute kommt garantiert irgend eins meiner Pakete, die noch ausstehen. 3 Stück sind irgendwie unterwegs und ich warte nur, das sie kommen.
Also Groß sumselsum und klein Sumselsum brav den ganzen Tag zuhause. Stehen frühs um 8 Uhr auch auf, um ja kein Klingeln an der Türe zu verpassen.

Es wird 11. Baby sumselsum geht zu Bett. Mama sumselsum kümmerts ich um Bewerbungen. Es wird 12.30 Uhr, Baby sumselsum ist wieder wach.
gegen 15 Uhr geht Babysumselsum glatt nochmal ins Bett. Mama sumselsum ist hin und weg.
Um 16.30 Uhr entscheide ich dann, jetzt gehts spazieren, sonst kommen wir gar nicht mehr raus. Schaue unten noch mal kurz in den Postkasten und was kommt mir entgegen? Der Zettel vom Hermesversand.

Wieder reingesteckt erstmal und los spazieren. Wird sonst zu spät und zu dunkel.
Wieder zurück klingel ich bei meiner Nachbarin im Erdgeschoss und hole mir das Paket ab. gott sei Dank nur das Kleine von Amazon. Weil das große was ich erwarte, hätte ich mit Baby sumselsum nicht zusammen die Treppe hochbekommen.
und was erzählt Frau Nachbarin? Der Bote war so um 9 Uhr morgens da. Ja ähm ich auch?

Tja da die untere Ecke des Zettels auch fehlte, da wo sowas wie die Auftragsnummer steht, ich also auf die Suche nach ner Nummer im Internet gegangen. Das lässt Mama Sumselsum nicht auf sich sitzen. Wo wäre ich den, wenn ich mich da nicht beschweren würde?
1. Nummer die ich fand, war dann nicht vergeben, wie die nette Stimme am Telefon mir sagte.
Die 2. Nummer brachte mich in die Verwaltung, die mir nicht helfen konnte, aber mir ne kostenpflichtige 01805 er gab.

Der im gewissen Sinne nette Herr war dann sehr Hilfsbereit:

- Womit kann ich Ihnen helfen?
- Tja, ich würd mich gern beschweren. Ich war den ganzen Tag zuhause und trotzdem wurde das Paket im Erdgeschoss abgeholt, zusätzlich fehlt die rechte untere Ecke meines Mitteilungszettels.
- Ja, was wollen sie denn nun?
- Ja mich wohl beschweren, oder was denken Sie nun?
- Ja dann geben sie mir mal die Auftragsnummer.
- Ähm, ich hab Ihnen grad mitgeteilt, dass REIN ZUFÄLLIG die rechte untere Ecke des Zettels fehlt. Die wo die Auftragsnummer steht.
- Ja geben sie mir doch mal die Nummer unter dem Strichcode.
- Ei wollen sie mich nun vergackeiern? Ich sagte Ihnen doch gerade, dass genau diese Ecke herausgerissen wurde, obwohl diese Zettel oben aus dem Block herausgerissen werden.
- Ja, dann geben sie mir doch mal den Nachnamen des Empfängers, den kennen sie doch sicher.
- Richtig, der bin ich nämlich selber. **** ist er
- gut und die Postleitzahl bitte.
- *****
- aha ja gut. Ja, ****** hab ich da gefunden.
- 100 Gummipunkte haben sie, das bin ich.
- Ja gut, und sie wollen sich jetzt beschweren, ja?

"Mittlerweile zweifelte ich an dem Verstand des Guten"

- Richtig. Ich war den ganzen tag zuhause. Hatte nicht den Fernseher an, oder gar den Staubsauger und konnte somit die Klingel auch nicht überhören. Ich stelle nun die These auf, dass der nette Fahrer, zu faul war, zu mir in den 3. Stock mit Hochpaterre zu laufen. Sie können froh sein, dass es nen kleines Paket war, weil das 10 Kg Paket was ich erwarte, kommt hoffentlich mit der Post und nicht mit Ihnen. Weil ich bestelle die Dinge nicht und warte dann zuhause, damit ich die Pakete dann mit Kind in der Hochpaterre abholen muss.
- Ja ich hab da im Hintergrund auch schon wen gehört.
- Richtig, meine Tochter.
- Wie alt ist sie denn?
- 5 Monate
- Ja Mensch, dann versteh ich das.

"Nein tatsächlich? Boa"

- Ja gut, ich schick die Beschwerde dann so ab.
- Danke. Einen schönen Abend Ihnen noch.

Im Großen und Ganzen war er ja ganz nett, aber irgendwie etwas schwer vom Begriff. Ich frag mich noch immer, warum ich gefragt werde bei einer Beschwerdehotline, was ich den wolle.
Gelernt hat Mama Sumselsum zumindest eins.
Pakete mit Hermes lass ich mir nimmer schicken, vorallem wenn rein zufällig die Ecken mit der Auftragsnummer abreißen.
Ich weiß ja, dass das ein unterbezahlter Job ist, aber wenn mein 10 Kilo Paket auch so kommen würde, würde ich am Rad drehen. Ich bin ja nicht Superwoman.

Ich hab zumindest mit meinem schatz am telefon nun ne Runde über das ganze gelacht und damit hatte es ja doch was Gutes

Mehr lesen

30. Oktober 2012 um 19:57


Ups ist das lang geworden.

Eieiei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2012 um 22:20

Sowas
hab ich auch schon einmal erlebt mit hermes. Aber ich mag unseren Hermes Austräger und wollte mich nicht beschweren, aber unverschämt is es auf jeden Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 1:12

Oooh ja hermes....
bei ner bekannten von mir weigert sich der hermes bote demonstrativ bei ihr zu klingeln da sie einen hund besitzt der seiner meinung nach hunderprozentig ausländerfeindlich ist weil er ihn einmal hat bellen hören als er bei der nachbarin ein paket abgab...xD war wohl ein sehr tolles gespräch mit besagtem boten da er auch absolut nicht einsehen wollte dass der hund 1.nicht ausländerfeindlich ist und es 2.die möglichkeit gäbeihn solang in ein zimmer zu sperren aber der herr bleibt auch weiterhin bei seiner theorie und meine bekannte lässt sivh nun nichts mehr über hermes liefern :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 7:56

Weder dhl noch Hermes
Oder sonst ein Paketzusteller muss hoher als Erdgeschoss zuliefern, außer es geht um ID Pakete oder Briefe
Das ist dann kulant, wenn sie es doch tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 9:09

Huii huiii
da werd ich vom lesen gleich wieder sauer.

bei mir wars DHL .. und nicht nur einmal.
ich wa zu diesen zeiten IMMER zu hause, wo das paket kam. und von zich paketen ist NICHT EIN EINZIGES normal bei mir angekommen.

- päckchen in meinem briefkasten gequetscht, sodass es gerissen ist.

- Beim Nachbarn abgegeben OBWOHL auf dem Paket drauf stand, NICHT bei Nachbarn abgeben ( und ich war zu hause)

- ein großes paket ( jedenfalls so groß , dass es ganz und gar nicht in den briefkasten gepasst hat) hat der einfach AUF die briefkästen gestellt.

- paket einfach wieder mitgenommen - OBWOHL ich zu hause war UND ich habe nicht mal einen zettel im briefkasten gehabt.
das päckchen lag die ganze zeit bei der post .. und wurde letztendlich wieder zurück geschickt.

(wenn ich die ganzen kleinen dinger aufzähle, wäre ich vermutlich morgen noch nicht fertig )

weil das alles natrülich nicht genug ist , musste ich mich auch noch bei der bewerdehotline rumärgern, weil da auch so ein vollpfosten dran wa, der mir völlig falsch auskünfte gegeben hat . so dann habe ich mich über DEN beschwert, weil der mir noch frech am telefon kam..



zu guter letzt, wurde ich von einer netten dame zurückgerufen, die sich bei mir für ihren kollegen entschuldigt hat.


seit dem ( wo ich dezent am telefon ausgerastet bin) läuft es gut mit der post


hammer was die sich immer erlauben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 9:12
In Antwort auf olga_12339352

Weder dhl noch Hermes
Oder sonst ein Paketzusteller muss hoher als Erdgeschoss zuliefern, außer es geht um ID Pakete oder Briefe
Das ist dann kulant, wenn sie es doch tun!

Stimmt nicht !!!!!
die bei der poststelle meinte zu mir, sind es große paket, die nicht in einem birefkasten passen, ist der paketbote dazu verpflichtet es hochzutragen !!!

wo kommen wir denn dahin ?

werden alle pakete in den hausflur geschmissen .. und jeder darf mal greifen ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 9:18
In Antwort auf hedwig_11959671

Oooh ja hermes....
bei ner bekannten von mir weigert sich der hermes bote demonstrativ bei ihr zu klingeln da sie einen hund besitzt der seiner meinung nach hunderprozentig ausländerfeindlich ist weil er ihn einmal hat bellen hören als er bei der nachbarin ein paket abgab...xD war wohl ein sehr tolles gespräch mit besagtem boten da er auch absolut nicht einsehen wollte dass der hund 1.nicht ausländerfeindlich ist und es 2.die möglichkeit gäbeihn solang in ein zimmer zu sperren aber der herr bleibt auch weiterhin bei seiner theorie und meine bekannte lässt sivh nun nichts mehr über hermes liefern :-P

Hahaha
Auch gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:07


Also, es tut mir ja leid, dass die Leute so schwer arbeiten müssen und so schlecht bezahlt werden, das find ich auch kacke, aber wieso müssen die Kunden dann ihre Pakete selbst hochschleppen? Der Kunde zahlt ja schließlich dafür.

Und: Es macht echt keinen Spaß, im EG zu wohnen...bei uns hat fast jeden Tag irgendein Paketbote geklingelt, weil schon keiner mehr Bock hatte, bis ins DG zu gehen (3. OG) und alles wurde bei uns abgegeben. NERV!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:13

Hach ja...ich liebe es!
Hermes wollte mir tatsächlich weismachen, dass es meine Adresse nicht gibt! Der Fahrer ist angeblich 2 Tage hintereinander auf der Suche gewesen. Bloß komisch, dass ich 18 Jahre ohne Probleme meine Post UND AUCH PAKETE erhalten habe.

Hier in der neuen Bude legt der eine Fahrer (der andere ist Top! Immer freundlich, gut gelaunt, man kann die Uhr nach ihm stellen! ) meine Pakete immer vor die Haustür! Ich lebe wohlgemerkt in einem 5-Parteien-Haus. Einmal ist das Paket verschwunden; ich musste 6 Wochen auf Erstattung warten, weil das Paket ja noch unterwegs hätte sein können.. Die anderen Male hat der Nachbar von nebenan die Pakete eingesammelt und abends rüber gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:15
In Antwort auf bastelbiene


Also, es tut mir ja leid, dass die Leute so schwer arbeiten müssen und so schlecht bezahlt werden, das find ich auch kacke, aber wieso müssen die Kunden dann ihre Pakete selbst hochschleppen? Der Kunde zahlt ja schließlich dafür.

Und: Es macht echt keinen Spaß, im EG zu wohnen...bei uns hat fast jeden Tag irgendein Paketbote geklingelt, weil schon keiner mehr Bock hatte, bis ins DG zu gehen (3. OG) und alles wurde bei uns abgegeben. NERV!

Der Kunde zählt für eine Lieferung
N die Haus - und nicht an die Wohnungstür!!! Wenn die Zusteller es höher als EG liefern, ist das Kulanz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:16
In Antwort auf mooopsi

Stimmt nicht !!!!!
die bei der poststelle meinte zu mir, sind es große paket, die nicht in einem birefkasten passen, ist der paketbote dazu verpflichtet es hochzutragen !!!

wo kommen wir denn dahin ?

werden alle pakete in den hausflur geschmissen .. und jeder darf mal greifen ?!

Ich hab auch nicht von Postboten gesprochen
Und Päckchen sondern von paketzustellern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 13:16


Alle paketdienste, ausser der post müssen nur zur ersten abschließbaren tür ( unten die haustür) liefern, keinesfalls bis in den 3. Stock! Die meissten tun es aus freundlichkeit! Aber klingeln hätte er schon müssen, damit du es unten abholen kannst... Ob schwer oder nicht... Tut mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:00


Ich hätte mich nicht beschwert, sofern diese untere Ecke des Zettels nicht reinzufällig gefehlt hätte.
Ich hab mit der Nachbarin darüber geredet, die das Paket angenommen hat und die war sehr überrascht und meinte sofort, ich solel da anrufen.
Das diese ecke fehlte, konnte nämlich kein Zufall sein. Der muss das absichtlich gemacht haben, anders geht das nicht.
Die reißen den Zettel oben im Block ab und es fehlte aber die untere Ecke. Da steht die Telefonnummer zum beschweren z.B. drauf und die Auftragsnummer. Schon ein sehr eigenartiges unterfangen würde ich mal sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:02
In Antwort auf sanftie


Alle paketdienste, ausser der post müssen nur zur ersten abschließbaren tür ( unten die haustür) liefern, keinesfalls bis in den 3. Stock! Die meissten tun es aus freundlichkeit! Aber klingeln hätte er schon müssen, damit du es unten abholen kannst... Ob schwer oder nicht... Tut mir leid


Du es wäre auch ok, wenn der mir an der Gegensprechanlage sagt, dass er es unten abstellt. Hat bisher aber keiner von denen. Die kamen immer hoch.
Aber mir nen Zettel einzuwerfen, weil ich ja nicht dagewesen wäre, das ist dann schon ein Unding. Vorallem, wenn dann die Ecke mit der Auftragsnummer und der Telefonnummer, falls was ist fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:04


Richtig, an sich sind 10 Kilo schaffbar. Dagegen sag ich auch nichts. Aber es ist was großes, unhandliches. Da sind 10 Kilo mit Kind auf dem arm oder im Tragetuch schon eine andere Nummer, weil man es nicht so tragen kann, wie wenn man alleine ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:14

Ja ich bin zurück
Wollte darüber aber keinen sep. Thread aufmachen, weil sich schon, nachdem einige andere und ich sich/mich verabschiedet haben, manche aufgeregt haben

Hmm dann ist das aber ne blöde Situation.

1.) Wenn das wirklich keine Pflicht der Zusteller ist, dann sollen sie lieber alle die Pakete unten abgeben, denn man weiß ja so gar nicht, was man zu erwarten hat...manch einer kommt hoch, mancher nicht

2.) Grad mit der Post/DHL hatte ich Montag wieder Ärger...es wurde einmal geklingelt, ich bin zur Tür, aufn Öffner gedrückt, nix. Ins Treppenhaus gerufen (kann mit der Kleinen nicht mal eben runter, wenn sie grad im Hochstuhl isst), keine Antwort. Hab ausm Fenster geschaut, keiner im Hof zu sehen. Stattdessen hatte ich später den lustigen gelben Zettel im Briefkasten. Beim Abholen in der Filiale wurde dann noch ins Lager mein Name laut gerufen und als ich mich beschwert hab über die Art der "Zustellung", habe ich keine Antwort bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:15


aber Klingeln und Bescheid geben über die Gegensprechnalage ist doch wohl nciht zuviel verlangt oder?

Und das ich dann die Nummer googeln muss ist auch doof. Was wäre den gewesen, wenn die "chinesische" Vase kaputt gewesen wäre?

Es geht mir ja weniger darum, dass der nicht hoch wollte, als darum, dass der nicht mal bei mir klingelte, sondern gleich nur unten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 14:31

Beschweren !!!!
Das soll man!
Wegen jedem pups!
Das haben die mir bei der hotline selber gesagt !

Und wie man sieht. Sie haben was aufn deckel bekommen und schwubbs klappts.


Sorry , aber das ist deren job. Und auch wenn sie 12 std pakete schleppen müssen.. Ist nun mal ihre arbeit !

Ich bin gelernte restaurantfachfrau und wenn ich mal ein 12 std tag hatte, habe ich ja auch nicht zu den gästen gesagt , holen sie sich ihr essen selbst aus der küche.
Also diese Argumente finde ich sowas von bekloppt !!!

Wenn es maaaaal vorkommt, ok!
Aber wie man sieht ist das kein einzelfall.

Traurig genug , DASS man sich erst 1000 mal beschweren muss , dass es endlich klappt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 17:10

Oohh
Mit Hermes hatte ich auch schon schlechte Erfahrungen...

1. Tag: "Niemand zu Hause" war den ganzen Tag daheim, und unsere Klingel kann man nicht überhören

2. Tag: "Adresse nicht gefunden" um unser Mehrfamilienhaus ist 400m weit kein anderes Haus, ist auch nicht das erste Mal das Hermes dort hin liefert

habe dann angerufen, und eine GENAUE Wegbeschreibung durchgegeben

3. Tag: Wieder "Adresse nicht gefunden"... Mir ist schon fast der Kragen geplatzt, habe nochmals bei der kostenpflichtigen Hotline angerufen, da wusste komischerweise niemand mehr was von meiner Wegbeschreibung... Es hieß, dass das Paket nun zu Amazon zurückgeschickt wird, und ich solle das mit Amazon selbst klären.


Soooo, habe dann auf reclabox.de meine Beschwerde verfasst, und siehe da das Paket kamm 3 Tage später an! Genauso wie das Ersatzpaket von Amazon, also hatte ich 2x dassele bekommen

Ich empfehle dir, dich auf Reclabox.de zu beschweren. Und erwähne auch die Telefonkosten. Habe damals als Entschädigung eine 10-Euro-Karte bekommen, die man auch übers Handy einlösen kann.

Die Servicemitarbeiter sind da echt kulant, und kümmern sich um deine Beschwerde...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 17:52

Also von
DHL schon !

Gut sie sprach jetzt von hermes .. Aber die post ist ja auch nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 19:21

Es
Geht doch hier nicht explizit ums Hochbringen? Es wurde ja nicht mal geklingelt!

Die TS ist ja extra um 8 aufgestanden, da sie das Paket erwartet hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 19:35

Übrigens
Gib nächstes mal im Feld Packstation "Keine Packstation" ein, dann wird es meist mit DHL verschickt (da im Feld Packstation was drin steht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 19:42

Ja
Ich weiß dass du nicht die einzige warst, aber deine Antwort war halt oben

Ne, aber Klingeln erwarte ich, egal ob Stau oder nicht. Das gehört zum Job dazu. Ich kann in meinem Job auch nicht zu den Kunden sagen "Ich habe viel zu tun und kann Sie nicht beraten"

Ich weiß auch dass diese Fahrer einen unmenschlichen Lohn bekommen, und Hermes ist ganz schlimm, daher versuche ich es zu vermeiden.

Aber es wird teilweise im vorhinein schon ganz unten geklingelt, und sowas geht einfach nicht.

Ist ja für meine Nachbarin auch nicht toll wenn sie ständig meine Pakete annimmt, und ich dann auch noch klingel um es abzuholen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 19:55


DHL kann das noch viel besser! Habe 2jahre im 2OG eines Hinterhauses gewohnt und so gut wie nie ein Paket geliefert bekommen. Ich hatte Glück wenn es bei einem Nachbarn abgegeben wurde. Aber meistens hatte ich dann am nächsten Tag einen Brief bekommen (ja er kam tatsächlich mit der Post) in dem der Abholzettel drin war war da der nette Herr sogar zu Faul um überhaupt aus seinem Fahrzeug zu steigen oder was soll das? Irgendwann hatte ich es aufgegeben auf meine Pakete zu warten und bin dann gleich Vormittags zum Briefkasten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2012 um 20:11

Ja
Gut hier wa die rede von hermes .. Ich hatte halt probleme mit dhl und die sind verpflichtet es bis nach oben zu bringen .. Was aber auch nie det fall wa !
Also das selbe in grün.

Also mir ging es einfach um die aussage - 12std arbeiten .. Die armen armen paketboten..
Ja sind halt ne die einzigen die einen knochenjob haben!

Es ist nun mal so , dass viele einfach schlampig arbeiten und das geht einfach mal gar nicht !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest