Home / Forum / Mein Baby / Heute gibts Zeugnisse

Heute gibts Zeugnisse

31. Januar 2014 um 12:25 Letzte Antwort: 31. Januar 2014 um 15:13

Bei euch auch? Also zumindest in meinem Heimatbundesland (BRB)...brrr, das erinnert mich immer an meine letzten Schuljahre...bei mir war Mathe immer das Übel und ich hab meinen Eltern meist erst am Zeugnismorgen gestanden, dass da wieder ne 4 oder 5 draufsteht

Was für Erinnerungen habt ihr an eure Zeugnisse?

Mehr lesen

31. Januar 2014 um 12:32

In 3
Bundesländern in Ö beginnen heut auch die Ferien... Jahreszeugnisse waren mir lieber, denn da hab ich die meist grauenvollen Noten vom Semester ausgebessert

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 12:42


Immer nur gute Erinnerungen, konnte mich nie beschweren und war immer zufrieden. Gut, die ein oder andere 3 in Sport hätte ich gerne gestrichen, aber wenn man eben so unsportlich ist wie ich...

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 12:49


Bei uns gibt es heute keine Zeugnisse, aber ich erinnere mich noch gut an die Zeit!

In der Grundschule habe ich Zeugnisse geliebt, da war ich sehr gut.

Am Gymnasium hatte ich anfangs Probleme mit Latein und Mathe. Später mit Mathe & Physik.

Obwohl ich in allen anderen Fächern ( ahch weitere Fremdsprachen, Deutsch, Bio, Chrmie...) immer zuverlässig gut war, war der damalige Lebensgefährte meiner Mutter sehr ungerecht. Einmal , glaube 6. oder 7. Klasse fragte er im Vorfeld, wie denn mein Zeugnus wird und ob ich außer Mathe noch eine 4 haben werde. ich hatte ausgerechnet und meinte, dass es ganz ok ausfallen dürfte.
Ende vom Lied war, dass ich in Latein auf der Kippe stand und im Halbjahreszeugnis auch die schlechtere Note bekam. Hatte also zwei Vieren, ansonsten aber nur Zweier und eine Drei. Er war total sauer, hat geschimpft und gefragt, ob lch das ein gutes Zeugnis nenne usw. Ich war echt traurig, weil ich mich wirklich immer angestrengt habe und für mein Alter mega selbstständig und pflichtbewusst war. Hatte auch niemanden dahelm, der mir fachlich helfen konnte oder so.

Ab da war ich nicht mehr so scharf auf den Zeugnistag
Später blieben meine Problemfächer Mathe und Physik. In allem anderen wurde ich immer besser! Mein Abi machte ich schließlich mit 2,1
Man war ich stolz!!! Was sagte er: wie gibt's denn das? Macht ihr ein Spaßabitur in Bayern?

Während er zweimal durch eine Prüfung für den öffentlichen Dienst fiel, bin ich heute verbeamtet
Meine Mutter hat sich nach 18 Jahren von ihm getrennt. Er möchte noch Kontakt zu "seinen" Kindern. Ich nicht

War bisschen weit ausgeholt. Sorry

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 12:52


Die Kinder kamen vorhin heim und die Zeugnisse sind

4.Klasse und ein Junge
Deutsch 2(auch in den einzelnen untergruppen)
Englisch 2
Mathe 3
Sachkunde 2
Kunst 3
Musik 3
Sport 2
Religion 1

seit Jahren die selben Noten,egal welches Zeugnis

beim kleinen gab es eine Beurteilung,und die ist für seine Verhältnisse und Problem auch gut


persönlich fand ich Zeugnisse immer grausam,das lag allerdings mehr an den Ferien,meine Eltern waren zum


das miserable Zeugnis gab es in der 8.Klasse(da gab es dann auch eine Ehrenrunde,dank ordentlicher Probleme zu Hause) und das beste in der 10.Klasse von der Grundschule abzusehen


Deutsch 5
Mündlich 6
Englisch 5
Mathe 5
Physik 4
Arbeitslehre 5
Chemie 5
Geschichte 5
Erdkunde 4
Musik 5
Kunst 5
Sport 5

(war allerdings auch so gut wie nie anwesend )

10.Klasse

Deutsch 2
Geschichte 3
Erdkunde 3
Weltkunde 3
Englisch(leistungskurs) 2
Mathe(Leistungskurs) 3
Physik 3
Chemie 3
Biologie 2
Musik 2
Religion 1
Kunst 2
Sport 3

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 13:03

Ich war 'ne kleine
Streberin mit lauter Einsen und Zweien. Außer in Sport (4) und Englisch (3) naja also Sport war mir egal, aber Englisch hat mich soooooooo geärgert... Ich war halt ganz schön ehrgeizig...

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 13:36

Oooohhhh-
ich sitze schon auf glühenden Kohlen hier... mein Mädchen bekommt heute ihr erstes benotetes Zeugnis... und ist gegen 14 Uhr Zuhause... Bin so gespannt, auch weil sie es war! Muss dazu sagen, dass ihre Einschulungsentscheidung damals nicht leicht für war, weil sie eigentlich erst nen Jahr später dran gewesen wäre... und als Mama will man ja einfach nur das Beste... in dieser Entscheidung habe ich mich damals echt schwer getan- eben weil ich nicht wusste, was richtig oder falsch ist... Aber es war eine gute Entscheidung, das kann ich im Nachhinein sagen...

VG!

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 13:44

Hier in Berlin
gibt's die heute auch!

Bin mal gespannt wie es beim großen (4.Klasse) ausfällt. Da stehen ja auch eher so Beurteilungen drin.

Beim letzten stand immer noch "redet viel....."

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 15:07

Das verhalten der
Lehrerin geht halt gar nicht, sie braucht den armen Jungen vor der Klasse nicht blos zu stellen.
Wenn du dich traust, sage es ihr, wenn nôtig auch zwischen Tür und Angel.
LG

Gefällt mir
31. Januar 2014 um 15:13

Dieses Problem
haben wir auch! Schwächere Schüler Werden direkt vor die Klasse geholt und bloßgestellt... die gesamte Klasse wird quasi bedroht, dass bestimmte Veranstaltung wie Fasching, Wandertag etc. bei Fehlverhalten bestimmter Jungen ausfielen... ganz schlimm! Und wir haben keine Handhabe, da sich die Lehrerinn nur selbst bemitleidet... Es ist mit Sicherheit nicht leicht- in der Klasse sitzen 5 Kinder, die eigentlich Förderschulbedarv haben, i. Rahmen der Inklusion ( wie ich es hasse ) aber mit durchgezogen werden müssen. Total schlimm für diese Kinder. Es wurden schon 2 Klassen zusammen gelegt (1. Klasse: 28 Kinder ) weil keine Lehrer da sind... es ist einfach nur traurig und man kann nichts tu . Auf Nachfragen bei Ihr kommen nur Ausreden... Selbstmitleid.... und heiße Luft... und sie könnte nichtmal getauscht werden, weil ES KEINE Lehrer gibt...

VG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers