Home / Forum / Mein Baby / Heute kriegt mein Chef meine...

Heute kriegt mein Chef meine...

22. November 2012 um 7:59 Letzte Antwort: 22. November 2012 um 19:24

...Kündigung auf den Tisch gelegt. In einer Stunde ist es soweit. Ich laufe hier im Dreieck, habe die Kinder gerade weggebracht, Schule und Kita. Kann keinen klaren Gedanken mehr fassen.

Habe gestern einen Arbeitsvertrag unterschrieben, der über eine 30 h Woche geht und bei der ich viel mehr verdiene als jetzt. Seit 2 Jahren arbeite ich 42 h die Woche, verdiene wenig Geld und muss sogar, wenn meine Kollegin krank ist oder Urlaub nimmt, von 7-18 Uhr arbeiten. (So z.B. morgen wieder). Mein Chef ist sowas von ein Arschl...., Choleriker, immer vor Ort, immer auf 180...könnte immer so weiter schreiben...dass ich zwei Kinder habe (7 und 5) hat ihn noch nie interessiert...

Auf eine Art freue ich mich, ihm nachher diesen Keulenschlag zu versetzen, auf der anderen Seite bin ich kurz vorm Umfallen...

Wie fange ich nachher an? Was ist, wenn er total ausflippt? Muss schließlich noch bis zum 31.01.13 durchhalten...(neuer Arbeitsvertrag läuft ab 01.02.13)

Macht mir Mut!!! Biiiitte!!

LG Antje

Mehr lesen

22. November 2012 um 8:18


Alles wird gut, am besten ganz ruhig bleiben und lächeln... Und wenn er ausflippt, beim rausgehen umdrehen und sagen : sehen sie herr..... Und genau dieses theater, das wenige geld für die vielen stunden haben mir die entscheidung zu kündigen nicht wirklich schwer gemacht . Aber alles in einem ruhigen jedoch bestimmten ton. Du schaffst das schon, 3 monate sind auszuhalten und wenn er rumzickt ihn immer dran erinnern das du dir diesen ton verbittest, denn auch ein chef darf sich nicht verhalten wie er will. Und der gedanke, das du jetzt bald gehst und das nie wieder ertragen musst, versüßt dir bestimmt den rest der zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 8:19

Die...
...Kündigungsfrist ist 4 Wochen zum Monatsende, also möchte ich die Kündigung zum 31.12. abgeben, dass ich zum 31.01. raus bin, ich möchte nur so fair sein und es ihm jetzt schon sagen, damit er anfangen kann, eine neue Kollegin zu finden...

Wie meinst Du das das mit dem berufen, orchidee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2012 um 19:24

Alles gut...
...danke für Euer Daumen drücken...ich habe es geschafft.
Ich bin geradeaus rein in sein Büro, habe es gesagt und er versteht es. So verständig wie heute war er nie.

Also heißt es jetzt noch knapp 2 Monate Arschbacken zusammen kneifen bei den unmöglichen Arbeitszeiten und dann ...

Schönen Abend Euch noch und danke!!!

LG A.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook