Home / Forum / Mein Baby / Heute mal wieder beim Kinderarzt - 8790g mit 16 Monaten

Heute mal wieder beim Kinderarzt - 8790g mit 16 Monaten

7. Dezember 2012 um 20:10

ich verstehs nicht.... jetzt klappt es endlich mit der Esserei und trotzdem nimmt er nicht zu. Das letzte Wiegen liegt 6 Wochen zurück und da wog er 8800g....
Wann hört das endlich auf? Mein Kinderarzt ist zwar noch entspannt da mein Kleiner wohlauf ist und zeitgemäß entwickelt aber ich mache mir schon so meine Gedanken.....Was wenn er jetzt mal richtig krank werden würde... da hat er doch keine Reserven

Hatte das jemand auch und jetzt ist es ein Kind mit gutem Gewicht?

LG

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 20:18

Meine Maus
wiegt mit 26 Monaten nur ein Kilo mehr, nämlich knapp 10. Ist zwar ein Mädchen, aber wiegt für ihr Alter auch sehr wenig. Mach Dir mal keine Sorgen. Es gibt zierliche Kinder. War er ein Frühchen? Dann ist es sogar ganz normal. Und wenn nicht, wieiviel wiegt Ihr Eltern? Und die Großeltern? Bei uns ist die gesamte Familie väterlicherseits mini. Das liegt also in den Genen.

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:19

Hallo
meine maus ist jetzt 19 monate und wiegt gerademal 9,5 kg. mit 16 monaten wog sie ca. 8,5 kilo. unser kiarzt hatte nie irgendwas gesagt wegen ihrem gewicht. sie isst auch normal nimmt halt bloß sehr wenig zu. ich würde mir da jetzt nicht so die gedanken machen, solabge er normal isst und sich gut entwickelt und fit ist.

lg farina + lilly sophie 19 moante

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:21

Mach dir da keine Sorgen
meine Tochter hat auch immer sehr schlecht gegessen. Bei der U5 zb (da war sie noch voll gestillt) hatte sie 7400g und bei der U6 (6 Monate später) 7900g - und keiner hat sich Sorgen gemacht, weil es ihr gut ging. Mit 2J hatte sie dann 12kg (war also immer noch eher schmächtig) und erst jetzt mit 3,5J liegt sie auf der 50%-Perzentile mit 17kg. Solange es Deinem Kind gut geht, er immer etwas zu essen bekommt, wenn er Hunger hat und gesund ernährt wird, ist alles in Ordnung.

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:22

Hallo
meine kleine Maus ist jetzt 13 Monate und wiegt auch nur 7500gr...
Ich glaub wir schaffen es nicht mal zu eurem gewicht bis sie so alt ist wie deiner
Mach dir da keine gedanken. Solange er fit ist, ist alles ok es gibt halt schwerere und leichtere kinder... Kann ja nicht jeder so ein riese / brocken sein
Meine ist dazu noch eine, die aufhört zu essen wenn sie etwas hat, sprich erkältung, zähnchen usw. dann muss man halt aufpassen dass sie nicht zu viel abnimmt.
Aber momentan isst sie ganz gut
Also, wie gesagt, nicht jeder kann so ein brummer sein

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:25

Meine wird 27 Monate
und wiegt knapp 10,9 KG, war schon immer so das sie laut der Tabelle Untergewicht hatte, aber: kinder halten sich nicht an Tabellen.....mach dich nicht verrückt, wie der KIA sagt, er ist Fit, das sollte man als Anhaltspunkt nehmen, und nicht eine Tabelle die NUR den Durschnitt angibt...

Dont Worry

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:35

Vielen Dank für euren Zuspruch
nur zur INFO: er war kein Frühchen und kam am ET mit 3800g zur Welt. Bis zur U4 nahm er auch ordentlich zu und erst danach fing das ganze Theater an... teilweise hatten wir über Monate kaum eine Zunahme.

Ich habe halt nur Angst wenn ihn mal ne Krankheit ausbremst. Das er dann keine Reserven hat und vllt. dann vollends abmagert.

LG

Gefällt mir

7. Dezember 2012 um 20:43
In Antwort auf exwuscheltom

Vielen Dank für euren Zuspruch
nur zur INFO: er war kein Frühchen und kam am ET mit 3800g zur Welt. Bis zur U4 nahm er auch ordentlich zu und erst danach fing das ganze Theater an... teilweise hatten wir über Monate kaum eine Zunahme.

Ich habe halt nur Angst wenn ihn mal ne Krankheit ausbremst. Das er dann keine Reserven hat und vllt. dann vollends abmagert.

LG

Meine Kleine ist grad mega Krank
Husten, Schnupfen, Fieber, bis 40,8 Grad, sie hat heute noch nichts gegessen, gestern auch nicht...und die Tage auch eher bescheiden....wenn sie mal kein Fieber hat, ist sie gut drauf, und tobt sogar.....sie trinkt dafür sehr gut....das ist wichtiger als Essen, und auch ein Schutzmechanismus des Körpers: Bei Krankheit mit Fieber zb würde es nur mehr belasten , wenn der Körper auch noch Essen verarbeiten muss...Fieber, und Viren bekämpfen schächen den Körper schon zu geüge.....

Keine Sorge, wichtig ist das Kinder bei Krankheit trinken

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 9:48

Meine
wiegt mit 27 Monaten 10 Kilo.....mein Arzt hat nichts gesagt und ich mache mir auch schon lange keine Gedanken mehr. Sie sieht gesund aus und nicht unterernährt.

Naja sie fiebert seit drei Tagen sehr hoch und ißt nix....jetzt hab ich schon ein bissel bammel sie wieder auf die Waage zu stellen!

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 9:56

Hallo
Mein Sohn ist 5 Monate und wiegt um die 5kg.
Er ist sehr zart, aber meine KiA hat keine Bedenken geäußert.
Wenn du unsicher bist, dann ließ das Buch:
"Mein Kind will nicht essen"

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 12:06

Habe auch ein leiches kind
jan wog mi 18monaten 8,5 kilo und mit (jetzt) 4,5 jahren auch nur 14,2 kilo. er war of krank aber hat sich alles wieder geholt wenn er gesung war. mach dir keine sorgen, es gib eben leichte und schwere kinder L.G

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 12:14

Ob zu dünn oder nicht
Sieht man nicht an dem Verhältniss Alter zu gewicht, sondern größe zu gewicht.
Wie groß ist dein süßer?
Meine hat mir 18 Monaten 11 kg gewogen war aber 90 cm groß, macht sie das zum Klops

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 12:26
In Antwort auf exwuscheltom

Vielen Dank für euren Zuspruch
nur zur INFO: er war kein Frühchen und kam am ET mit 3800g zur Welt. Bis zur U4 nahm er auch ordentlich zu und erst danach fing das ganze Theater an... teilweise hatten wir über Monate kaum eine Zunahme.

Ich habe halt nur Angst wenn ihn mal ne Krankheit ausbremst. Das er dann keine Reserven hat und vllt. dann vollends abmagert.

LG

Darf ich mal fragen,
ob es da einen Grund gab? Also hat er angefangen schlechter zu trinken, nach der U4? Wir haben nämlich seit dem auch Gewichtsprobleme

Gefällt mir

8. Dezember 2012 um 13:00

@ euphemisma
mhhh... ich habe 6 Monate voll gestillt und habe dann versucht die Beikost einzuführen was aber vollends in die Hose ging. Er hat nie gegessen bzw. nicht richtig. Also habe ich (notgedrungen) weiter gestillt. Das einzige was von Anfang an ging, und das hat sich bis heute nicht geändert, ist Obst. Mittlerweile isst er fast alles - natürlich nicht in normalen Mengen, sonder eher Spatzenportionen - aber er nimmt trotzdem nicht zu. Ich tue sogar unter das Essen immernoch ein Teelöffel Öl rühren.

@grossilein: Mein Sohn ist 80cm groß, also ganz normal wie 50% aller Kinder seines Alters.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen