Home / Forum / Mein Baby / Hey ihr...

Hey ihr...

18. September 2007 um 13:48




bin gerade voll wieder in meine Vergangenheit gerutscht...
ihc habe eine Tochter, deren Vater ich weder sehen möchte noch jeglichen Kontakt haben möchte... Meine Tochter war nicht sein erstes kind und auch nicht sein letztes, mittlerweile hat er drei alle etwa mit 4 1/2 Jahren Altersunterschied...
Dieser Mann hat mich damals (ich war 16) sehr verletzt, ich wollte ihn verlassen, da wusste ich noch nicht das ich schwanger war, er war sehr besitzergreifend, ich durfte nix mehr, nur noch mit ihm weg, und dann auch nicht weiter als einen Meter von ihm entfernt sein. dWir hatten eine WE-beziehung und als ich erfahren hatte das ich schwanger war, habe ich trotzdem Schluss gemacht, ihm aber gesagt das ich schwanger bin, weil mir alle dazu geraten haben es ihm zusagen...!!!
Ich bin dann für 4 Wochen in ein anderes Land gegangen und war roh das ich ALLEIN nachdenken konnte... er hat ständig SMS geschrieben und mich angerufen und irgendwann sagte er, er hätte einen Flug gebucht und er würde zu mir kommen er wolle REDEN?!?! wir haben geredet ich hatte mich dazu entschieden mein Kind zu behalten und er hat etwas von glücklicher Familie erzählt, was ich mit meiner Naivität auch geglaubt habe! Es kam so das ich kurz bevor meine Tochter auf die Welt kam auszog, er war ständig beimir Tag und Nacht weil er in der zwischenzeit arbeitslos geworden war.. Er hate absolut keien Respekt vor mir, er behandelte mich wie den letzten Dreck und spionierte mir ständig hinterher, wirklich alles wurde kontrolliert, Handys, Schulblöcke, Taschen usw. ich durfte nichts machen und wenn ich "aufmuckte" gab es riesen Stress, so das er mich einspeerte, mir das Handy wegnahm, und die Telefonleitung blockierte so dass ich niemanden zur Hilfe holen konnte...
Ich hatte in diesen Augenblicken solche Angst das er mir oder meiner Tochter etwas antut...
Er ist gegangen und gekommen wie es ihm gepasst hat, er hat ständig was mit anderen Frauen gehabt, die dann ihre Geburtstage in MEINEM Wohnzimmer feierten...oder plötzlich vor der Tür standen! Ich kann gar nicht beschreiben was damals in mir vorging!?! WQenn ich Schluss machen wollte hat er mir gedroht sich umzubringen, stand mit Messern vor mir wollte mich, sich und die kleine umbringen..ich hatte solche Angst!!!

Ich habe nach 2 endlosen Jahren den Absprung geschafft... aber es wirkt alles noch nach obwohl es schon fast 4 Jahre her ist...


wünschte mittlereile er hätte sich umgebracht!! Ich habe solche Angst das meine Tochter irgendwann wieder sehen will oder sie mir wegnimmt, er hat sich jetzt 1 1/2 Jahre nicht gemeldet und ich will auch nicht das er es tut... ich will ihn nie wieder sehen

Ich habe Angst und ich bin irgendwie in manchen situationen in meiner jetzigen Beziehung sofort voll aggressiv, weil ich solche Angst habe noch einmal so behandelt zu werden....

Mehr lesen

18. September 2007 um 16:55

Wunderbar
Grüß dich,

ich kann dich gut verstehen, da bist du einem Controler hoch zehn in die Finger geraten. Der Vater meiner ältesten Tochter hatte auch ein wenig solche Züge. Sei froh, solange du Ruhe hast. Wahrscheinlich wird ihm irgndwann seine Tochter wieder einfallen. Dann musst du hart bleiben. Es tut mir leid, für alle Väter, die ihr Kind lieben und es sehen wollen. Doch hier geht es wahrscheinlich dann nicht um das Kind, sondern einzig darum, dich zu tyrannisieren.
Leider muss ich dir sagen, dass einen das Jahre später noch im Traum verfolgt. Wir sind schon 16 Jahre getrennt. Ich täume heute noch manchmal von ihm. Auch mein Mann muss ab und an noch leiden, da ich heftig reagiere, wenn ich nur annähernd so behandelt werde.

Liebe Grüße
deine Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 19:27

Na du
Hallo princessa,
es tut mir leid, was dir da passiert ist. Das hört sich ja wirklich schrecklich an. Warum hast du damals nicht versucht in einem Frauenhaus unterzukommen?
Wenn die die Sache immernoch so arg verfolgt, würde ich mir an deiner Stelle Hilfe holen. Wohnt ihr in der gleichen Stadt? Ich meine, er hat euch umzubringen, wenn ja, vielleicht würde ich mit dem Gedanken spielen einen Ort weiterzuziehen. Vielleicht wirst du dann ruhiger.
Nachdem du das erlebt hast, kann es bestimmt auch sein, dass du vielleicht deine Ängste auf deine nächsten Beziehungen überträgst. Hast du schon eine neue Beziehung? Wenn ja, wie läuft es da?
Also mein Tipp wäre, sic an eine Beratungsstelle zu wenden oder dich deinen Arzt anzuvertrauen, damit du evtl. ne Therapie machen kannst.
Kann manchmal sehr hilfreich sein.
Wünsch dir und deiner Tochter alles Gute.
Giulie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 15:53
In Antwort auf mave_12162978

Na du
Hallo princessa,
es tut mir leid, was dir da passiert ist. Das hört sich ja wirklich schrecklich an. Warum hast du damals nicht versucht in einem Frauenhaus unterzukommen?
Wenn die die Sache immernoch so arg verfolgt, würde ich mir an deiner Stelle Hilfe holen. Wohnt ihr in der gleichen Stadt? Ich meine, er hat euch umzubringen, wenn ja, vielleicht würde ich mit dem Gedanken spielen einen Ort weiterzuziehen. Vielleicht wirst du dann ruhiger.
Nachdem du das erlebt hast, kann es bestimmt auch sein, dass du vielleicht deine Ängste auf deine nächsten Beziehungen überträgst. Hast du schon eine neue Beziehung? Wenn ja, wie läuft es da?
Also mein Tipp wäre, sic an eine Beratungsstelle zu wenden oder dich deinen Arzt anzuvertrauen, damit du evtl. ne Therapie machen kannst.
Kann manchmal sehr hilfreich sein.
Wünsch dir und deiner Tochter alles Gute.
Giulie.

Ja er
wohnt nciht weit weg, aber angst, dass er eines Tages wieder vor der Tür steht und mein Kind sehen will macht mir Angst!

In meiner neuen Bzeihung läuft es gut, aber es gibt bezüglich der kleinen Probleme, sie ist sehr eifersüchtig auf meinen Freund, obwohl er ise leibt wie sein eigenes kind. aber für mich bleibt es schwer das zu akzeptieren, weil ich mein kind auch so ungern teile,was erziehung und so angeht...ich weiß nicht ob das jemand kennt aber ich bin es irgendwie gewohnt alles allein zu regeln und nun ist da jemand der mitreden will...

ist komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest