Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Hiiiillllllfffffeeeee, Baby viel zu schwer

21. Dezember 2012 um 16:52 Letzte Antwort: 22. Dezember 2012 um 20:33

War am 10.12 beim Kinderarzt. Da war mein Kleiner 69 cm groß und 9,4 kg schwer Der Kinderarzt meinte, dass er zu schwer ist.... Ich fütterte ihn damals noch alle 2 h mit Aptamil PRE Nahrung (100 ml) In der Nacht musste ich teilweise bis zu 3 mal aufstehen und gab ihm wieder jeweils 100 ml.... Jetzt, seitdem ich das weiß, dass mein Baby zu schwer ist, gebe ich ihm alle 3 - 4 h 180 ml (PRE) mit 4 Löffeln (also 2 löffeln weniger als angegeben!) und zwischendurch ungesüssten Tee. Wie kann es sein, wenn auf der Pkg steht, dass man ihm Pre-Nahrung nach Bedarf geben kann und das Baby damit nicht überfüttert werden kann und jetzt ist er aber überfüttert... Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

21. Dezember 2012 um 16:56

Mein kleiner war am 7.12
genau 3 monate alt. Oh Mann, ich bin so verzweifelt

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:02
In Antwort auf timmy_12728829

Mein kleiner war am 7.12
genau 3 monate alt. Oh Mann, ich bin so verzweifelt


also mein kleiner (7monate) ist 68 cm und 9,3 kg...und er ist total in der norm und dein kleiner ist ja genau gleich...nur das er 4 monate jünger ist aber für die grösse ist das doch okey oder nicht?

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:03

Ui ui
Mit 3monaten ist das natürlich verdamt viel!!
Nein sohn,4jahre wiegt 15kg
Hat dir dein arzt nicht erklärt,wie du jetzt vorgehen sollst,bezüglich der mahlzeiten?
Lg

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:10


aber ist 69 cm für 3 monate nich riiiiiiesig?

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:13
In Antwort auf unice_12771763


aber ist 69 cm für 3 monate nich riiiiiiesig?

Mh
Da müsste ich jetzt mein u heftchen holen um
Zu vergleichen!!
Klar,hab grad nur alter und kilos beachtet,wenn er verdamt gross ist,ist es vielleicht wieder im
Rahmen?

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:14

Die Assistentin vom Arzt
wiegt ihn ja immer vorher und misst ihn ab. Sie hat gesagt, dass er SEHR groß ist für sein Alter. Dann kam der Arzt rein und sagte nur, dass er zu schwer ist und erwähnte nichts von der Größe... Dann fragte er mich wegen der Ernährung, was ich ihm gebe und wie oft. Dann guckte er blöd und sagte, dass das eh okay sei... Naja, und wenn er mit 3 jahren dann ANGEBLICH noch immer übergewichtig ist, muss man was tun... Der hat auf die GRÖßE vergessen, denke ich...

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:15

Er ist
aber ja für sein alter auch seeehr groß.
Ich hab zwar ein Mädchen, aber die war bei der U4 kurz bevor sie 5 Monate als wurde gerade mal 62,5cm, und sie ist ist auch nicht grad ein Zwerg.
Ich denke auch, dass man da ein bisschen in der Relation schauen muss zwischen Größe und Gewicht. Vielleicht hilft es ihm aber schon, wenn er größere Mengen seltener am Tag bekommt. 2 Stunden sind ja eigentlich das absolute Minimum, welches zwischen zwei Fläschchen liegen sollte. Irgendwann muss das Gegessene ja auch verdaut werden.

Wir steigen gerade langsam und schonend auf 1er Milch um, weil Mausi von der Pre nicht mehr gescheit satt wird. Sie trinkt meist die Flasche nicht leer, aber jammert dann auch nach 2-3 Stunden wieder rum. Das klappt jetzt wieder besser mit der 1er. Sie braucht 5x am Tag 200ml, trinkt zwar auch nicht immer aus, aber wenigstens sind keine Zwischenmahlzeiten mehr nötig. Von der Menge her ists also in etwa genauso viel wie bei dir, nur eben nicht so häufig am Tag.
Achso, sie hatte übrigens bei ihren 62,5cm 6250g, und war damit ziemlich in der Norm (knapp drüber unser kleines Mopsi)

Lässt dein kleiner Mann denn ab und an mal was übrig? Es gibt ja auch Babys die kein Sättigungsgefühl kennen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:16


Ja, das ist riesig. bei der Geburt war er 52 cm groß und 3,6 kg schwer.

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:19


Naja, mein Sohn ist gleich groß wie der Sohn von meiner freundin, der am 23.12 6 monate alt wird... Also ist er schon RECHT groß...

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 17:21

Ja
Er lässt auch manchmal was übrig. gestern gleich ganze 50 ml...

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 18:00

Ich mache das mit der Milch
schon seit fast zwei Wochen so und bisher hatte er nie Bauchweh.

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 18:02

Danke
du hast mich gerade sehr aufgebaut!

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 18:18

Also meine kleine
Ist 12 monate alt und wiegt 9.3 kg bei 70cm...
Ich denke für diese grösse ist es normal..
Meine war bei der geburt 2350gramm und 44cm

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 18:20

Oder du stellst auf
Die einer milch um?
Ich habe meiner kleinen immer das aptamil confort gegeben und das hat ja auch stärke drin

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 20:02

Ja
gib ihm immer kamillentee zwischendurch,

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 20:04

Ich möchte ihm das
ganze 1 Jahr über nur PRE-Nahrung geben. Solange das ausreichend ist für ihn, passt das schon. Schmeckt ihm ganz gut

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 20:07
In Antwort auf corina_12543373

Also meine kleine
Ist 12 monate alt und wiegt 9.3 kg bei 70cm...
Ich denke für diese grösse ist es normal..
Meine war bei der geburt 2350gramm und 44cm

Ja
ich denke auch.

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 20:27

Mach dir mal keinen kopf
sobald er mobiler wird, verwaechst sich das doch. Meine wird auch immer als extrem schwer bezeichnet. Seit ein paar wochen krabbelt sie. Und schon vorher ist ihr gewicht stehen geblieben. Und zurzeit sinkt ihr gewicht ganz langsam.
Sie ist zehn monate alt und wiegt 13 kg und ist ca 76 cm lang
Lass deinen zwerg bitte nicht hungern. Er ist diese oefteren kleinen mahlzeiten gewohnt. Meine bekam auch alle zwei std milch. Mit einfuehrung der beikost wird sich eh alles ein bisschen aendern.

Gefällt mir
21. Dezember 2012 um 20:28

Bekommt...
er denn dann nicht über einen Liter in 24 Stunden? Wenn das der Fall ist würde ich auf die 1er umstellen denn die hält länger satt und hat auch nicht mehr kalorien als die PRE. Meine Ärztin hat mir damals geraten umzustellen auch weil er eben immer so viel Hunger hatte. Er ist jetzt 14 Monate und wiegt knapp 12 Kilo, ist ordentlich aber noch ok.

lg

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 7:41


Möchte nächstes monat schon mit beikost anfangen. Werde auch die Breie selber machen!

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 17:02

Nein
Ich würde ja auch niemals ein Fertiggericht essen. Also verlange ich das von meinem Sohn auch nicht

Er sabbert in letzter Zeit so viel. Gestern hab ich bemerkt, dass er schon die 2 unteren Zähne bekommt. Sind schon durchgebrochen... Auch ein bisschen bald mit 3 Monaten und 15 tagen, find ich. Ja, ich glaub auch, dass das bei ihm schon wird mit dem Gewicht. Ich selber war auch ein dickes Baby und danach hat sich durch das Laufen alles zum Positiven verändert und ich war dann ein schlankes (nicht dünnes) Kind.

LG

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 17:03
In Antwort auf timmy_12728829

Nein
Ich würde ja auch niemals ein Fertiggericht essen. Also verlange ich das von meinem Sohn auch nicht

Er sabbert in letzter Zeit so viel. Gestern hab ich bemerkt, dass er schon die 2 unteren Zähne bekommt. Sind schon durchgebrochen... Auch ein bisschen bald mit 3 Monaten und 15 tagen, find ich. Ja, ich glaub auch, dass das bei ihm schon wird mit dem Gewicht. Ich selber war auch ein dickes Baby und danach hat sich durch das Laufen alles zum Positiven verändert und ich war dann ein schlankes (nicht dünnes) Kind.

LG

Guguck
mit dünn mein ich zaundürr

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 17:05

Danke
für den Tipp aber ich möchte noch nicht auf die 1er Nahrung umsteigen. Er kommt ja mit der PRE Nahrung jetzt locker 3 - 4 h über die runden ohne Hunger. Daher find ich, ist es zu bald umzusteigen!

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 17:19

3 Monate und 15 tage
69 groß und 9,3 kg schwer

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 18:09


3.600 g, 52 cm

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 18:15


Wow.. Im Moment übe ich mit ihm das umdrehen, wobei er noch nicht so recht will... Aber wird sicher werden. Nur keinen Stress. Ich freu mich schon, wenn er redet... Denn wenn er so wird wie ich war, dann redet er echt viel gg

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 20:30

Wenn
du den text aufmerksam gelesen hättest, wüsstest du, was der kinderarzt gesagt hat

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 20:32

3 Monate und 15 Tage

Gefällt mir
22. Dezember 2012 um 20:33

Und
hast einen tipp was ich dagegen machen kann? Soll ich meinen Sohn jetzt hungern lassen?!

Gefällt mir