Home / Forum / Mein Baby / Hilfe 14 Monate alt und IMMERNOCH Verstopfung!

Hilfe 14 Monate alt und IMMERNOCH Verstopfung!

3. September 2010 um 13:27

Also, er hatte eigentlich NIE Probleme mit der Verdauung! Und er ist jetzt immerhin fast 15 Monate alt! Bis jetzt war in dem Bereich immer alles in Ordnung! Bin jetzt also recht unvorbereitet.. Er hat jetzt so seit 2,5 Tage verstopfung. Am ersten Tag hat er garnicht in die Windel gemacht! Gestern kam zwei mal ein harter "Stein". Heut schon viermal und jedesmal mußte er richtig dolle drücken und man sah, es tat ihm auch weh!
Er hat die letzten Tage davor recht viele Pflaumen gegessen- aber die sollen im Gegenteil doch eher abführend wirken, oder nicht!?!?
Am Sonntag abend hat er mit der Familie zusammen Bohneneintopf gegessen, dass ist ja schon wirklich sehr schwer verdaulich! -aber könnte es wirklich daran liegen? Das ist immerhin 5 Tage her und anfang der Woche war ja noch alles in Ordnung!

Ich hab ihm jetzt erst mal das Morgenmüsli, Bananen, Dinkel, 4-Korn und Karotten vom Speiseplan gestrichen- glaube das macht eher harten Stuhl!?
Dafür gibt es jetzt jeden Tag Naturjoghurt, weiche Birnen und Alnaturagläßchen Birne ab 4mon rühr ich abends in den Hirsebrei und in den Joghurt- das soll den "Stuhl" doch weich machen, oder?

Wer hat noch Tips!????????

LG,
Juni.

Mehr lesen

3. September 2010 um 13:36


hallo,

bananen, morgemüsli etc. stopfen, ja. grade, wenn er nicht genug trinkt.

pflaumen in großen mengen für einen so kl. magen??
bananen und karotten stopfen, zuviel vollkorn evtl. auch.

zuviel jogurth würde ich ihm nicht geben, wechsel lieber mit quark ab.

trinkt er denn genügend?

lg
mistelzweig

Gefällt mir

3. September 2010 um 13:44
In Antwort auf ruth_12547201


hallo,

bananen, morgemüsli etc. stopfen, ja. grade, wenn er nicht genug trinkt.

pflaumen in großen mengen für einen so kl. magen??
bananen und karotten stopfen, zuviel vollkorn evtl. auch.

zuviel jogurth würde ich ihm nicht geben, wechsel lieber mit quark ab.

trinkt er denn genügend?

lg
mistelzweig

Naja,..
tagsüber trinkt er so 100ml Wasser.
Abends und nachts insgesamt so 600ml Wasser-Milch-Gemisch. Weiß nicht ob das viel oder wenig ist!??

Gefällt mir

3. September 2010 um 16:26
In Antwort auf juni777

Naja,..
tagsüber trinkt er so 100ml Wasser.
Abends und nachts insgesamt so 600ml Wasser-Milch-Gemisch. Weiß nicht ob das viel oder wenig ist!??

...
versuche mal, ihm tagsüber mehr zu geben. kann ja auch ungesüßter tee sein, z.b.
einfach immer wieder probieren.

meinst du mit milch nun die kindermilch (folgemilch) oder normale milch mit wasser gemischt? auch wenn hier wasser mit bei ist, so wird es nicht alles als flüssigkeit gezählt.

du kannst ihm ja mal carum carvi zäpfchen in der apo besorgen. die sind homöopathisch und lassen ihn auch etwas leichter stuhlgang haben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen