Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! 38.ssw und Magensäure steigt nachts in Luftröhre

Hilfe! 38.ssw und Magensäure steigt nachts in Luftröhre

24. April 2015 um 8:57

Hallo ihr Lieben,

Es ist mir jetzt schon zum 2.Mal passiert, dass ich nachts hochgefahren bin und verzweifelt nach Luft geröchelt habe...
Erst konnte ich nicht einatmen und dann musste ich stark husten weil die Flüssigkeit aus der Lunge raus musste. Das ganze ging noch nicht mal eine halbe Minute aber dafür mit viel Panik einher!
Ich habe echt schon wieder Panik vor der nächsten Nacht!!!! Es war wirklich schlimm! Ich hatte das Gefühl zu ersticken!
Ich nehme wegen starkem Sodbrennen sowieso abends vor dem Schlafen Omep, was auch sehr gut hilft!
Warum die Magensäure nun trotzdem aufsteigt kann ich mir nicht erklären!

Außerdem fielen mir auch wieder die Worte des Anästhesisten ein, der mich in Vorbereitung auf die Geburt wegen PDA, Spinal und Vollnarkose aufgeklärt hat... er meinte bei einem Notkaiserschnitt müssten sie mich in Vollnarkose legen und da besteht die Gefahr das Magensäure in die Lunge läuft( weil das Baby auf den Magen drückt) und man eine schwere Lungenentzündung bekommt, was teilweise nicht mal gleich erkannt wird...
Ich rechne zwar nicht mit einem Notkaiserschnitt, aber man weiß ja nie und wenn mir schon nur im Schlaf die Säure in die Lunge läuft , ist es wahrscheinlich das es auch unter so einer OP passieren wird! Nun hab ich mega Angst und weiß nicht was ich machen soll!

Was kann ich denn dagegen tun? Erstmal daheim, damit ich nicht mehr befürchten muss wieder röchelnd hoch zu fahren und im Krankenhaus? Soll ich nochmal mit den Ärzten sprechen? Bringt das was?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers