Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, Baby 7 Monate schläft Nachts auf einmal nicht mehr

Hilfe, Baby 7 Monate schläft Nachts auf einmal nicht mehr

18. Oktober 2010 um 8:43 Letzte Antwort: 18. Oktober 2010 um 12:28

Hallo ihr Zusammen,
ich habe da ein kleines Problem wo ich langsam nicht mehr weiter weiß und mir unsicher bin ob ich etwas falsch mache. Wir sind vor 7 Wochen umgezogen und seither schläft mein Sohn (7 Monate) nicht mehr. Ich hatte noch nie das Problem obwohl er 3 Monatskoliken vom Feinsten hatte hat er Nachts IMMER geschlafen ab der 6ten Woche, bis 3 1/2 Monate wollte er nachts essen ab da an auch das nicht mehr und hat durchgeschlafen. Seid 7 Wochen nun wacht er ca. alle 2 h auf und weint od lacht und fängt an zu spielen. Milch möchte er nicht, er wird einfach nur wach und ist munter. ich habe schon sämtliche Tricks vom Kia und unserer Krankengymnastin ausprobiert, zb abends anstatt brei ne Flasche damit er ruhiger wird, nicht raus zu nehmen sondern neben das bett stellen Kopf streicheln das er sieht es ist wer da, 15 min schreien lassen in der Hoffnung das er von selber wieder einschläft, was ich nicht mehr machen will, weil ich denke es muß unter einem Jahr auch liebevoller gehen usw und so fort. Zahnen tut er auch nicht.
Kennt das jemand, wie verhaltet ihr euch,erfahrene Mütter hier die das schon mal in den Griff bekommen haben?
Wie mache ich meinem Sohn begreifbar das Nachts geschlafen wird, aber bitte keine Ratschläge wie von meiner schwiegermutter: Nachts die Tür zu und die Nacht durchschreien lassen Sowas ist irgendwie echt nicht mein Ding
Vielen Lieben dank schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

18. Oktober 2010 um 12:28

Danke
erstmal für die antwort
es ist nicht unbedingt das Problem das es mich stört das er nachts wach wird, sondern das ich nachts nicht mehr als 4-5 h Schlaf der jede 1-2h unterbrochen wird, ich also eher nicht mehr kann weil der 7 wöchige Schlafmangel einfach langsam bemerkbar wird.nicht falsch verstehen, am anfang macht man das ja auch, wenn die zwerge frisch auf der welt sind, allerdings ist es da so das sie ja tagsüber auch schlafen, man sich evtl also mit hinlegen kann, das ist jetzt nicht mehr so. Tagsüber wird eine stunde geschlafen in der ich dann staubsauge oder eben andere dinge. Im Bett hat er die ersten 3 Monate geschlafen bis er soweit war im eigenen Bett zu nächtigen eigentlich möchte ich das nicht mehr, aus angst im Nachts die decke übern kopp zu ziehen oder sowas. Stillen konnte ich leider von anfang an nicht. er bekommt die Milumil 2 Folgemilch. Das mit dem schreien gebe ich dir absolut recht und denke das ich sein vertrauen damit schädige wenn er im halbdunkeln liegen muß und keiner kommt. Ich handhabe es im Moment so, das ich ihn spielen lasse im Dunkeln und wenn eranfängt zu schreien hin gehe im den Kopf streichel und Nucki gebe und dann wieder gehe, er fängt wieder an zu spielen-ich gehe wieder hin usw. aber es klappt nicht so recht im begreifbar zu machen was ich von ihm will

Gefällt mir