Forum / Mein Baby

Hilfe, Baby schläft nicht! Schläft euer Baby auch so schlecht?

Letzte Nachricht: 24. Juli um 1:10
M
marylyn
16.07.22 um 12:41

Hallo,
ich bin ratlos. Deshalb will ich doch mal an alle schreiben. Mein Baby, 3 Monate, schläft sehr schlecht. Ich brauche Stunden, bis sie einschläft. Sie weint viel und ist oft nach 30 Minuten wieder wach. Ich habe das Gefühl, dass sie mehr Schlaf braucht. Sie ist auch oft unzufrieden. Ich selbst bin total müde den ganzen Tag und die ganze Nacht. Meine Oma unterstützt mich mit der Kleinen und gibt mir Tipps, doch vielleicht habt ihr auch noch welche???? Eine Freundin hat mir Bücher mitgebracht, doch da geht es eher allgemein um das erste Jahr und es sind wenige Ratschläge dabei, die beim Schlafenlernen helfen können.
Freue mich über eure Antworten
Mary

Mehr lesen

M
marga1074
16.07.22 um 18:10

Hi,
ich glaube die meisten Babys schlafen nicht so gut. Deshalb bist du sicher nicht alleine. Wir haben auch diverse Probleme gehabt . Kurze Schlafphasen, immer wieder weinen und so weiter. Habt ihr schon Rituale? Ich habe festgestellt, dass man wirklich helfen kann. Doch hat letztendlich anderes geholfen, als ich erwartet hätte. Daher bin ich immer dafür verschiedenes auszuprobieren. Ich habe mich immer an den Babyjahren von Remo Largo und Baby schläft, von Jessica Ram orientiert. Letzteres ist auch ein Buch das konkret zum Thema Schlafen informiert. Kann ich 100% weiterempfehlen.
Ansonsten kann ich noch sagen, dass schwierige Phasen immer vorbei gehen Alles Liebe

Gefällt mir

jana95
jana95
17.07.22 um 13:50

Hey,

bei meinem Sohn war das auch anfangs schwierig, wir haben dann ein festes Ritual mit festen Zeiten eingeführt und es wurde besser, also jeden abend exact gleiche Uhrzeit und ich habe ihn meistens in den schlaf gestillt, dann wurde es besser , war aber auch sehr anstrengend , aber macht dir keinen Kopf das ist meistens völlig normal, grade bei Jungs

Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen,

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
21.07.22 um 16:16

Ich glaube, da haben wir bei unserem Zickchen richtig Glück gehabt. Die hatte von Anfang an durchgeschlafen! Selbst unsere Nachbarn waren beunruhigt, weil man die Zwecke nie hat weinen hören. 

Und unsere kleine Hummel, die Enkelin, war genau so lieb.

Gefällt mir

gelberhund
gelberhund
21.07.22 um 16:18

Babys haben in den ersten Wochen und Monaten nach der Geburt noch nicht wirklich ein Gefühl für Tag und Nacht. Dass Schlafphasen nach ungefähr 40 Minuten vorbei sind und es oft nicht gelingt wieder einfach so in den Schlaf zu finden, ist normal. Wird mit der Zeit von alleine besser. Auch ohne Training. 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
esmeraldabuehn
23.07.22 um 14:10

Wenn es jetzt so warm ist, dann ist das sowieso anders.

Gefällt mir

P
princevon1980
23.07.22 um 19:20

Als ich in jungen Jahren so mit 12-13 durch Freunde und Bekanntschaften unserer Familie den Kontakt mit den kleinen bekommen habe wo nicht zu unserer eigenen Familie weiter gehörten, hatte ich eigenartiger Weise null Probleme mit den kleinen. Ist mir dann gewissermaßen ein wenig zum Verhängnis geworden weil dann jedes mal wenn diese Freunde alle kamen, die kleinen bei mir landeten weil Sie bei mir, mit wirklich wenigen Ausnahmen ruhig waren.

Ich muss aber auh dazu sagen ich hab nie versucht Sie alleine schlafen zu legen, also so das Sie in ihrem eigenen Bettchen schlafen. Mein Bett war bis auf eine Ausnahme meist immer so breit, das locker zwie nebeneinander liegen konnten und wenn die kleinen mit drauf waren, war es immer rundherum schön abgesichert gewesen das keines hätte herunterfallen können. An drei Seiten dicht und an der offenen Seite hätten Sie über mich drüber gemusst.

Selbst Kumpels meinten immer wenn Sie mal bei uns ne Nacht gepennt haben danach, das Sie noch nie so gut geschlafen hätten. Alle meinten immer das liegt irgendwie an mir weil ich so eine unglaublich innere Ruhe habe welche sich wohl auf Sie ausgewirkt hat. Ich hab das immer für dummes Gerede gehalten aber nach all den Jahren und dem zurück Blicken an diese Zeit, wer weis vielleicht war ja doch was dran gewesen.

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
24.07.22 um 1:10

Ich habe erwachsene Söhne. Einer davon hat einfach kaum geschlafen.  Bis mir eine alte Kinderärztin den Rat gegeben hat ihm Schmelzflocken in das Milchpulver zu geben. Er hatte einfach Hunger und wurde nicht satt. Und da war er sogar noch jünger. Es hat ihm nicht geschadet, ganz im Gegenteil.  Seit dem Zeitpunkt hat er geschlafen.  

Gefällt mir