Home / Forum / Mein Baby / Hilfe Baby schläft sehr unruhig!

Hilfe Baby schläft sehr unruhig!

23. August 2011 um 12:40

Hallo ihr Lieben!
Wir haben einen Sohn (3Monate) wir sich auch total glücklich mir ihm! Wenn er wach ist, ist er ein so gut gelauntes aufgewecktes Baby.
Aber wenn es ums schlafen geht beginnt das Grauen! Vormittags schläft er 30min ohne probleme, Mittags schläft er ca2 Stunden, da muss ich dann schon oft zu ihm gehen, und Nachmittags sein 30min Nickerchen funktioniert auch wieder problemlos.
Aber Nachts ist es am schlimmsten! er geht um ca halb 8 ins Bett, einschlafen funktioniert mittlerweile gut, natürlich gibts auch ausnahmen...
Er schläft dann auch total brav, aber ab 2Uhr Nachts, wird es zu Hölle, er wird ständig wach, schlägt mit Armen und Beinen um sich, und lässt sich nur sehr schwer beruhigen, es funtkioniert weder mit noch ohne Schnuller. Vorsingen, mit ihm reden (im flüsterton), popoklopfen, streicheln,usw. funktioniert alles nicht! Bin schon so am verzweifeln, und krankhaft übermüdet! Wir haben schon sein Bett umgestellt, mit und ohne stillkissen versucht, ein Nachtlicht, ein abendritual, die ganzen schläfchen die er macht haben wir schon verkürzt, sogar Bachblüten haben wir schon versucht! Es nützt einfach nichts! Nichtmal wenn er bei mir im Bett schläft, da ist er genauso unruhig!
Achja er schläft am Bauch, haben es auch schon seitlich und, am Rücken versucht geht alles nicht, und er wird nichtmehr gestillt, er bekommt die 1er Nahrung und verträgt sie auch sehr gut! Nachts bekommt er kein Fläschchen mehr, erst so um 5 Uhr Früh! Er Verlangt vorher auch garnicht danach! Soll ich es vielleicht einfach wieder versuchen ihm eins zugeben wenn er um 2 wach wird?
Kann es vielleicht sein das er ein eigenes Zimmer braucht? Aber ist er mit 3 Monaten nicht noch zu klein dafür??

Bis jetzt hat er 3mal "durchgeschlafen" war dazwischen nur kurz wach! Aber wir haben bewusst nichts anders gemacht! Ich verlange ja nicht das er schon durchschläft, es würde mir reichen wenn er sich leichter beruhigen lässt!

Bitte könnt ihr mir Tipps geben! Bin am Ende meiner Kräfte!

Mehr lesen

23. August 2011 um 18:16

Hey
Du arme, tust mir sauleid! Aber probier es doch mal wirklich mit der Flasche?! Ab 6 Monaten kommen Babies wohl nachts erst ohne Nahrung aus. Unsere Maus, 7M., braucht ab und an auch noch ihre Flasche. Meistens nur 30 bis 60ml. Aber so'n kleiner Zwerg hat ja schon mehr Hunger. Und von 8 bis 5 ist ja auch noch ziemlich lange Zeit!
Gib sie ihm einfach, also, wenn er's will. Ansonsten wüsste ich leider auch keinen Rat. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 8:04
In Antwort auf pinky1201

Hey
Du arme, tust mir sauleid! Aber probier es doch mal wirklich mit der Flasche?! Ab 6 Monaten kommen Babies wohl nachts erst ohne Nahrung aus. Unsere Maus, 7M., braucht ab und an auch noch ihre Flasche. Meistens nur 30 bis 60ml. Aber so'n kleiner Zwerg hat ja schon mehr Hunger. Und von 8 bis 5 ist ja auch noch ziemlich lange Zeit!
Gib sie ihm einfach, also, wenn er's will. Ansonsten wüsste ich leider auch keinen Rat. Viel Glück

Hallo!
Danke dir für die schnelle Antwort!
Hab ich schon von vielen Seiten gehört das es ganz normal ist das sie erst mit 6 Monaten anfangen durchzuschlafen! Ist ja nicht mehr so lange
Also diese Nacht war er wieder voll brav! hat bis 6 geschlafen, mit kurzen Unterbrechungen!
Aber ich glaub auch das ich es nochmal versuchen werde mit der Flasche! Immerhin ist es besser für uns beide wenn er dann wieder ruhig weiterschlafen kann!
Danke nochmal!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2013 um 16:22

Re: Hilfe
hab das gleiche zwar schonmal in einem anderen Hilfethread gepostet. Aber das Buch: Mutter Kind Training hat uns sehr geholfen http://allesfuermeinkind.wordpress.co m/

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen