Home / Forum / Mein Baby / HILFE - Baby weint beim Staubsaugen.. was soll ich machen

HILFE - Baby weint beim Staubsaugen.. was soll ich machen

14. September 2011 um 10:15

Hallo zusammen, da es nun zu einem dauerhaften Problem geworden ist, wollte ich mal nachfragen, ob es Mamas gibt, die das auch kennen:
Früher hat mein Kleiner das Geräusch vom Staubsauger GELIEBT und nun seit ca. 2 Wochen fängt er jedesmal sooo schrecklich an zuheulen.. Problem ist nur, das selbst wenn er schläft, wird er davon wach.. mein Mann arbeitet im Schichtdienst, also ist es auch eher selten, das er sich ihn schnappen kann und für ne Stunde rausgeht.. ansonsten haben wir hier niemanden, der ihn mal nehmen würde.. aber ich muss ja Staubsaugen (wir haben Laminat) und er krabbelt durch die ganze Wohnung, und da sollte es schon sauber sein.. habt ihr vllt einen Tipp was ich machen kann?
Machs jetzt schon so, das ich jeden Tag fege, aber durchs Laminat is innerhalb noch ein paar Stunden der Dreck wieder da

Liebe Grüße
Mummy

Mehr lesen

14. September 2011 um 10:33

Wo
ist er denn beim Staubsaugen (Wippe, Boden, Laufstall ...)? Und wie alt ist er? Darf er mit dem Stausauger spielen? Auf welcher Stufe steht der Staubsauger (je mehrt Power umso lauter)?

Mir fällt so einiges ein, aber es bräuchte mehr Information.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:40
In Antwort auf noah_12558413

Wo
ist er denn beim Staubsaugen (Wippe, Boden, Laufstall ...)? Und wie alt ist er? Darf er mit dem Stausauger spielen? Auf welcher Stufe steht der Staubsauger (je mehrt Power umso lauter)?

Mir fällt so einiges ein, aber es bräuchte mehr Information.


Früher war er in der Wippe bzw im Laufstall, aber da er ja nun krabbelt, lass ich ihn krabbeln, weil er jedesmal (egal wann ich ihn reintun) beim Laufstall benauso bei Wippe weint.. er ist jetzt in 9 Tagen 9 Monaten.. also wenn der Staubsauger hier ist, darf er den schon "erkunden", jedoch passe ich halt auf wegen dem Kabel, das er das nicht rauszieht.. habe schon auf leistester Stufe, aber da weint er genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:47
In Antwort auf hind_12321145


Früher war er in der Wippe bzw im Laufstall, aber da er ja nun krabbelt, lass ich ihn krabbeln, weil er jedesmal (egal wann ich ihn reintun) beim Laufstall benauso bei Wippe weint.. er ist jetzt in 9 Tagen 9 Monaten.. also wenn der Staubsauger hier ist, darf er den schon "erkunden", jedoch passe ich halt auf wegen dem Kabel, das er das nicht rauszieht.. habe schon auf leistester Stufe, aber da weint er genauso

Hmm
Lass doch den Staubsauger mal eine Weile immer im Wohnzimmer stehen. Wenn er sich dafür interessiert setz Dich mit ihm am Staubsauger auf den Boden, spiel mit ihm damit, am besten ihn auf dem Schoß nehmen und dann zusammen (auf leisester Stufe) anmachen. Wenn er heult wieder aus und weiterspielen. Halt ganz langsam ranführen. Verhaltenstherapuiemäßig.

Andere Möglichkeit wäre zu versuchen zu saugen und ihn dabei zu tragen - vorm Bauch oder auf dem Rücken, so dass er sich in Sicherheit fühlt.

Und generell: Es ist sicher nur eine von vielen Phasen, irgendwann ists wieder weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 11:00


ooooooh wie ich das kenne!

meine tochter wird nächsten monat 2 und der staubsauger ist ihr ernster feind hier im haus!! von heut auf morgen hat sie geschrien wo ich ihn an gemacht habe... tja und seid dem is geschrei vorprogramiert wenn man ihn raus holt...
bin seid über ein jahr mit dem besen hier uterweg... würd sooooo gern mal wieder staubsaugen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram