Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, bin ich übertrieben vorsichtig?? schreckliche schwiegereltern!!

Hilfe, bin ich übertrieben vorsichtig?? schreckliche schwiegereltern!!

9. Juni 2012 um 6:56

Hallo Leute,
Ich brauche mal euren Rat, und zwar geht es
um meine Schwiegereltern.
Meine Schwiegermutter kann mich nicht leiden (sie konnte noch nie ne Freundin von meinem Freund leiden)..das hat sie mir auch schon gesagt und sie verhält sich auch dementsprechend. Schon in der Schwangerschaft hat sie meinen freund immer nur gefragt wie es ihm und dem baby geht, von mir war nie die rede (hallo? Das baby is in mir drin!!). Sie hat sich wenn wir dort zu besuch waren auch neben mir die kippe angezündet und als mein Schatz gesagt hat sie soll das lassen, ist sie wütend in die Küche abgezischt und hat auf mich geschimpft. Sein Stiefvater ist zwar ganz in Ordnung, aber das Problem ist auch das beide viel Trinken und Rauchen. Jedesma wenn ich die sehe, egal zu welcher Tageszeit, haben die ne übelste Fahne, einfach widerlich. Im Krankenhaus habe ich ausdrücklich gesagt, das ich nicht möchte das jemand mein Baby auf den Arm nimmt, und was macht seine dreiste Mutter? Grapscht in das Bett und will mein schlafendes Baby da rausholen, ich hab der fast eine geklatscht!!!
Jetz das eigentliche Problem...das ich meine Maus niemals in deren Obhut gebe steht für mich fest, da nicht mal mein Freund seine Hand dafür ins Feuer legen würde, dass die beiden wenn
Mausi da ist, nicht rauchen und trinken.
Wir sind sonst regelmäßig (alle 1-2Monate) mal
Zum Abendbrot hingefahren, das Problem ist jetzt, dass deren ganze Bude verraucht ist (beides Kettenraucher), selbst wenn seine Eltern in der Küche geraucht haben als ich schwanger war und wir im Wohnzimmer saßen hat alles nach Kippen gestunken wenn wir zu hause waren.
Jetz haben die uns zum Essen eingeladen,
meine Kleine ist 6 Wochen alt. Ehrlich gesagt möchte ich ihr das nicht antun, in so ner verrauchten Bude zu sein.
Sie könnten zwar vorher lüften und wenn wir da sind auf dem Balkon rauchen, aber der Geruch geht ja trotzdem nicht wirklich aus der Bude.
Was meint ihr dazu? Oder bin ich einfach zu empfinlich? Ich weiss das es tierisches Theater gibt wenn wir nicht kommen, vor allem
wenn wir das so begründen. Seine Mutter ist eh schon immer auf dieser "Keiner-hat-mich-lieb-und-alle-wollen-mir-nur-Böses"-Schiene.
Ich weiss echt nich mehr was ich machen soll.
Bitte um euren Rat!!

Sorry das es so viel geworden ist.

Verzweifelte Grüße
Nela

Mehr lesen

9. Juni 2012 um 7:15

Gleiche meinung wie du
hey hast auch so furchbare schwiegereltern meine behandeln mich auch wie luft und können mich ganz offensichtlich nicht leiden beruht aber auf gegenseitigkeit und mit dem rauchen bist du nicht überentpfindlich hallo deine kleine raucht dann passiv mit ich würde nicht hin gehen aber ladet sie doch ein das sie nicht beleidigt sind schließlich geht das wohl von deiner maus vor und wenn se nicht kommen und beleidigt sind ham se pech?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 7:23


Ich bitte dich - was hast du denn noch zu verlieren??? Die mögen dich doch sowieso nicht, dann kannst du auch absagen. Versuch es mit einer ruhigen Erklärung und wenn sie das nicht verstehen, dann sei es eben drum! KEINE(verantwortungsvolle) Mutter würde ihrem Kind das antun. Zigarettenrauch ist super schädlich - das brauche ich dir nicht zu erklären - es wäre mit piepegal was diese Leute denken!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 7:25


oh ich kann dich verstehn.
meine mutter+freund sind auch so starkraucher.
trinken tun sie dafür nichts.
naja aber ich hab sie bisher auch nur einmal besucht über nacht und das hat mir gereicht.
meine mutter meinte zwar auch das sie vorher gelüftet haben und alles... aber es stinkt ja trotzdem. sowas zieht ja in die möbel, wände, teppisch.. das bekommt man ebend mit nur mal ebnen ne stunde lüften nicht weg.

ich hab meiner mutter auch gesagt, solange sie in der wohnung rauchen und es dort sooo richt, wird mein kind nie bei ihr bleiben.
es ist ihre wahl.
bisher machen wir es halt so das sie mich besucht hat.
und da kann sie ja auch auf dem balkon quarzen.
fährt sie zu meiner schwester raucht sie auch nur im garten.
meine schwester macht es übrigens auch so wie ich.
besucht meine mutter zwar, aber ebend nur kurz, meistens kommt unsere mutter auch zu ihr.

also ich würd da auch konsequent sein. das ist das einzige was hilft.
sagt das ihr keine lust mehr habt, nach einem besuch wie aschenbecher zu stinken, sofern sie es nicht ändern, gibt es keine treffen mehr in deren haus. nur noch auswärts oder bei euch.
es ist dann ihre wahl was sie wollen.
wollen sie nichts von alledem und schmollen rum.
tja.. dann haben sie pech. man kann leute nicht zu ihrem glück zwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 7:25

Ich kenne das problem...
und ich kann dich total verstehen. es gibt eben immer noch menschen, denen nicht bewusst ist, dass nikotin in jeder form (an den händen, im freien, in textilien) schädlich ist - und außerdem super eklig! schon die vorstellung, man kommt vom besuch und das baby stinkt nach kaltem rauch aber hey, eine idee - schlag doch ein treffen zum grillenr vor! es ist vielleicht auch dann das problem, dass beide rauchen, aber vielleicht findest du da eine lösung. besser als ganz abzusagen. oder du schlägst vor, auszugehen? immer so ein murks mit der anverwandschaft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 7:27
In Antwort auf emmasmamma


oh ich kann dich verstehn.
meine mutter+freund sind auch so starkraucher.
trinken tun sie dafür nichts.
naja aber ich hab sie bisher auch nur einmal besucht über nacht und das hat mir gereicht.
meine mutter meinte zwar auch das sie vorher gelüftet haben und alles... aber es stinkt ja trotzdem. sowas zieht ja in die möbel, wände, teppisch.. das bekommt man ebend mit nur mal ebnen ne stunde lüften nicht weg.

ich hab meiner mutter auch gesagt, solange sie in der wohnung rauchen und es dort sooo richt, wird mein kind nie bei ihr bleiben.
es ist ihre wahl.
bisher machen wir es halt so das sie mich besucht hat.
und da kann sie ja auch auf dem balkon quarzen.
fährt sie zu meiner schwester raucht sie auch nur im garten.
meine schwester macht es übrigens auch so wie ich.
besucht meine mutter zwar, aber ebend nur kurz, meistens kommt unsere mutter auch zu ihr.

also ich würd da auch konsequent sein. das ist das einzige was hilft.
sagt das ihr keine lust mehr habt, nach einem besuch wie aschenbecher zu stinken, sofern sie es nicht ändern, gibt es keine treffen mehr in deren haus. nur noch auswärts oder bei euch.
es ist dann ihre wahl was sie wollen.
wollen sie nichts von alledem und schmollen rum.
tja.. dann haben sie pech. man kann leute nicht zu ihrem glück zwingen.

Oh man
sollte heut zum frühstück mal ne tüte rechtschreibung futtern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 10:09

Das gleiche problem
Habe ich mit den grosseltern meines freundes.

Ich habe zwar ein gutes verhältnis zu ihnen,aber beim rauchen gehen unsere meinungen sehr auseinander (ich rauche auch wieder,aber eben nur draussen und nur dann wenn ich meine tochter grade nicht in der unmittelbaren nähe habe)
Ich habe denen gesagt,dass ich meine tochter der luft in deren wohnung nicht aussetze,solange sie nicht sprechen und weg laufen kann.
Sie können gern zu besuch kommen,um die kleine zu sehen. Tun sie aber nicht,weil sie bei uns nur draussen rauchen dürfen. Deren problem!

Wenn meine kleine gut laufen und sprechen kann,dann werd ich sicher mal kurz zu besuch mit ihr hinfahren wenn die vorher ausgiebig gelüftet haben, dann kann sie mir bescheid sagen wenns ihr reicht (ich schätze nach ca. 2 minuten) ubd dann fahre ich mit ihr wieder nach hause.

Ich finde nicht dass du übertreibst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 11:44

Danke
Vielen Dank erst mal für die vielen Antworten!
Ich bin ehrlich gesagt wirklich beruhigt, dass ihr das alle so seht wie ich. Ich hab schon gedacht ich bin einfach überempfindlich.
Es ist nicht so das ich meiner Schwiegermutter auf Teufel komm raus gefallen und es ihr recht machen will, ehrlich gesagt ist mir die Frau ziemlich egal. Ich bin halt nur ein friedliebender Mensch und gehe Streitigkeiten aus dem Weg, und für meinen Freund ist es halt auch blöd, weil er zwischen den Stühlen steht. Klar ist er vollkommen meiner Ansicht und möchte unserer Maus das auch nicht antun, aber er hat verständlicher Weise auch keine Lust sich mit seinen Eltern anzulegen. Da er auch das einzige Kind ist und seine mutter mehrere Fehlgeburten hatte, ist sowieso immer gleich Theater wenn er nicht nach ihrer Pfeife tanzt.
Er will sie nachher anrufen und vorschlagen, dass sie entweder hier her kommen oder wir bei denen im Garten grillen.
Wenn sie Theater machen, was mit sicherheit passieren wird (sie hat es ja nichmal kapiert warum sie in der SS nicht neben mir rauchen soll, kamen Kommentare wie: das kommt nie bis zum kind, ihr übertreibt maßlos usw.), dann haben sie halt Pech gehabt und können ihr Enkel nicht sehen.
Ich bin froh das ich da nich anrufen muss, mir is schon bissl schlecht. Ich hasse solche sinnlosen Diskussionen, vor allem weil seine Mutter das dann inmer so hinstellt, als ob man das übelste **loch ist und sich schuldig fühlt.
Mal sehen was sie sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Stillen & schmerzmittel
Von: nela1807
neu
18. Oktober 2012 um 19:31
Teste die neusten Trends!
experts-club