Home / Forum / Mein Baby / Hilfe!Bin total überfordert und mein Mann nimmt mich nicht ernst !

Hilfe!Bin total überfordert und mein Mann nimmt mich nicht ernst !

12. Januar 2014 um 9:39

Guten Morgen

Mittlerweile bin ich seit 3 Stunden mit unserem 5 Monaten kranken baby und sohnemann 3 Jahre wach.während mein Mann noch immer in den Federn liegt weil er wiedermal erst um 4 Uhr nAchhause kam.das geht seit 5 Monaten so. Ich weiß nicht was ausschlafen bzw durchschlafen bedeutet .werde zurzeit 3 mal nachts wach weil der kleine zahnt .meon Mann dreht sich um und schläft weiter .ich trage ihn stundenlang in einer bauchtrage,habe daher bereits Rückenschmerzen und Kopfschmerzen seit Tagen Am Stück.mir ist nur noch zum heulen zu Mute .um meinen 3 jÄjrigen kann ich mich kaum kümmern da er kleine mich so einspannt .mein Mann muss sich ja von seiner arbeitsreichen Woche erholen . Er räumt nur oberflächlich auf. Ist zu doof ein Schnitzel zu Braten . Frägt mich wenn er um 12 mal aufstehet wAs es zu essen gibt .ich könnte nur noch heulen.und wenn ich mit ihm darüber rede dann sagt er immer ich soll nicht so machen als wäre der kleine an allen Schuld .ich war noch kein einzigstes mal wenigstens 30 min kinderfrei.und er geht jedes we weg.teilweise bin ich aber auch froh wenn er geht so habe ich abends meine ruhe. Der Herr beschwert sich nämlich das ich so früh und Bett gehe und ihm keine Ehefrau mehr bin. Sex gibt es ca 2 mal die Woche .ist ihm zu wenig .Am liebsten jeden Tag! Wir streiten nur noch weil ich abends so müde bin und nicht mehr zu ihm ins Wohnzimmer komme sondern einschlafe mit dem kleinen . Ich kann und will nicht mehr .wir haben so oft darüber geredet .seine aussage: weil ich kein interese an unserer ehe zeige, hat er keine Lust und Motivation was zu ändern !

Mehr lesen

12. Januar 2014 um 10:52

Für mich wäre das niemals ein Partner
mit dem ich zusammen sein kann....wenn du nicht mal klartext redest wird sich nichts ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 10:53

Wieso seid ihr noch zusammen??
keine sehr schönr Ehe .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 11:02

Wäre es eine option
Den Ganz Kleinen zum Papa ins Bett zu bringen?
Ich habe auch so einen Mann bzw hatte weil wir uns getrennt haben, aber bei uns hat Junior bei ihm immer ganz toll geschlafen...
Wenn er nachts wach wurde habe ich ihn genommen und dann zum Papa gebracht und mich auf die Couch gelegt.
Irgendwie schien der Papa mehr Ruhe auszuüben, wohingegen ich in diesen Stresssituationen nur Hektik verbreitet habe...

Vllt ginge das, so das du mal etwas schlafen kannst oder morgens dich in Ruhe um den Grossen kümmern kannst....

Und ich würde es auch genauso begründen.... Ergo du willst weiterschlafen, ich muss schauen das hier alles läuft dann nimm den Kleinen mit ins Bett...

Alles Gute

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 11:27

In der Situation hast du Lust auf ???
Meinen Respekt, bei dem Mann müsste ich meine Libido im Keller suchen gehen.
Du bist zu nett! Hau mal auf den Tisch, der nimmt dich doch sonst nicht für voll.

Kratz deine letzte Energie zusammen, steck sie in dein Selbstbewusstsein und mach ihm eine klare Ansage.

lg drück die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 12:25

Das tut mir leid für dich
Ich habe eine frage wie lange schläft dein 3jähriger sonst?
Es ist sehr schade das er dir nicht helfen will..
Geht dein grosser in den kindergarten?
Wenn ja würde ich nachdem ich ihn gebracht habe mich mit deinem baby immer zum mittagschlaf hinlegen und schlafen..lass ruhig zuhause sachen liegen..
Hast du deine mama oder familie in der nähe? Die dich evt etwas unterstützen?
Ich weiss eigentlich sollte es dein mann aber qas will man machen wenn er es nicht tut

Ich wünsche dir alles gute

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 12:59


DA hast du noch Lust auf Sex???? Alle Achtung!

Kommt mir vor, als wärst du seine Leibeigene, die ihm zu Diensten ist.
Dem würde ich was husten
Warum kommt er immer um 4 nach Hause?

Wenn er arbeiten geht, könnte ich das noch nachvollziehen aber sonst...
Wenn er dann um 12:00 aufsteht und nach essen fragt, würde ich ihm sagen, dass es im Kühlschrank steht und darauf wartet gekocht zu werden.

Nee wirklich, da ist mal ein ernstes Wort fällig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 13:16

Also
So leid es mir tut aber ich würde mir sowas nicht bieten lassen.
Ich hasse es, wenn Männer mit dem Argument kommen, dass sie ja arbeiten gehen. Genau daran merkt mab doch, dass er deine ganze Arbeit eben nicht als solche ansieht.
Warum lässt du dir das gefallen?
Dem würde ich mal ordentlich die Meinung geigen oder ihn verlassen, wenn das nichts bringt. Alleinerziehend bist du ja ohnehin, was du so schreibst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 14:17


Das tut mir echt Leid für dich.

Also ARBEIT- sorry, das ist im Vergleich zu zwei Kindern Sanatorium. Ich hatte auch ne stressige Arbeit, aber nach 60 Stunden maximal ist Schluss- mit Kindern reichen 60 Stunden bei weitem nicht aus. Der "normale" Arbeitnehmer arbeitet zum Teil lediglich 35 bis maximal 42 Stunden- wieviel arbeitet dein Mann?

Und Ausgehen bis um 4- ist er 16 oder was??? Das kann einmal im Jahr vorkommen, aber nicht jedes Wochenende, wenn man so kleine Kinder hat. Ich weiß von Bekannten, dass das deren Männer auch so gemacht haben, aber das sind für mich keine Partner, sondern Kinder. Du bist also nicht allein mit diesem Problem, aber du solltest dich fragen, ob du das wirklich willst.

Ich könnt mich über solche Männer echt aufregen. Warum bekommt so ein Mann ein Kind????? Kümmern will er sich ja anscheinend eh nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 14:46


Er sollte mal Interesse an eurer Familie zeigen, an seinen Kindern...so ein Verhalten geht gar nicht. Mein Freund geht auch ab und an mal weg und kommt dann gegen 4-5 heim. Am nächsten Tag ist dann nichts mit ihm anzufangen.
Das kommt alle 2 Monate vor. Jede Woche, ich würde den in der Luft zerreißen.
Es sind auch seine Kinder. Er kann sich da nicht nur auf seiner Arbeit ausruhen. Du hast nämlich mehr als genug Arbeit und kein Wochenende zum Ausruhen. Ich würde verlangen das er wenigstens am Wochenende mal eine Nacht beim Baby schläft und du durchschlafen kannst. Hau auf den Tisch. Sonst würde ich seinen Kram tatsächlich liegen lassen. Wenn er Single wäre müsste er nach der Arbeit auch noch schauen das er frische Wäsche im Schrank hat, sich Essen machen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen