Home / Forum / Mein Baby / HILFE BITTE - abstillen und Stimmung

HILFE BITTE - abstillen und Stimmung

7. Dezember 2008 um 20:43 Letzte Antwort: 8. Dezember 2008 um 20:44

Hallo
Vor 3 Wochen habe ich nach 6 Monaten komplett abgestillt und seitdem geht es mir nicht mehr so richtig gut. Anfangs hatte ich Schweißausbrüche und Milchstau usw. Das ist nun vorbei. Dann war mir über eine Woche schlecht (so wie anfangs in der SS) und seit einer Woche ist mir einfach nicht gut. Ich schlafe schlecht, bin immer müde und schlapp und mir ist oft schwindelig, aber nicht am Kreislauf, keine Ahnung. Depressiv bin ich nicht, aber mir gehts total komisch. Wer kennt das?

Mehr lesen

7. Dezember 2008 um 22:32

Hallo mama3005
hast du mich nicht gefragt aber vielleicht kann ich dir helfen
mein kleiner hat nieeeeeeeee flasche genommen ,schnulli auch aber seit dass er 6 monate ist habe ich mit trinklernbecher angefangen und hat sehr gut geklappt
jetzt ist er 8 monate und trinkt sein milchfläschen außer trinlernbecher .geht auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2008 um 22:36

Meinst du hat mit abstillen zu tun???
weil ich will auch abstillen und seit jetzt 3 tage geht mir auch genau so wie du aber ich glaube nicht das hat mit abstillen zu tun oder??

also ich kann dir nur bei HOCH SCHIEBEN helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2008 um 0:09

Leuteeeeee...
habt ihr keine Hebammen??

Die helfen auch beim Abstillen, egal ob nach 2 Wochen oder nach 7 Monaten.
Ansonsten wegen Schwindel, Müdigkeit etc. zum Arzt gehen... oder zum Heilpraktiker.

LG und gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2008 um 6:54
In Antwort auf dido_12505171

Leuteeeeee...
habt ihr keine Hebammen??

Die helfen auch beim Abstillen, egal ob nach 2 Wochen oder nach 7 Monaten.
Ansonsten wegen Schwindel, Müdigkeit etc. zum Arzt gehen... oder zum Heilpraktiker.

LG und gute Besserung

DDoooooooooooch habe ich
aber mir hilft das nicht so richtig was die mir da so gegeben hat und sie meint halt das würd halt paar Wochen dauern, das ist mir zu ungenau irgendwie .....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2008 um 20:44

Meiner wollte auch
keine Flasche zuerst. Ich habe es dann einfach immer wieder probiert und manchmal habe ich ihn erst "angestillt" und dann schnell den Sauger in den Mund. Erst hat er sich bißchen gewehrt, aber als er dann gemerkt hat dass was kommt hat er schön brav alles leer getrunken. Probiers doch auch mal damit. Ein paar Tage hat er wie gesagt auch gestreikt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram