Home / Forum / Mein Baby / HILFE, Bitte Schnell! Mein Kind erbricht alle 10 min!!

HILFE, Bitte Schnell! Mein Kind erbricht alle 10 min!!

11. Februar 2011 um 21:52

hallo mamis,

meine tochter 15.5 monate alt erbricht seit ner stunde alle 10 min! Aber so richtig, alles voll , von oben bis unten!!

Wie kann ich ihr helfen?

Habt ihr n paar Infos , so hausmittelchen oder so?

Lg Marry

Mehr lesen

11. Februar 2011 um 21:55

An
deiner stelle würd ich schon längst beim arzt gewesen sein wenn sie sich alle 10 minuten von oben bis unten vollkotzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 21:55


wenn es so arg ist wie du schreibst ruf den notarzt an... da helfen dann auch keine hausmittelchen, weil sie ja scheinbar gar nichts bei sich behalten kann.

Du könntest es höchstens mit einem Tee versuchen, damit der Flüssigkeitsverlust nich so hoch ist. wenn das nicht hilft: wie gesagt ruf lieber den arzt, weil du ja nicht weisst was es ist. Ich selbst hatte das vor Jahren mal, war ein 24h Virus.

Gute Besserung !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 22:13

X
also, das frag ich mich auch immer.. unglaublich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 22:15

Erbrechen
ist bei einem Virus Teil der Therapie, man unterbricht das nur, wenn ein Kind extrem geschwächt ist.

Gefährlich ist Flüssigkeitsverlust insbesondere bei sehr jungen Babys und wenn starker Durchfall dazu kommt.

Ihr in der Phase des Erbrechens Wasser anzubieten wird warscheinlich nur dazu führen, dass sie das auch wieder erbricht.
Im KH würde man ihr evtl. eine Infusion geben, je nach ihrem Zustand.

Wenn sie sonst körperlich gesund ist, nicht apatisch wirkt oder abwesend, schlapp oder extrem müde, könnte ihr Körper alleine damit klar kommen.

Austrocknung passiert nicht innerhalb einer Stunde, sonst wäre jeder MD-Virus bei einm Kleinkind direkt Lebensbedrohlich.

Ich würde sie beobachten und ihr ggf. mit einer Plastikspritze, falls Du sowas hast, Wasser einflößen, wenn sich das Erbrechen beruhigt hat und ihr auch danach immer wieder Wasser anbieten (ohne sie zu bedrängen).

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 22:16

Nich lange auf antworten warten
sondern lieber ins krankenhaus fahren vorsichtshalber

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2012 um 22:30

Bitte Schnell! Mein Kind erbricht alle 10 min
hast du es schon mit Kamille TEE oder Zwieback oder geriebenen Apfel ausprobiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook