Home / Forum / Mein Baby / HILFE, dringende erziehungsfrage!

HILFE, dringende erziehungsfrage!

29. Januar 2013 um 20:45

zur vorgeschichte:
mein sohn ist 14 monate alt und schon recht aktiv, versteht viel. nur reden ist nich so das seine aber ist ja auch egal..

also jedenfalls ist er ziemlich wild, wenn er müde wird schlägt er mich oft im gesicht..das heißt er klatscht halt ins gesicht und zwickt mich dann auch mal. ich sag dann immer klar und deutlich nein und leg ihn dann auch mal in sein bett, wenns mir zu bunt wird. in der regel ist dann ruhe.

seit heute benutzt er das aber im spiel, das heißt wenn ich mit ihm am boden sitze kommt er zu mir hergelaufen und klatscht mir mit beiden händen auf den rücken, auf die arme usw..ich würde jetzt eigentlich sagen ich habs nicht schlimm gefunden, es tat ganz wenig weh und ich dachte es sei ok weil er es nicht böse gemeint hatte sondern deutlich spielerische absicht hatte, eher so ein "mama guck mal hier bin ich HIEEEEEEER" klatsch.
oh man, ich hoffe ihr wisst alle was ich meine..

na jedenfalls war ich beim sport, und mein mann war mit ihm bei der oma, dort hat er es bei der oma auch gemacht, der hat es natürlich weh getan und dann haben sie ihn geschimpft. "nein nein das macht man nicht nein!"

mein sohn wurde total traurig und hat beschämt auf den boden geguckt (

was denkt ihr? wir sind nun geteilter meinung, sollen wir das "hauen" auch im spiel unterbinden?

wir sind geteilter meinung (((((((((

ich weiß, es ist eigentlich eine wahnsinns doofe frage, aber was soll ich nur tun?????? ((((

Mehr lesen

29. Januar 2013 um 20:52

Ich würde es auch unterbinden
Meine Tochter macht das bei mir auch im Spiel. Ich sag dann immer deutlich "nein, das tut mir weh. Mach Ei" (das heißt bei uns streicheln) das macht sie dann auch und dann ist wieder gut.
Alles nur ne Phase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:53

Ich
würde es unterbinden. Mein Sohn ist auch knapp 14 Monate alt und haut auch ganz gern mal. Er kennt aber leider den Unterschied zwischen Spiel und "Ernst" nicht. Letztens hat er ein wildfremdes Kind gahauen, ganz selbstverständlich. Dieses kleine Monster

LG Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:53
In Antwort auf katta837

Ich würde es auch unterbinden
Meine Tochter macht das bei mir auch im Spiel. Ich sag dann immer deutlich "nein, das tut mir weh. Mach Ei" (das heißt bei uns streicheln) das macht sie dann auch und dann ist wieder gut.
Alles nur ne Phase

'ei'
heißt bei uns auch streicheln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:54
In Antwort auf devnet_12346977

Ich
würde es unterbinden. Mein Sohn ist auch knapp 14 Monate alt und haut auch ganz gern mal. Er kennt aber leider den Unterschied zwischen Spiel und "Ernst" nicht. Letztens hat er ein wildfremdes Kind gahauen, ganz selbstverständlich. Dieses kleine Monster

LG Alenn

Och
das hat mein sohn auch gemacht, mein sohn hat dann aber auch zurück bekommen vom kind und hats dann gar nich so toll gefunden, aber auch nicht mehr gemacht bei fremden kindern

manchmal muss man sie einfach eigene erfahrungen machen lassen..*SNIEEEF*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:56


Natürlich hauen unterbinden,egal,ob im spiel oder aus frust

spätestens im Kiga,musst du damit rechnen,das andere kinder dann nämlich ihm einen zurück watschen

wie soll er lernen das er es nicht machen soll,wenn ihr so eine wischiwaschi erziehung macht


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:56

Ja
das ist richtig schlimm. ich will nicht dass er beschämt ist und sich in seiner persnlichkeit irgendwie verletzt fühlt.
vielleicht ist das aber auch ein typisches mama problem, oft fehlt einem ja so n bisschen die objektivität.

ich will einfach dass er sich frei entwickeln kann und war deswegen so im zwiespalt..hach ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 20:57
In Antwort auf orchideen86


Natürlich hauen unterbinden,egal,ob im spiel oder aus frust

spätestens im Kiga,musst du damit rechnen,das andere kinder dann nämlich ihm einen zurück watschen

wie soll er lernen das er es nicht machen soll,wenn ihr so eine wischiwaschi erziehung macht


Definiere
doch bitte wischiwaschi erziehung

ich glaube du hast kein recht, sowas zu behaupten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 21:04

Danke
das ist verständlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 21:06
In Antwort auf flower_12755705

Och
das hat mein sohn auch gemacht, mein sohn hat dann aber auch zurück bekommen vom kind und hats dann gar nich so toll gefunden, aber auch nicht mehr gemacht bei fremden kindern

manchmal muss man sie einfach eigene erfahrungen machen lassen..*SNIEEEF*

Austeilen
kann meiner super, aber wenn mal was zurück kommt, dann schreit er wie ein Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 21:15
In Antwort auf flower_12755705

Definiere
doch bitte wischiwaschi erziehung

ich glaube du hast kein recht, sowas zu behaupten!


wischiwaschi ist,

wenn man keine festen regeln hat


er schlägt dich mit 14 monaten ins gesicht,klare regel bei dir es geht gar nicht

auf der einen seite darf er hauen,obwohl es dir,wenn auch nur ein wenig wehgetan hat

er weis gar nicht was sache ist,erst darf er,dann darf er nicht

natürlich wird er ausgeschimpft,wenn er anderen damit weh tut,s kann dir aber auch passieren,das er dann auch eine zurück bekommt

und ich glaube das möchtest du dann auch nicht,von daher einfach unterbinden und gut ist


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 21:42


Oh je das kann noch was werden,
wenn ich erstmal so an schimpfwörter,sich auf den boden werfen,wenn man etwas nicht bekommt ect.denke

persönlichkeit entfalten schön und gut,aber du musst ihm trotzdem grenzen setzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram