Home / Forum / Mein Baby / Hilfe..... Er wird nicht satt

Hilfe..... Er wird nicht satt

13. Januar 2010 um 16:52

Hallo Ihr Lieben,

Max wird morgen drei Monate alt...
Er trinkt vier Flaschen am Tag, jeweils 240 ml, was schon sehr viel ist, eigentlich zuviel für sein alter (Er ist sehr groß, tragt schon 68 und wiegt ca 7300g) schläft nachts auch schon 10-11 std, deswegen brauch er auch bei nur noch 4 Flaschen, pro Mahlzeit etwas mehr.
Aber jetzt mein Problem: Er wird nicht mehr satt ?!?!?!
Was mach ich jetzt ? 270 ml geben ? oder besser die Flasche mit etwas Reisschleim andicken ? Tee bringt auch nichts, kann er nicht leiden.

LG Denise und der viel essende, immer hungrige, riesen große Max

Mehr lesen

13. Januar 2010 um 17:29

Ich würde dasselbe empfehlen!
Steig auf 1er Milch um, die ist sättigender. Mehr als 1000ml sollten nicht durch den Babykörper fließen pro Tag, da das für die Nieren nicht so toll ist und auch nur unnötig den Magen ausleiert. Zieh-Versuche mit Tee sind zudem noch weitere unnötige Flüssigkeit.

Ich persönlich halte auch nichts von diesen Flaschenverdickern wie Reisschleim, Schmelzflocken usw.
Wenn er mal später Brei bekommt, sollte dies immer über den Löffel geschehen und nicht über einen Breisauger, da die Verdauung durch den Speichel bereits im Mund geschieht.

Mein Kleiner war mit 3 Monaten auch schon so groß und wurde von der PRE nicht mehr satt. Ich habe Stück für Stück die Flaschen auf die 1er umgestellt. Erst die Abendflasche, dann die Mittagsmahlzeit, nach 3 Wochen alle Mahlzeiten.

LG
Sandra (mit Milo - fast 6 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 17:31

Er bekommt schon 1er.....
Das ist ja das Problem, ich weiß wirklich nicht mehr weiter !!
Musste schon vier mal die Milch umstellen *kopfschüttel*
Hatten zuerst Nestle Beba HA Pre, davon wurde er ganz schrecklich wund, wirklich schlimm. Dann auf Aptamil HA Pre, er war nicht mehr wund aber auch ganz schnell nicht mehr satt, dann Aptamil HA 1, hat auch nicht lange satt gehalten dann umgestellt auf Aptamil 1, da die Eiweiße nicht vorverdaut sind usw. soll sie länger satt halten. Die reicht jetzt aber auch nicht mehr. Puhhhh..... Jetzt bin ich ratlos.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 17:38

Meiner ist übermorgen
14 wochen alt...trägt auch gr 68 aber wiegt über 8 kilo....aber wieso glaubst du er wird nicht satt?meiner trinkt den ganzen tag verteilt einen liter wenn es viel ist,aber mir würde nie einfallen,dass er nicht satt ist..im übrigen nehme ich immer noch pre und werde auch nachher nicht auf die 1 er umstellen.....und andicken würde ich vor dem ende des 4 monats auch lieber sein lassen...vllt braucht er nur öfters kleinere mahlzeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 18:02

Wie genau
kommst Du denn darauf, dass er nicht satt wird? Immerhin schläft Dein Kind 10-11 Std. durch, das würde es nicht tun, wenn es tatsächlich noch richtigen Kohldampf hätte. Auch habt ihr nur 4 Flaschen pro Tag, also ein schöner Rhythmus.

Mein Kleiner ist übrigens auch ein kleiner Fresssack, der grundsätzlich erstmal nur motzt, wenn die Flasche leer ist. Es schmeckt ihm scheinbar sehr gut *g*. Aber er lässt sich danach auch durch den Schnulli beruhigen, ich muss nur die leere Flasche außer Sichtweite stellen.

Das war auch einer der Gründe, warum ich im Alter von 20 Wochen mittags mit Beikost, also Gemüse angefangen habe. Ab da hatten wir Ruhe und er wurde viel ausgeglichener. Damit würde ich an Deiner Stelle aber noch warten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook