Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Hilfe

Hilfe

17. Oktober 2008 um 10:25 Letzte Antwort: 17. Oktober 2008 um 11:10

Hallo, ich habe ein 1 j.Kind, das laut Screening NUR Traeger von Mukoviszidose sein soll. Trotzdem erklaeren sie mir auch, dass 1 in 2000 "Traeger" auch krank sind. Mein Kind hat (Gott sei Dank) keine Symptome gezeigt. Jetzt habe ich ein Paar Fragen, vor allem an Muetter von GESUNDEN Kindern (oder jemand mit der gleichen Krankheit auch):
Hat irgendjemand von euch gesehen, dass der Autositz einen SALZIGEN/WEISSEN Flecken da hat, wo der Kopf vom Kind kommt? (Wie eine Krone um den Kopf)
Oder Traenen, die nach dem Trocknen weisse Reste hinterlassen (Salz)?
Es waere mir sehr wichtig, wenn ich viele Antworte lesen kann.
Vielen Dank
(besorgte Mutter )

Mehr lesen

17. Oktober 2008 um 10:38

Bitte antworten!!

Gefällt mir
17. Oktober 2008 um 10:55

Kann das nicht so gut beschreiben
aber das ist eine Krankheit die die Atmung und die Verdauung angreift.Sie ist unheilbar.

Gefällt mir
17. Oktober 2008 um 11:03

Mukoviszidose
Ist eine vererbte Krankheit, die haeufigste.
oder einfach CF (= cystic fibrosis), ist eine der häufigsten Erbkrankheiten, bei der vor allem die Lunge und die Bauchspeicheldrüse betroffen sind.

Zäher Schleim verlegt die Bronchien, der einen hervorragenden Nährboden für Bakterien bildet und Entzündungen hervorruft.
Durch den zähen Schleim verstopfen auch die Ausführungsgänge der Bauchspeicheldrüse so, dass die Verdauungsenzyme nicht ausreichend in den Dünndarm gelangen, eine lebenslange Substitution von Enzymen wird notwendig.
Auch ein insulinpflichtiger Diabetes mellitus kann sich bei Mukoviszidose entwickeln.

Folgende Symptome können auf eine Mukoviszidose hindeuten:
Salzig schmeckende Haut durch erhöhten Salzgehalt im Schweiß schon beim Säugling
Chronische Bronchitis
Trommelschlegelfinger mit Uhrglasnägeln
Ungenügende Gewichtszunahme
Nahrungsunverträglichkeit, vor allem fetter Speisen
Heftige Bauchschmerzen mit stark überblähtem Bauch
Chronische Durchfälle
Nasenpolypen
Nasennebenhöhlenentzündung.


Gefällt mir
17. Oktober 2008 um 11:10

Salzig schmecken
ist ein Symptom fuer diese Krankheit. SEHR salzig, nicht normal salzig.
Die Probe, durch die die Krankheit diagnostiziert wird heisst SCHWEISSPROBE und misst den SALZGEHALT vom Schweiss. Deswegen die Fragen.
Und obwohl mein erster Sohn auch salzig schmeckt (beim Schwitzen), der hat den gleichen Sitz ein Jahr laenger gehabt und keine Salzflecken entstanden, auch keine weisse Traenenspuren bis jetzt.

Gefällt mir