Home / Forum / Mein Baby / !!!HILFE!!! Fieber-Zäpfchen-Untertemperatur??????

!!!HILFE!!! Fieber-Zäpfchen-Untertemperatur??????

25. Juni 2008 um 21:53

Hallo,
brauche dringend euren rat!

Johanna hat seid gestern Fieber, wahren gestern beim Kinderarzt der uns auch Parazetamol die /125/ verschrieben hat.

Gestern hat sie nur geschlafen und da sollt ich ihr keins mehr geben...
jedenfalls hatte sie heut Mittag so 14Uhr 38,5 Fieber und ich hab ihr eins verpasst.
Nun aber is sie im vergleich zu heut mittag recht kalt und hat "nur noch" 35,4.

Is das normal das die Temperatur so fällt????
Auf was muss ich noch achten?
Ab wann nen Notarzt rufen?

Bin total verunsichert... Sie is mein erstes Kind und hatte vorher noch nie Fieber oder sowas!!!

Danke für eure Hilfe

Gruß Dorina und Johanna 7mon.

Mehr lesen

25. Juni 2008 um 22:02

Hallo!
Eine Untertemperatur liegt erst bei unter 35 vor und dass abends die Temperatur etwas absinkt, ist auch nicht ungewöhnlich. Meist erreicht die Körpertemperatur zur Mittagszeit den höchsten Punkt.
Es kann sein, dass die Tempi schon am sinken war und das durch das Zäpfchen zu schnell passiert ist. Bei 38,5 würde ich auch noch kein Zäpfchen geben, davon aber mal abgesehen.
Wie fühlen sich ihre Hände und Füße an?

Pack sie ruhig etwas wärmer ein und messe ggf. später nochmal die Temperatur, aber ich denke der Zustand ist nicht wirklich besorgniserregend.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 22:03

Meine
Tochter hatte auch mal nach nem Fieber in der Nacht Untertemperatur und zwar 34,9. Haben dann den Ärztenotdienst angerufen, der dann 1en halb Stunden später kam da hatte sie dann 35,4 Grad. Das ist noch normal denk ich mir. Nach nem Fieber hat man dann öfters Untertemperatur.

Wie schon eine Vorrednerin gesagt: Auf gar keinen Fall unter 39 Grad Zäpfchen geben. Also ich geb meiner Tochter auch nie unter 39 Grad. Also erst bei 39 oder 39,5 damit der Körper selbst reagieren.

lg
lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 22:05

Also
wir haben das Thermoval aus der Apotheke und ich messe immer im Popo.
Hab gerade nochmal, nun sinds 35,7...

Das Zäpfchen sollte ich ihr geben da sie auch stark erkältet is.
da meinte er ich solle es ruihig mal mit 38 geben....


hm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 22:07

Das passt
schon. Das ist sicher vom Zäpfchen. Die Tempi geht ja schon nach oben.

Meinen Beitrag unten musst du noch lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 22:11
In Antwort auf marcia_12383314

Das passt
schon. Das ist sicher vom Zäpfchen. Die Tempi geht ja schon nach oben.

Meinen Beitrag unten musst du noch lesen.

Danke
hab ich schon.
Hab nur total angst das ich zu spät reagiere oder was falsch mache.


Danke für eure Antworten, in Zukunft weiß ich bescheid.

mir kam 39 nur immer so hoch vor für so einen Zwerg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 22:53

Mach dir keine sorgen!
mein sohn hatte schon 40,4 fieber und der arzt im kinderhospital meinte,das wäre nicht schlimm,solange es nach 3-4 tagen wieder weg ist.

und dass sie auf 35,7 ist,ist auch nicht schlimm. das steigt alles wieder,keine angst.

und geb wirklich am besten erst ab 39,0 ein zäpfchen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 8:35

Guten Morgen!!!
Nochmals Danke Für Eure beruhigenden Worte.
Johanna geht es heut schon wieder bestens.

Sie krabbelt durch die Wohnung und jagt die Katzen, also alles beim alten!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club