Home / Forum / Mein Baby / HILFE! Fieberzäpfchen-Frage

HILFE! Fieberzäpfchen-Frage

5. Oktober 2011 um 17:22 Letzte Antwort: 5. Oktober 2011 um 19:40

Hallo ihr Lieben!

Mein Kleiner hat seit Sonntag Fieber Ich hab gerade nochmal gemessen und im Moment hat er 38,4C. Jetzt weiß ich nicht ob ich ihm vor dem Schlafen gehen ein Zäpfchen geben soll, wenn die Temperatur so bleibt Findet ihr es zu niedrig um ihm ein Zäpfchen zu geben?
Bin gerade ziemlich überfragt und weiß nicht ob ich ihm eins geben soll oder nicht.
Wenn es höher wird ist klar, dann bekommt er eins. Bei 38,0C bekommt er keins. Aber bei 38,4C

Wäre suuuuper lieb von euch wenn mir eine von euch helfen könnte

Liebe Grüße,
Julia & Niklas Noel (23.11.10)

Mehr lesen

5. Oktober 2011 um 17:38

Wie alt ist er denn?
Bitte sei vorsichtig mit dem Zäpfchen.

Wenn es ihm schlecht geht dabei, dann ist es absolut ok, wenn er aber so ist wie sonst, würde ich ihm keines geben.

38.4 ist bei Babys wie bei uns erhöhte Temperatur, es hilft dem Körper schneller mit der Krankheit fertig zu werden und solange die Kleinen nicht unter Symptomen leiden, sollte man ein Zäpfchen bei der Temperatur nicht geben, schon gar nicht "vorsichtshalber".

Bekanntlich kann Fieber in der Nacht steigen und wenn das passiert, hast du dein "Pulver" schon verballert ( im Mindestabstand von 8h sollte man Zäpfchen geben, ansonsten belastet es sehr stark Leber und Nieren).

Generell gilt für Babys Fieberzäpfchen ab 39C

Liebe Grüße

PS.: Meine ist auch seit Montag krank, gestern war grauenvoll, bis 39,9C, heut ist es wieder ok, GUTE BESSERUNG deinem Mäuserich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2011 um 17:53

Er hat leider schon
die ganze Woche immer wieder 40,0C Höchsttemperatur war gestern Morgen, da hatte er 40,2

@ knurry: Er ist 10 1/2 Monate alt. Er ist sehr weinerlich und schläft sehr viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2011 um 18:31

@ Schimanski
Am Tag gebe ich ihm so gut es geht keine Zäpfchen, außer es schwächt ihn wirklich sehr bzw. das Fieber wird zu hoch. Aber das mit dem Wecker stellen klingt schonmal gut. Weckst du deine Maus dann um Fieber zu messen oder fühlst du einfach nur ob sie heiß ist?

@Carpediem: Ich hab die Parkemed-Zäpfchen und mein Arzt hat nur gesagt, dass ich nicht mehr als 3 pro Tag geben darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2011 um 18:49

Du
mach das doch nach Gefühl.

Wenn Dein Kind gut schläft, würde ich persönlich kein Zäpfchen geben - einfach, weil ich nie unnötig Medikamente geben wollen würde. Falls es total unruhig ist und ihr beide mal etwas Erholung braucht (aber bei 38,4 wird das wohl eher nicht so sein, denke ich), dann gib ihm doch eines.

Ich messe weder Fieber (das fühle ich ja) noch gebe ich Medikamente wenn das Kind nicht auffällig angegriffen und/oder apathisch wird. Und das wird meiner erst bei etwa 40 Grad. Bis dahin lasse ich ihn (natürlich mit einem wachen Auge) ausfiebern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2011 um 19:18

@ dascooleprinzesschen
Doch er schläft sehr unruhig und das schon seit Sonntag. Uns geht beiden langsam wirklich die Energie aus. Den ganzen Tag schwankt seine Temperatur von 38,0-40,0 und es ändert sich stündlich.
Woher "fühlst" du ob dein Kind 39,5 oder 40,0 hat? Also ich persönlich merke da keinen Unterschied!?


@ alle: Ich habe ihm jetzt ein halbes Zäpfchen gegeben und jetzt schläft er. Ich denke so ist es gut und ich kann notfalls nachts nochmal ein halbes geben, falls das Fieber steigen sollte.
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2011 um 19:40
In Antwort auf melva_12273162

@ dascooleprinzesschen
Doch er schläft sehr unruhig und das schon seit Sonntag. Uns geht beiden langsam wirklich die Energie aus. Den ganzen Tag schwankt seine Temperatur von 38,0-40,0 und es ändert sich stündlich.
Woher "fühlst" du ob dein Kind 39,5 oder 40,0 hat? Also ich persönlich merke da keinen Unterschied!?


@ alle: Ich habe ihm jetzt ein halbes Zäpfchen gegeben und jetzt schläft er. Ich denke so ist es gut und ich kann notfalls nachts nochmal ein halbes geben, falls das Fieber steigen sollte.
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Nee
ich meinte, dass ich halt fühle, wenn er Fieber hat. Und wenn er dann superanstregend wird, apathisch oderso... Dann messe ich erst bzw. gebe ein Zäpfchen.

Ja klar, wenn es euch so schlecht geht, dann versucht das doch mal. Bei uns war es einmal eine wirkliche Erlösung. Am nächsten Tag ging es dem Kind auch echt viel besser, weil der sich mal gesundgeschlafen hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest