Home / Forum / Mein Baby / Hilfe für Felix

Hilfe für Felix

23. Juli 2014 um 11:15

Hallo Ihr lieben, ich melde mich heute weil wir Hilfe benötigen und ich nicht genau weiß wie wir dass schaffen können. Kurz zu unserer Geschichte. Felix unser mittlerer Sohn hat Krebs. Wir wohnen in einem kleinen Haus und müssen bald raus. Die Wände sind nass und es wird nichts unternommen, Schimmel ist somit vorprogrammiert. Allerdings wollen wir hier aus dem Ort nicht weg ziehen, da Felix hier seinen Platz im Kindergarten gefunden hat wo die Erzieher auch alle genau wissen worauf sie zu achten haben.
Nun hätten wir die Möglichkeit hier ein Haus zu kaufen (leider kann ich durch die Erkrankung nicht mehr arbeiten und somit auch nicht soviel zur seite legen. ) wir würden es auch finnaziert bekommen wenn wir ein gewisses Startkaital hätten. Doch dazu fehlen uns 15.000 Euro )-; Nun dachte ich wenn jeder hier im Forum ein paar Euro geben würde würden wir es viel schaffen und jkönnten Felix endlich ein neues schönes Zuhause bieten und somit die Kindheit die er verdient hat. Er hat mit seiner ganzen Chemo schon so viel durch.
Es ist nicht meine Art zu betteln aber ich weiss einfach nicht wie wir es sonst machen sollen.
Also wenn ihr helfen wollt könnt dann meldet euch bitte bei mir.
Vielen vielen dank und lg
Corinna

Mehr lesen

23. Juli 2014 um 11:30

Wenn du so was erreichen möchtest...
... dann richte doch eine Homepage für euch ein.

Mit eurer Geschichte, Bildern etc. Mach eure Geschichte in eurem Dorf und Umgebung bekannt. Meldet euch bei der Stadtverwaltung und bittet um einen Spendenaufruf beim nächsten Stadtfest usw.

Das hier wird dir nicht helfen. Ich würde nicht ohne Hintergrund wissen einfach Geld spenden. Das ist nicht böse gemeint, aber hier ist alles anonym und es könnten Menschen mit Schicksalen bitten, die keine sind.

Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 11:32


Erstmal tut es mir sehr leid für euren kleinen Felix.Ich hoffe sehr für ihn,dass er die furchtbare Krankheit besiegen kann.
Ich sehe deinen Aufruf allerdings etwas skeptisch.Ich sehe das vielleicht falsch,aber ich kann mir kaum vorstellen,dass euch wildfremde Menschen so einfach helfen.Mit Sachspenden glaube ich waere das was anderes.
Habt ihr denn nicht die Möglichkeit,eine Wohnung zu mieten?Muss es ein Hauskauf sein?
Vielleicht startest du erstmal n euremWohnort einen Hilferuf.Dort kennen und vertrauen euch die Menschen sicher.
Ich wünsche euch alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 11:33

Also
Das ist schon unglaubwürdig.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 11:47

Ich kann euch versichern dass alles stimmt
Wohnung mieten ist einfach ein ding der Unmöglichkeit. entweder sie sind zu klein oder die Mietpreise sind so hoch dass man sie nicht tragen kann. ich weiss dass es viel verlangt ist und ich wahrscheinlich keinen erfolg habe aber einen versuch ist es wert. Ich war auch in der Schwangerschaft schon hier tätig und selbst dort habe ich in der 30.ssw schon gepostet dass ein Tumor entdeckt wurde. so etwas würde ich nie erfinden.
aber ich kann euch schon verstehen dass ihr skeptisch seid.
aber viel gibt es ja doch jemanden dem es nicht weh tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 11:57
In Antwort auf kierra_12045046

Ich kann euch versichern dass alles stimmt
Wohnung mieten ist einfach ein ding der Unmöglichkeit. entweder sie sind zu klein oder die Mietpreise sind so hoch dass man sie nicht tragen kann. ich weiss dass es viel verlangt ist und ich wahrscheinlich keinen erfolg habe aber einen versuch ist es wert. Ich war auch in der Schwangerschaft schon hier tätig und selbst dort habe ich in der 30.ssw schon gepostet dass ein Tumor entdeckt wurde. so etwas würde ich nie erfinden.
aber ich kann euch schon verstehen dass ihr skeptisch seid.
aber viel gibt es ja doch jemanden dem es nicht weh tut.

Ich glaube, dass es wahr ist möchte dir hier
kaum einer absprechen. Es geht lediglich um den Spendenerfolg.

Wenn du eine so hohe Summe zusammen bekommen möchtest musst du anders an die Sache gehen.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 12:01


Wendet euch doch an die örtlichen Zeitungen.
So anonym über ein Forum klappt das sicher nicht.

Alles Liebe euch und vor allen Dingen eurem Sohn! !<3

L.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:03

Danke euch
Ich weiss dass sowas den besten erfolg hat. aber ich möchte dass so ungern öffentlich machen )-; ihr wisst doch selber wie dass dann ist . andere Kinder können so fies sein und neider gibt es dann immer die einem sowas nicht gönnen. und dass möchte ich den kleinen widerrum auch nicht antun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:20

Warum sind die wände nass?
Der Vermieter MUSS sie sanieren. Oft reicht es, die undichten Stellen ausbessern zu lassen.
Seitd ihr im Mieterschutzbund?

Deswegen muss man nicht gleich umziehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:23
In Antwort auf kierra_12045046

Danke euch
Ich weiss dass sowas den besten erfolg hat. aber ich möchte dass so ungern öffentlich machen )-; ihr wisst doch selber wie dass dann ist . andere Kinder können so fies sein und neider gibt es dann immer die einem sowas nicht gönnen. und dass möchte ich den kleinen widerrum auch nicht antun

Du hast es
Hier doch schon öffentlich gemacht.

Aber ganz ehrlich, der vErmieter ist verpflichtet die undichte Stelle zu sanieren.
Spätestens wenn ihr die miete mindert und über den mieterschutzbund geht, MUSS er reagieren.
Und bei der hitze jetzt eben gut lüften.

In meiner alten Wohnung war auch der Schornstein undicht, die Wand war nass.
Vermieter hat es selbst repariert, Problem erledigt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:25

Habt ihr keinen
Der Euch helfen kann die wand selbst zu sanieren?
Ist billiger als ein Haus zu kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:27

Nein
Aber man kann Die Wand auch selbst abdichten.

Ich hätte auch gern ein Haus.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:29

Für die felhlenden
15.000,-- reicht es auch, wenn ein Familienmitglied oder jemand aus dem freundeskreis bei der Bank bürgt, die Bank möchte einfach nur eine Sicherheit haben.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 11:39

Naja
Wir schlagen uns nun schon seid 3 Jahren rum. Erst hieß es vor 6 Jahren Außenfassade wird gemacht. Immer noch nicht. Dann vor 3 Jahren Fenster werden getauscht .immer noch nicht. Jetzt hieß es Bad wird renoviert . Er macht aber keine neuen fließen und wann usw rein sondern klatscht nur was drüber und auch die alte Wanne bleibt . Im Flur drückt die Nässe von außen durch .da hat er mal was dran gemacht jetzt kommts an anderer Stelle. Also eine neuer Endung Story . Und ich möchte Felix nun einfach ein neues Zuhause bieten in dem er sich auch wohl fühlen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 19:06
In Antwort auf kierra_12045046

Naja
Wir schlagen uns nun schon seid 3 Jahren rum. Erst hieß es vor 6 Jahren Außenfassade wird gemacht. Immer noch nicht. Dann vor 3 Jahren Fenster werden getauscht .immer noch nicht. Jetzt hieß es Bad wird renoviert . Er macht aber keine neuen fließen und wann usw rein sondern klatscht nur was drüber und auch die alte Wanne bleibt . Im Flur drückt die Nässe von außen durch .da hat er mal was dran gemacht jetzt kommts an anderer Stelle. Also eine neuer Endung Story . Und ich möchte Felix nun einfach ein neues Zuhause bieten in dem er sich auch wohl fühlen kann

Sucht doch
Einfach eine neue Mietwohnung.
Wenn es in 3 Jahren nicht geschimmelt hat, kann es nicht so schlimm sein.
Eine neue Badewanne/neue Fliessen sind erst mal zweitrangig.
Wenn man das Geld nicht zum Kaufen hat, muss man eben andere Wege suchen.
Eurem Kleinen alles Gute.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2014 um 12:39

Es hört sich nicht an,
Als hättest Du überhaupt schon irgendwas anderes versucht!

Natürlich ist es so ja auch am einfachsten, 30 Sek in nen Thread investiert und aufgrund der Gutmütigkeit um 15.000 reicher.

Es tut mir wirklich leid, für Deinen Sohn.
Schöpfe jedoch erstmal andere Mittel aus. Zur Not sprecht ihr mit dem Vermieter und renoviert selbst.

Dennoch alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ein herzenswunsch
Von: kierra_12045046
neu
19. März 2016 um 19:02
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen