Home / Forum / Mein Baby / Hilfe !!! Geburt in der 28. SS-Woche!! Welche Chancen hat das Kind????

Hilfe !!! Geburt in der 28. SS-Woche!! Welche Chancen hat das Kind????

4. April 2009 um 18:08

Hallo an alle!
Mach mir totale Sorgen! Eine Freundin von mir hat in der 28. Woche per KS ihr Kind zur Welt gebracht!!1 Woche vorher hat man eine Schwangerschaftsvergiftung bei ihr festgestellt! Das kleine hat gerade mal 680 g!! Ist also auch für die 28. Woche unterentwickelt, was das Gewicht betrifft!Atmet aber schon selbstständig!!Nun meine Frage: wie hoch sind die Chancen dass das Kleine überlebt bzw. dass sie später ein gesundes Kind hat?? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?? Bitte dringend um Antworten ! Danke!!

lg
Susi

Mehr lesen

4. April 2009 um 18:37

Hallo Susi
Oje oje

Es ist doch super wenn ich lese, dass das Baby schon selbstständig atmet.denn das hat man nicht oft.
Und wegen dem gewicht würde ich mich nicht verrückt machen, es wird schon langsam zunehmen
Babys sind ja ständig unter Beobachtung,und werden so gut es geht aufgepeppelt
Ob es später Schäden davon trägt, wird sich erst in der Entwicklung zeigen, das problem ist nur bei so früchen, dass sie oft gehirnblutungen haben aufgrund des Drucks,
aber wir hoffen doch sehr das alles gut verläuft.


ganz liebe grüsse

Eve+ Lennard 8 monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2009 um 18:39

Ach
hab noch was vergessen, dass kleinste baby was ich gesehen habe, wog 480 g, und nun ist es ein süsser kleiner 5 jähriger junge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2009 um 20:01

Ab der
28. SSW die Überlebensschancen sehr hoch! Das wird schon alles gut gehen! Ganz fest Daumen drücken!!

LG Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2009 um 12:09

das wird schon
ich denke , es wird alles gut werden.heute ist die medizin schon so weit.

vor 26 jahren sah das noch anders auch.

ich bin nämlich selbst 3 monate zu früh geboren, habe 870 g gewogen, mein sohn ( fast 8 monate) wog bei der geburt 4280g.

ich musste beatmet werden, weil meine lunge noch nicht ausgebildet war, und ich bin gott sehr dankbar, das ich durch die beatmung keine langzeitschäden bekommen hab, das kann auch passieren.

aber mittlerweile ist die medizin so weit, das frühchen, die 3 monate zu früh kommen, gut versorgt werden können....

lg und alles gut, sarahundjulien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen