Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Hilfe! geburtsverletzung nach 6 wochen

17. Juli 2010 um 20:59 Letzte Antwort: 18. Juli 2010 um 7:57

Hallo,
Ich hoffe es passt hierher.
Bei der Geburt vor 5 1/2 wochen wurde ich untenrum 4 mal genäht. Alle Nähte sind wundetbar verheilt und das auch schon recht langre.
Nur meine äußere Schsmlippe tut noch furchnar weh. Sie war erst ziemlich geschwollen(als wäre ein Ei drin), das ist nun deutlich besser. Nurnoch eine leicjte Schwellung. Aber es tut noch sooo weh!! Vor allem wenn ich länger gehr, stehe, sitze. Ich habe langsam angst, das es sich umeinen tieferliegenden blutetguss handelt. Blau ist es nämlich nicht, nur gang ganz leicht rosa.
Am mittwoch guckt nochmal die hebamme drauf. Letzes mal war sie schon etwas verwundert das es noch da ist, hat mir aber nur arnika globuli etwas schonen empfohlen.

Ist es jetzt noch normal das es sich quasi nicht bessert?
Kann ich noch etwas zur linderung tun?
Ich hab angst das es nochmal aufgeschnitten werden muss...

Lg

Mehr lesen

18. Juli 2010 um 2:00

Hallo.
Kamille würd ich auch empfehlen...aber irgendwie hört sich deine Beschreibung an wie ne Art Furunkel. Als hätte sich tief drin Eiter gebildet. Hatte sowas mal, aber nicht im Zusammenhang mit der Geburt. Vielleicht sonst mal zum Gyn gehen. Aber vielleicht gehts ja auch so weg.

Alles Liebe und Glückwunsch noch zu deinem Wurm.

Gefällt mir
18. Juli 2010 um 7:57

Danke
Schonmal für den kamillentipp. Das werd ich ausprobieren und dann noch den hebammenbesuch am Mittwoch abwarten. Und wenn sie dann wieder nix konkretes sagt geh ich trotzdem auf jeden Fall zum FA.
Ich hoffe das geht bald wieder weg. Ansonsten ist alles so schön mit dem kleinen und mir geht es soweit auch gut- jetzt stört nurnoch der blöde Druck in der schamlippe.

Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers