Home / Forum / Mein Baby / Hilfe gegen Blähungen

Hilfe gegen Blähungen

3. Mai 2005 um 17:20 Letzte Antwort: 8. Mai 2005 um 15:08

Meine Tochter ist 5 Wochen alt. Seit 2 Wochen hat sie Blähungen. Nach dem Stillen ist sie einige Minuten ruhig. Sie schafft es sogar sehr oft allein einzuschlafen. Tagsüber wird sie sehr oft wach und muss spucken. Sie ist sehr unruhig und kommt kaum dazu fest einzuschlafen. Das Einzige, was hilft ist das Herumfahren im Kinderwagen. Sie wird zwar auch dort oft wach, schläft aber wieder schnell ein. Manchmal schreit sie ganz heftig vor Schmerzen.
Wer weiß Rat gegen Blähungen und hören die wirklich nach 3 Monaten auf. Ich bin teilweise sehr verzweifelt und kann die Zeit mit meiner Tochter kaum genießen.

Mehr lesen

3. Mai 2005 um 21:22

Hallo
hmm,das ist garnicht so einfach. Also bei meinem kleinen hatte ich echt glueck gehabt. hab ihm von anfang an milupa bauchwohltee gegeben und espumisan tropfen,ausserdem hab ich ihm beim wickeln immer so zwei drei minuten den bauch gerieben. Falls nichts hilft,in der apotheke gibt es noch carvi zäpfchen von wala od.weleda. Drueck dir die daumen das das mit den blähungen bald vergeht. Lieben Gruss von Silke und sohnemann(fast 5monate)

Gefällt mir
3. Mai 2005 um 21:38

Hol dir...
... ganz schnell aus der Apotheke Windsalbe die hilft.
2-4 Min.zum Uhrzeigersinn um den Bauchnabel einmassieren,und paar Min.später merkst du schon,wie gut ihr das tut.
Meiner Pupste danach so richtig ab.

LG Sandra

Gefällt mir
4. Mai 2005 um 10:35
In Antwort auf jinan_12101018

Hallo
hmm,das ist garnicht so einfach. Also bei meinem kleinen hatte ich echt glueck gehabt. hab ihm von anfang an milupa bauchwohltee gegeben und espumisan tropfen,ausserdem hab ich ihm beim wickeln immer so zwei drei minuten den bauch gerieben. Falls nichts hilft,in der apotheke gibt es noch carvi zäpfchen von wala od.weleda. Drueck dir die daumen das das mit den blähungen bald vergeht. Lieben Gruss von Silke und sohnemann(fast 5monate)

Danke Silke
Kannst du mir bitte noch schreiben, wie viel und wie oft du deinem Sohn Tee gegeben hast? Hast du gestillt?
Danke schön und weiterhin alles Gute für deinen Kleinen.

Gefällt mir
4. Mai 2005 um 11:32

Tropfen
Hallo!
Meine Tochter Elina ist nun 2 Monate alt und ich geb ihr "SAB"-Tropfen. Die sind ohne Rezept in der Apotheke erhältlich und diese wirken sehr schnell bei ihr.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir
5. Mai 2005 um 13:33

Hätte da noch einen tipp
trink vor dem stillen fenchen,kümmel,anis tee der geht in die muttermilch über, deine kleine bekommt dann über die muttermilch die wirkstoffe des tees und das soll dann helfen.
ich selber kann die wirkung noch nicht bestätigen weil ich noch schwanger bin, aber meine hebamme hatte das im gvk empfohlen.

hoffe ich konnte dir helfen,
gruss happy

Gefällt mir
8. Mai 2005 um 15:08

Blähungen!
Hi Ines,
also mein kleinster hatte auch fürchterliche Bauchschmerzen, ich habe ihm viel Fencheltee zu trinken gegeben und auch sehr viel den Bauch massiert mit Baby-Bäuchleinöl von Weleda, aber im Uhrzeigersinn. Das tat ihm schon unheimlich gut und half.
LG
Kira

Gefällt mir