Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! harte Brust und keine Milch

Hilfe! harte Brust und keine Milch

24. Mai 2010 um 8:01

seit gestern Abend habe ich in der eine Brust eine ganz harte Stelle. Beim Abpumpen habe ich bemerkt, dass nach kurzer zeit keine Milch mehr kommen will, obwohl die Brust sehr dick ist.

Abstreichen, Massieren und Wärme bringen nichts. Was mache ich jetzt? So langsam tuts auch weh

Mehr lesen

24. Mai 2010 um 10:38

Das is wohl nen milchstau...
den hatte ich auch schon 3 mal... ich hab zum stillen zusätzlich abgepumpt auch wenn nicht viel bzw gar keine milch kommt..(hab 15 min abgepumpt davon kamen die ersten 10 min gar nix und dann gings los... dann kam glaube ich alles raus..lol) dann hatte ich sowas wie voltaren gel auf homöopathische basis das heißt traumel gel.. dazu noch globulis und alle halbe stunde nen eispack auf die harte stelle aber nur für 2-3 min... am nächsten tag waren die schmwezen weg und am darauf folgenden tag lief die milch wieder...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2010 um 11:09

Ich tippe auch auf milchstau
wichtig ist das du die stelle die hart ist egal wie weh es tut ausstreichst!wenn du ne hebamme bei seite hast frag die um rat.die wissen immer was gemacht werden muß!
das kann ein paar tage dauern aber wichtig IMMER ausstreichen ich weiß warscheinlich tut dir die haut schon weh!
wünsche dir alles gute.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2010 um 15:26


ddanke für die tipps, aber der ist immer noch da
leider hat min kleiner heute mal wieder so eine scheiß Phase, dass er die brust nicht will... weiß echt nicht was er hat. Er schreit die nur an das war schon mal und jetzt ist es wieder den ganzen tag so.
Deshalb musste ich die brust heute Abpumpen, damit überhaupt was raus geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2010 um 15:29

Äh bitte was?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2010 um 21:22

Sieht zwar beknackt aus, aber hilft...
Ich hatte das auch mehrmals und habe den Rat meiner Hebi befolgt:
Ein Baby trinkt immer am meisten von der Stelle der Brust ab, zu der das Kinn zeigt.
Wenn Du jetzt zum Beispiel die harte Stelle oberhalb der Brustwarze hast, kannst Du Dich entweder auf den Rücken legen und Dir Dein Baby über die Schulter legen. Oder Du legst Dein Baby auf den Rücken und kniest Dich selber im Vierfüsslerstand drüber, so dass Du im Grunde Babies Füsse vorm Gesicht hast.
Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt. Und ja, es sieht völlig blöde aus und ist in den meisten Fällen auch unbequem, aber es wirkt.
Und am besten vorher ein Kirschkernkissen drauf zum wärmen und danach etwas zum kühlen.

Viel Glück!
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen