Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! ich krieg mein Kind nicht mehr in die Wanne :/

Hilfe! ich krieg mein Kind nicht mehr in die Wanne :/

24. Juli 2013 um 10:04

Er wird in 2 Monaten 3 Jahre alt und liebt Wasser *eigentlich* über alles, ist immer gern baden oder duschen gegangen.
Seit 2 Wochen ist es nun so das er panische Angst vor der Badewanne hat obwohl nie etwas passiert ist! Das kam einfach so.
Ich brauchte richtige Überredungskünste ihn da kreischend rein zu bekommen. (Hat mich an ne Katze erinnert... lol) saß er erstmal drin wollte er auch nimmer raus.
Nun will ich ihn seit zwei Tagen auch wieder überreden doch diesmal scheiter ich kläglich!
Gestern im Roßmann durfte er sich sogar Wasserknete, Brausetabletten und Malseife aussuchen. Als ich erwähnte das es fürs Badewasser sei schmiss er es hin und schrie NEIN WILL NICHT BADEN!
Auch duschen zählt nicht als Alternative.

Jetzt renne ich seit zwei Stunden mit der Knetseife hinter ihm her und versuche ihm diese schmackhaft zu machen doch ich krieg ihn nichtmal ins Bad!!!

Was soll ich nur tun?!

Mehr lesen

24. Juli 2013 um 10:11


Hi!
Is bei uns auch so, aber je weniger ich auf das Theater eingehe, desto besser wird es. Ist es ganz schlimm, setze ich mich einfach mit rein. :-P
Geht dein Kleiner gar nicht in die Kita?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:14
In Antwort auf ela_11967530


Hi!
Is bei uns auch so, aber je weniger ich auf das Theater eingehe, desto besser wird es. Ist es ganz schlimm, setze ich mich einfach mit rein. :-P
Geht dein Kleiner gar nicht in die Kita?

Naja
Je weniger ich darauf eingeh umso mehr denkt er, er ist aus dem Schneider!
Er braucht nur das einlaufende Wasser zu hören und er kreischt schon rum.

Er geht ab September in den Kindergarten. Warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:15
In Antwort auf strawberrycat90

Naja
Je weniger ich darauf eingeh umso mehr denkt er, er ist aus dem Schneider!
Er braucht nur das einlaufende Wasser zu hören und er kreischt schon rum.

Er geht ab September in den Kindergarten. Warum?

Achja
Habe mich einmal versucht mit reinzusetzen, da hat er nur gelacht und mir viel Spaß gewünscht, hat die Badezimmer Tür zugemacht und ist ins KiZi spielen. *rofl* der Knaller, echt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:23
In Antwort auf strawberrycat90

Achja
Habe mich einmal versucht mit reinzusetzen, da hat er nur gelacht und mir viel Spaß gewünscht, hat die Badezimmer Tür zugemacht und ist ins KiZi spielen. *rofl* der Knaller, echt.


Oooookay, ist dein Kleiner eben nicht so der Fan von mit-Mama-baden!

Ich frage nur, weil ich gelesen habe, dass du schwanger bist und ich dachte, dass du zuhause bisschen Ruhe hast, geht dein Kleiner schon in die Kita!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:41
In Antwort auf ela_11967530


Oooookay, ist dein Kleiner eben nicht so der Fan von mit-Mama-baden!

Ich frage nur, weil ich gelesen habe, dass du schwanger bist und ich dachte, dass du zuhause bisschen Ruhe hast, geht dein Kleiner schon in die Kita!

Hehe
Schön wärs
Aber er geht ab September, immerhin.
Was die SS betrifft ist er insgesamt sehr verständnisvoll und er versteht es sehr gut wenn ich sag ich kann ihn momentan nicht tragen bzw muss mich mal kurz hinlegen. Findet er zwar nie *supi* aber er nimmt es hin und spielt dann mal allein.
Bin sehr dankbar dafür. Hoffe das bleibt so :/

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:46
In Antwort auf strawberrycat90

Hehe
Schön wärs
Aber er geht ab September, immerhin.
Was die SS betrifft ist er insgesamt sehr verständnisvoll und er versteht es sehr gut wenn ich sag ich kann ihn momentan nicht tragen bzw muss mich mal kurz hinlegen. Findet er zwar nie *supi* aber er nimmt es hin und spielt dann mal allein.
Bin sehr dankbar dafür. Hoffe das bleibt so :/

Lg


Na dann mal Respekt an den Sohnemann, dass er sich dann alleine beschäftigen kann! Meiner beschäftigt sich eigentlich nie alleine! Er braucht immer jemanden!

Bekomme es nur von Freundinnen mit, die mit dem zweiten schwanger sind/waren.. und die haben ihre größeren "schnellstmöglich" in die Kita eingewöhnt, dass sie mehr Zeit für den Spross hatten bzw Ruhe in der SS! Ich wollte mir die Eingewöhnung nicht mit rießen Kugel antun! Aber vll klappt das ja Problemlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:52
In Antwort auf ela_11967530


Na dann mal Respekt an den Sohnemann, dass er sich dann alleine beschäftigen kann! Meiner beschäftigt sich eigentlich nie alleine! Er braucht immer jemanden!

Bekomme es nur von Freundinnen mit, die mit dem zweiten schwanger sind/waren.. und die haben ihre größeren "schnellstmöglich" in die Kita eingewöhnt, dass sie mehr Zeit für den Spross hatten bzw Ruhe in der SS! Ich wollte mir die Eingewöhnung nicht mit rießen Kugel antun! Aber vll klappt das ja Problemlos!

Naja
Das verstehe ich schon, es ist nicht leicht schwanger und Kleinkind daheim und Mann den ganzen Tag arbeiten. Aber ich sag mir immer früher haben es die Damen auch geschafft - meine Uromi hatte 9 Kinder und die relativ schnell nacheinander bekommen. Uropi war nur am WE mal zu Hause und sie hat das alles gewuppt. KiTa gabs da ja noch lange nicht...
Man wächst mit seinen Aufgaben!
Vor der Eingewöhnung habe ich auch ziemlich Bammel, aber die ersten 2 Wochen hat mein Freund dafür Urlaub genommen und danach muss ich schauen. Werde dann so um die 20. Ssw rum sein wenn die Eingewòhnungszeit beginnt, das ist ja zum Glück noch nicht hochschwanger
Angst habe ich mehr vor den Krankheiten die er von dort mit nach Hause schleppt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:54

Waschen mit dem Waschlappen
Ich würde mich nicht auf diesen "Kampf" einlassen. Eine zeitlang nur waschen ist doch auch ok.

Haste eigentlich schon antwort von femibion erhalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 11:00


Du hast mir gerade ein Lächeln beschert!

Ich hab mir grad vorgestellt, wie du mit der Malseife in der Hand deinem schreienden Kind hinterher läufst und im Hintergrund die typische Monty Python Musik läuft.

Danke dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 11:15


Die Phase hatten wir auch. Sie wollte nicht. Nicht duschen, nicht baden, keinen Waschlappen. Im Endeffekt MUSSTE es aber sein. Sie hat dann eben, je nach Wochentag (jeden Tag baden ist einfach nicht drin) mit mir gebadet oder wurde kurz geduscht, das geht auch schnell und Mama und Papa waren immer dabei. Ein Lied dabei, dann gings halbwegs. Aber es muss ja sein, ich hab nicht diskutiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper