Home / Forum / Mein Baby / Hilfe,... ich verzweifele

Hilfe,... ich verzweifele

9. September 2008 um 13:59

phuuuu gestrn war der reinste Horror, lennard hat nachmittags bis spät in die nacht 1uhr geweint, nur gepupst, carum carvi hat nix gebracht, einfach nix hat geholfen, kein öl, kein Fliegrgriff, kein kirschkernkissen.
Lennard 7 wochen jung, hat seit einigen wochen Blähungen und Koliken, schreit abends nach jedem essen und windet sich, ist ständig am pupsen, versuche ihm schon alles zu eleichtern.

Lefax hilft nicht wirklich, er kommt nicht zur Ruhe, schläft den ganzen tag wenn es hochkommt stunden,
alle tipps helfen nicht viel, er beruhigt sich für 10 min, und beim pupsen weint er immer so dass er davon wach wird , und dann weiter schreit.

ich gebeihm Aptamil PRE, hab öfters gelesen das es oft auch an der milch liegt, wollte nicht umstellen soll ja auch nicht gut sein, abr so kann es nicht weitergehen.

welche milch empfiehlt ihr ? kennt jemand Novolac oder holle ?

lg Eve und danke

Mehr lesen

9. September 2008 um 14:04

Hallo
ja mit dem umstellen auf andere milch hast du teilweise recht...es ist nicht gut das kind von heute auf morgen umzustellen.
ich gebe dir einen rat rede mit deinem kinderarzt über die Nahrund -Novalac-dasist eine bestimmte nahrung für kinder babys die starke bacuscherzen haben und blähungen haben....

meine beiden neffen hatten auch koliken und haben lefax und so ein müll genommen ( bringt ämlich nix) dann haben sie die speziall nahrung gekauft ( 18 euro aus der apotheke) und die bauchschmerzen waren so gut wie weg und sie haben auch keine blähungen mehr gehabt....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:05

Man
weiss einfach nicht weiter.
viele loben auch die kümmelzäpfchen so, bei lennard hilft es nicht.
ja mit dem lefax hilft es bisschen, aber gerade abends ist horror pur.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:08

Hallo
wir haben nach 3,5 Monaten Koliken und Verstopfung auf Novalac umgestellt. Ne Woche hat es ungefähr gedauert und dann war ALLES weg.

Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren, wir haben die Nahrung von einem auf den anderen Tag komplett umgestellt und es wurde nach dem 2.-3. Fläschchen schon deutlich besser.

Alles Gute deinem kleinen Wurm.

LG
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:10

Zu Novolac ?
welches ist das denn ? gibt es davon auch PRE ? oder das V oder BK 1 ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:13

Meine Süsse hat anfangs auch
ziemlich starke Koliken und Verdauungsbeschwerden. Ich hab dann auf Aptamil Comfort umgestellt und innerhalb 2 Tage war da schon ne deutliche Besserung und sie schlief auch wieder ruhiger
Laut meinem Kinderarzt und der milupa Mütterberatung kann man die Comfort Milchnahrung sofort nehmen, also nicht erst tageweise umstellen. Nicht wundern wenn das Kaka von deinem Schatz dann immer grün ist, das ist normal bei der Nahrung

Hoffe ich konnte dir helfen
Lg
Kyra (mit der mittlerweile 20 Monate alten Katharina )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:13

Novalac
musst du dir in der apotheke holen,das gibt es in keinem laden,weil es eine speziall nahrung für die kleinen ist....
ob es jetzt ne pre is kann ich nicht sagen...frag doch einfach mal in der apotheke nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:14
In Antwort auf lale_12876248

Zu Novolac ?
welches ist das denn ? gibt es davon auch PRE ? oder das V oder BK 1 ?

Also
wir haben auf die Novalac V gewechselt, weil bei uns die Verstopfung schlimmer war als die Blähungen.

Würde aber in deinem Fall die Novalac BK nehmen, da diese extra für Kolik-Kinder ist.

Es gibt nur die 1er oder 2er Novalac. Pre gibt es nicht, aber man hat mir gesagt, dass in der 1er noch weniger Stärke drin ist, als in der Pre, denn die Stärke verursacht auch oft Blähungen und Bauchweh. Das merke ich auch, Lisa hat sonst alle 4 Stunden ein Fläschchen bekommen, nun braucht sie alle 3 Stunden eines.

Wenn du interesse hat, kann ich dir ne günstige Internetapotheke nennen, die das Zeug um einiges billiger verkauft.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:16
In Antwort auf lale_12876248

Zu Novolac ?
welches ist das denn ? gibt es davon auch PRE ? oder das V oder BK 1 ?

Falls du dich doch für Novalac entscheiden solltest
Hier
http://www.novalac.de/index.php?site=c186
siehst du für was die Abkürzungen wie "BK" oder "V" stehen

Lg
Kyra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:34

Heisst es ...
...nun NovAlac oder NovOlac?

Die Blähungen meiner Maus sind viiiel besser geworden, aber erst seitdem wir von Apatmil Pre (warum empfehlen das alle wenn das so schei...ist?) umgestiegen sind auf Hipp 1 probiotisch und ich jetzt zusätzlich Laktrase in die Milch mache. Allerdings hat sie jetzt dermaßen Verstopfung dass sie so dolle drücken muss und dann deswegen erbricht.
Und selbst beim heftigsten drücken kommt nix.Muss oft nachhelfen.Aber das soll man ja auf Dauer nicht machen und deshalb will ich wieder andere Nahrung geben.

Also die Nov..lac V ist für die Kinder mit Verstopfung? Und die hilft wirklich?

LG Aleesha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:38
In Antwort auf vonda_983421

Heisst es ...
...nun NovAlac oder NovOlac?

Die Blähungen meiner Maus sind viiiel besser geworden, aber erst seitdem wir von Apatmil Pre (warum empfehlen das alle wenn das so schei...ist?) umgestiegen sind auf Hipp 1 probiotisch und ich jetzt zusätzlich Laktrase in die Milch mache. Allerdings hat sie jetzt dermaßen Verstopfung dass sie so dolle drücken muss und dann deswegen erbricht.
Und selbst beim heftigsten drücken kommt nix.Muss oft nachhelfen.Aber das soll man ja auf Dauer nicht machen und deshalb will ich wieder andere Nahrung geben.

Also die Nov..lac V ist für die Kinder mit Verstopfung? Und die hilft wirklich?

LG Aleesha

...
Ja, in der NovAlac V ist viel Magnesium drin, welches in rauhen Mengen auch abführend wirkt.
Bei uns hat es ca. 1 Woche gedauert, bis sich die Verstopfung gelöst hat und es war wirklich so schlimm, dass sie ohne Zäpfchen gar nihcts mehr machen konnte.
Ich mache allerdings die Milch noch etwas dünner als auf der Packung angegeben, das hilft auch, damit aus dem Darm nicht so viel Wasser entzogen wird.

Wir hatten auch die Hipp Pre Probiotik, die hat bei uns gar nichts bewirkt, obwohl sie stuhlregulierend sein sollte .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:42


Hab grad geschaut. Es heisst Novalac.

Was für ein Blödsinn. Auf deren Seite steht: Verstopfung kommt daher, weil der Lactoseanteil der Nahrung zu gering ist und Blähungen kommen von der Lactose die im Körper noch nicht richtig abgebaut werden kann und so Gase entstehen.

Also wenn wir ne Nahrung mit wenig Lactose geben, gehen die Blähungen weg,aber die Verstopfung kommt. Und wenn wir Nahrung mit mehr Lactose geben, funktioniert der Stuhlgang wieder, aber die Kinder bekommen Blähungen.

Also was soll man denn am besten machen??

Na jetzt bin ich ja pappesatt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:49
In Antwort auf vonda_983421


Hab grad geschaut. Es heisst Novalac.

Was für ein Blödsinn. Auf deren Seite steht: Verstopfung kommt daher, weil der Lactoseanteil der Nahrung zu gering ist und Blähungen kommen von der Lactose die im Körper noch nicht richtig abgebaut werden kann und so Gase entstehen.

Also wenn wir ne Nahrung mit wenig Lactose geben, gehen die Blähungen weg,aber die Verstopfung kommt. Und wenn wir Nahrung mit mehr Lactose geben, funktioniert der Stuhlgang wieder, aber die Kinder bekommen Blähungen.

Also was soll man denn am besten machen??

Na jetzt bin ich ja pappesatt...

Ja...
eben deshalb ist in der Nahrung viel Magnesium drin und nicht viel Laktose (in der Novalac V) .

So wurde es uns zumindest erklärt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:58

@ miri
Ahaaaa... Fütterst du noch Novalac V? Wenn ja,kannst du mal auf deiner Packung schauen wieviel Mg da drin ist?
Das interessiert mich ja.

Hatte auch auf die Hipp gewechselt weil mir empfohlen wurde probiotische Nahrung zu füttern damit der Stuhlgang besser funzt.Finde aber nicht dass es hilft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 14:59
In Antwort auf vonda_983421

@ miri
Ahaaaa... Fütterst du noch Novalac V? Wenn ja,kannst du mal auf deiner Packung schauen wieviel Mg da drin ist?
Das interessiert mich ja.

Hatte auch auf die Hipp gewechselt weil mir empfohlen wurde probiotische Nahrung zu füttern damit der Stuhlgang besser funzt.Finde aber nicht dass es hilft.

Ja,
füttere sie noch immer .

Es sind 65mg Magnesium auf 100g Pulver drin.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 15:03

Ui...
das ist echt viel. Wie teuer ist die?
Dann ruf ich gleich mal in der Apo an und bestell die.

Und dankeschön! Hat sich ja echt mal gelohnt nicht den Geschirrspüler auszuräumen, sondern vorm Läppi zu sitzen!!
Jetzt muss sie nur noch so prima helfen wie du sagst.Wäre toll. Mir tut meine Maus nämlich immer voll leid.

So,jetzt muss ich aber schnell Küche hübsch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest