Home / Forum / Mein Baby / HILFE! Ist mein Baby zu klein und dünn?!

HILFE! Ist mein Baby zu klein und dünn?!

26. Juni 2007 um 20:03 Letzte Antwort: 10. Oktober 2011 um 21:43

Jonas wird morgen zehn Monate alt, ist aber nur ca. 70cm groß und wiegt 7200Gramm. Seit er Beikost (seitdem er ein halbes Jahr alt ist) bekommt, nimmt er nur sehr wenig zu. manchmal nur 30Gramm im Monat und wächst auch höchstens einen Zentimeter. er bekommt morgens Milch und etwas Brot, zwischendurch Obst, mittags Gemüsebrei und Obst, nachmittags einen Getreide-Obst-Brei und abends Milchbrei mit Hirse, Dinkel oder Vierkorn Brei, danach wieder ein wenig Obst. Das ist doch nicht zu wenig, Oder? Ich hab Angst, dass er zu wenig wächst. Kann das sein?
Liebe Grüße von Solero

Mehr lesen

26. Juni 2007 um 20:31

Naja, so gerade noch,
noch leichter dürfte er aber auch nicht sein... Mich sprechen halt dauernd Leute an, dass er für sein Alter so klein und zart ist, da mache ich mir jetzt doch schon Gedanken.

Gefällt mir
26. Juni 2007 um 20:54

Ja, Du hast Recht.
Ist schon komisch, dass die Leute einen verrückt machen, nur weil man keiner Norm entspricht. Echt übel. Vielen Dank!

Gefällt mir
26. Juni 2007 um 20:57

Also mein Sohn
war mit 11 Monaten 76 cm und 8000 g, also auch sehr leicht, aber relativ gross. Mittlerweile ist er ungefähr nen Meter groß und wiegt 14 kg, ist also immer noch sehr leicht. Er lag/liegt immer knapp innerhalb oder außerhalb der Kurve, aber schon seit der Geburt. Solange deiner gut ißt und so auch fit ist, brauchst du dir keine großen Sorgen machen

Gefällt mir
27. Juni 2007 um 8:40

Hey solero
da hab ich ja ein richtiges schwergewicht.... mein tochter ist 5,5 Monate wiegt 8.030g und ist 67 cm groß
ja deiner ist dann schon eher klein oder aber meine so groß
ich denke mal solange er nicht abnimmt und nicht eeeeewig stehen bleibt und stätig etwas zunimmt ist das okey
meine freundin hat auch nen kleinen, der auch knapp 6 monate ist und sie hat gesagt (sie stillt noch voll) er kann essen und essen und nimmt nicht zu
ich glaube das ist wie bei den erwachsenen, manche können essen und manche dürfen nicht mal ans essen denken
sein allgemeinzustamd ist doch recht in ordnung, oder?
ich denke, wenn ihm was fehlen würde müsste man das merken

Gefällt mir
27. Juni 2007 um 10:24

Hallo
Also meine Zwillinge werden 16 Monate alt und beide sind ca 74cm groß und wiegen um die 8000g! Mein Kinderarzt meinte, die Proportionen sind völlig in Ordnung und alles bestens! Sie sind putzemunter, kerngesund und haben rote Bäckchen! Da ist es doh egal wie groß oder schwer die Kleinen sind! Ich denke, wenn man sich als Mutter seine Kleinen anschaut, sieht man doch, ob es ihnen gut geht und das allein zählt! Also lass Dich nicht verrückt machen!LG Bea

Gefällt mir
27. Juni 2007 um 11:20

Hallo
also unsere Tochter war auch schon immer eine sehr ziehrliche,dabei futtert sie den lieben langen Tag,aber powert natürlich auch ordentlich.Mit 9Monaten war sie 70cm groß und wog 7640g.Der Arzt meinte bisher immer das das völlig ok sei,zumal wir als Eltern ja auch sehr schlank sind.Jetzt hatte sie die U7 mit 23Monaten und ist immer nch so super schlank sie ist 83cm und wiegt knapp 11Kg.Ich kenne Kinder die sogar noch viel leichter in dem Alter sind.Der KIA meinte nur das alles ok sein und man sich Sorgen machen müßte wenn sie in der Zeit nichts zugenommen hätte.
Ich würde mir da keine großen Sorgen machen solange dein KIA dir sagt das alle ok ist ist es das auch.

LG

Gefällt mir
27. Juni 2007 um 11:23

Die Linien im Untersuchungsheft hinten

Hallo,

....sind hoffentlich bei den Untersuchungen gepflegt worden, sprich, die Punkte eingetragen worden. Es kommt nämlich nicht nur drauf an, daß Dein Kind "im grünen Bereich" liegt, sondern ob sein Wachstum im wesentlichen den Perzentilenlinien folgt. Sprich, wenn die Wachstumskurve Deines Kindes parallel zu den Linien da verläuft, ist alles OK. Du kannst aber auch Deinen Arzt befragen, wenn Du Dir sonst zuviel Sorgen machst, z.B. bei der nächsten Impfung.

Gruß Löwine

Gefällt mir
10. Oktober 2011 um 18:31

Zum Thema
Hallo,
unser Sohn ist laut Ärzten auch zu klein und zu dünn. Er wiegt mit über 10 Monaten nur 6,5kg und ist 66cm groß. Also wirklich klein. Wir haben jetzt schon einige Untersuchungen machen lassen, es wurde aber nichts gefunden. Die Ärztin hat jetzt eine Überweisung ins Krankenhaus für eine Woche zur Kontrolle geschrieben. Wir wollen natürlich nicht, dass das jetzt zu einem "Ärzte und Krankenhausmarathon" wird und sind uns unsicher wie wir weiter verfahren sollen.
Was ich eigentlich sagen möchte: vielleicht kannst du, Solero6, mal schreiben, wie es bei euch weiterging und ob der Kleine gewachsen ist bzw. ob das krankheitsbedingt war. (Ich weiß, dass die Diskussion nun schon 3 Jahre her ist, aber vielleicht liest du das ja trotzdem )

Danke

Gefällt mir
10. Oktober 2011 um 20:04

Mach die keine Sorgen
Mein Mäuschen wiegt auch nur geschätzte 6,5 kg und ist ca. 68 cm groß sie ist neun Monate alt geworden.

Ich bin mit ihrem Essen eigentlich zufrieden und sie ist quietschfidel, keine Masse, sondern Energie pur. Ich denke, dass das Verhalten der Kinder wichtig ist, alles andere relativiert sich irgendwann.
Allerdings eine kleine Einschränkung. Meine Maus war ein Frühchen und wog nur 1200g, von daher ist ihre Kurve super und durch den langen Klinikaufenthalt nach der Geburt, weiß ich ja, dass sie kerngesund ist.
Wir haben halt die kleinen leichten Mäuse, genauso wie es hier viele kleine Buddas gibt, die zuviel auf den Rippen haben.

Es ist garantiert alles i.O. und dein Baby ist kernig

Gefällt mir
10. Oktober 2011 um 20:09

Seid du und dein Mann auch eher klein?
Dann wär es ja kein Wunder wenn das Kind auch etwas kleiner ist

Mein Mann und ich sind eher groß und unser Sohn ist mit 3,5 Monaten schon fast so groß und genauso schwer wie deiner... aber der muss auch mal 2 Meter groß werden

Gefällt mir
10. Oktober 2011 um 21:43

Tjaaaaa....
unser Kleiner wog zur Geburt 3400g und war 51cm groß - also ganz normal. gefühlt nimmt er auch seit Einführung der Beikost so wenig zu. Mein Mann und ich sind beide normal (1,64m und 1,80m) und in der Familie sind auch keine auffällig kleinen Leute.
Er isst ziemlich viel und ist sehr aktiv (krabbelt seit dem 6. Monat, zieht sich hoch, läuft an einer Hand). Er ist also bis auf Größe und Gewicht zeitgerecht entwickelt.

Gefällt mir