Home / Forum / Mein Baby / HILFE! Ist mein Kind zu dünn?

HILFE! Ist mein Kind zu dünn?

27. November 2007 um 21:32

Jessy ist jetzt fast 11Mon und sie hat noch nie mit ihrem gewicht im "schwer-bereich" gelegen. sie ist jetzt 76-77cm und wiegt 8,5kg. haben wir vorhin gemessen. seit 2tagen isst sie auch wenig sie kriegt schon die eckzähne und ich mach mir nun sorgen dass sie immer dünner wird. ihre ärmchen sind schon sehr schmal.. also sie ist kein speckiges kind,eher zierlich. muss ich zum arzt? muss dazu sagen, dass sie schon durch die wohnung läuft und sich dauernd bewegt.
hat jemand erfahrung?

Mehr lesen

27. November 2007 um 21:34

Vergessen...
im moment hat sie jeden tag mind. 1mal so einen grün-braunen stuhlgang nicht dick aber auch nicht dünn, so komisch eben. ist das schlimm oder sind das die zähne?

Gefällt mir

27. November 2007 um 21:35

Hi
in deinem heftchen wo die u-untersuchungen vom kia eingetragen werden ist doch hinten (bei mir zu mindest) so ein diagramm drin, wo du ablesen kannst ob dein kind auf der normal-linie ist oder zu dick oder zu dünn ist. einmal musst nach alter+gewicht gucken und einmal größe und alter....oder so.

musst du nich bald zur u-untersuchung oder warst grad da?? da hätte der arzt bestimmt was gesagt.....

zu mir meinte sie bei der u5, dass fabi recht groß+schlank ist, aber es noch im norm-bereich liegt.......ich finde auch nicht, dass er verhungert aussieht er bewegt sich halt sehr viel und dann setzt nix an....

fabi ist 7monate, 72cm groß und ca 7200gr schwer.

lg nic+fabi

Gefällt mir

27. November 2007 um 21:46

Meine tochter ist fast
18 monate alt und wiegt 10 kg........ also auch nciht spekcig. hab mir auch immer sorgne gemacht und komme nun endlich mit klar ein dünnes kind zu habne das essen nicht so wichtig ist. sie ist auch immer unter der linie....


solange sie aktiv ist würd ich mir keine probleme machen

Gefällt mir

27. November 2007 um 21:51

Keine Sorge.
Meine Tochter ist fast 19 Monate und wiegt ca. 9en halb Kilo!

Sie ißt brav und rennt den ganzen Tag herum. Der Kinderarzt findet das auch OK. Solange sie gesund und munter ist.

Sie bekommt Frühstück, Mittagessen, am Nachmittag und am Abend etwas.

Solange es ihr gut geht.

Falls du dir wirklich zu unsicher bist, geh doch zu deinem Kinderarzt.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen