Home / Forum / Mein Baby / HILFE - KAISERSCHNITT in Oldenburg in Oldenburg

HILFE - KAISERSCHNITT in Oldenburg in Oldenburg

6. März 2008 um 18:52


hallo ihr lieben mamis!

ich bin in der 34 SSW und mein kleiner sohni hat bisher immer nur in BEL gelegen. Mein FA meint, dass der sich auch zu 99 % nicht mehr dreht.

Na ja .. nun habe ich gehört, dass ich meinen Kaiserschnitt lieber im Klinikum Oldenburg machen lassen soll, sondern im Evangelischen.

Im klinikum soll der Kaiserschnitt nicht so gut sein - wustig und breit. im EV hingegen fein, kurz und nach einer neueren methode.

bin total verwirrt. hatte mich so auf das klinikum eingestellt

kann mir jemand einen tipp geben?

viele grüße,
jeley77 34 SSW

Mehr lesen

6. März 2008 um 18:57

Hallo
Liebe jeley77

lass dich nicht verunsichern. Ich habe auch im Klinikum OL entbunden (zwar kein KS) aber war rundum zufrieden.
Ich war dort NUR mit Kaiserschnitt Patientinnen auf dem Zimmer und die waren sehr zufrieden! Auch die Narben sahen "gut" aus. Soweit ich das beurteilen kann.

Also, wenn DU dich im Klinikum eigentlich wohler fühlst und dich drauf eingestellt hast, dann würde ich auch dort entbinden und mich nicht verunsichern lassen. Die haben dort wirklich Erfahrung!

Alles Liebe und Gute für die bevorstehende Geburt! Und noch was - manche Babys drehen sich noch kurz vor der Geburt in eine andere Lage.

Du schaffst das schon, toi toi toi

Und dann eine wundervolle Zeit mit deinem Krümel

Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:10
In Antwort auf sunny55555

Hallo
Liebe jeley77

lass dich nicht verunsichern. Ich habe auch im Klinikum OL entbunden (zwar kein KS) aber war rundum zufrieden.
Ich war dort NUR mit Kaiserschnitt Patientinnen auf dem Zimmer und die waren sehr zufrieden! Auch die Narben sahen "gut" aus. Soweit ich das beurteilen kann.

Also, wenn DU dich im Klinikum eigentlich wohler fühlst und dich drauf eingestellt hast, dann würde ich auch dort entbinden und mich nicht verunsichern lassen. Die haben dort wirklich Erfahrung!

Alles Liebe und Gute für die bevorstehende Geburt! Und noch was - manche Babys drehen sich noch kurz vor der Geburt in eine andere Lage.

Du schaffst das schon, toi toi toi

Und dann eine wundervolle Zeit mit deinem Krümel

Sunny

Ja ... aber ..

meine mädels waren bisher auch immer zufrieden mit dem klinikum - allerdings hatten die alle normale geburten.

die narben sollen oftmals aufgehen (nicht sofort) und halt ziemlich lang sein ... na ja . und wenn sie dann aufgehen, werden sie oftmals wulstig.

im EV soll die narbe super kurz sein (6-7 cm) - ein super glatte linie und dort wird eine andere methode angewandt (und ein anderer faden).

vielen dank für deine lieben worte ...

vielleicht ist ja doch noch jemand da, der erfahrung mit einem KS im klinikum bzw im EV hatte.

ja .. eine drehung wäre natürlich perfekt

gruß, jeley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:23
In Antwort auf darcy_12299500

Ja ... aber ..

meine mädels waren bisher auch immer zufrieden mit dem klinikum - allerdings hatten die alle normale geburten.

die narben sollen oftmals aufgehen (nicht sofort) und halt ziemlich lang sein ... na ja . und wenn sie dann aufgehen, werden sie oftmals wulstig.

im EV soll die narbe super kurz sein (6-7 cm) - ein super glatte linie und dort wird eine andere methode angewandt (und ein anderer faden).

vielen dank für deine lieben worte ...

vielleicht ist ja doch noch jemand da, der erfahrung mit einem KS im klinikum bzw im EV hatte.

ja .. eine drehung wäre natürlich perfekt

gruß, jeley

Misgav-Ladach Methode
wird wohl im EV angewandt, wenn ich das richtig verstanden habe.

gruß, jeley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 19:46
In Antwort auf darcy_12299500

Misgav-Ladach Methode
wird wohl im EV angewandt, wenn ich das richtig verstanden habe.

gruß, jeley

Hi
hatte zwar nur eine eingeleitete Geburt im EV ,aber das Kreissaaltema super!!!Mußte vorher schon ein paarmal mit den Ärzten Kontakt aufnehmen,und sie waren immer super nett!!! Kenne auch ganz viele,die immer wieder dorthin gehen würden!!! LG Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 20:06
In Antwort auf emine_12828029

Hi
hatte zwar nur eine eingeleitete Geburt im EV ,aber das Kreissaaltema super!!!Mußte vorher schon ein paarmal mit den Ärzten Kontakt aufnehmen,und sie waren immer super nett!!! Kenne auch ganz viele,die immer wieder dorthin gehen würden!!! LG Simone

Hi vollmi
ja, meine hebi sagte heute noch, dass ich mit dem EV einen termin vereinbarten sollte - dann kann ich mir ein bild von der klinik und den ärzten, methoden ect machen und offene fragen beantworten lassen.

tja .. so hatte ich mir das auch vorgestellt .. aber ...

ich war am montag im klinikum und hatte dort im kreissaal eine ganz nette hebamme angetroffen. ich berichtete von meiner BEL und ob ich mich dort "anmelden" könnte - ich hätte auch noch ein paar fragen. bis jetzt kann ich halt noch autofahren (was allerdings nicht mehr viel spaß macht und daher habe ich gedacht, nutze ich eben die chance und stelle mich vor/melde mich an; wenn ich schon in der nähe bin.

sie meinte allerdings, dass das nicht notwenig wäre. einige frauen werden eingeliefert und bekommen ihr kind in wenigen minuten - da bleibt auch keine zeit für fragenbogen etc. das erledigt man halt hinterher.

aber was ist mit stillen - nicht stillen - abstilltabletten - blutgruppe negativ - kaiserschnitt - vorgänge - termin - vater dabei oder nicht und und und?

fühlte mich ein zu übervorsichtig/peinlich berührt und bin wieder gegangen.

ich hoffe ja, dass ich noch jemanden finde, der mir von seinem kaiserschnitt berichten kann ...

meine schwester hatte eine normale geburt und war im EV auch sehr zufrieden.

gruß, jeley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 23:38

Erster Tag nach KS
Hallo Jeley,

habe zwar nicht in Oldenburg entbunden, aber hatte vor einem Jahr auch einen KS.

Eben schrieb jemand "den ersten tag kann man gar nichts machen". Wollte nur kurz anmerken,daß das nicht zwangsläufig so sein muß. Sicher verläuft jede OP unterschiedlich und jede Frau hat ein anderes Schmerzempfinden. Möchte hier auch niemanden angreifen. Ich kann nur sagen, daß ich wenige Stunden nach der OP den Katheder los war (bei uns hing das davon ab, wann man es schaffte, alleine aufs Klo zu gehen) und mich von da ab voll und ganz um meinen Kleinen kümmern konnte...

Bei mir wurde auch die neuere Methode ("reissen") angewandt und ich bin mit der Größe der Narbe und der Heilungsdauer sehr zufrieden.

Aber vielleicht dreht sich Dein Sohnemann ja auch noch...

In jedem Fall alles Gute,

Loewenmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 10:28
In Antwort auf darcy_12299500

Hi vollmi
ja, meine hebi sagte heute noch, dass ich mit dem EV einen termin vereinbarten sollte - dann kann ich mir ein bild von der klinik und den ärzten, methoden ect machen und offene fragen beantworten lassen.

tja .. so hatte ich mir das auch vorgestellt .. aber ...

ich war am montag im klinikum und hatte dort im kreissaal eine ganz nette hebamme angetroffen. ich berichtete von meiner BEL und ob ich mich dort "anmelden" könnte - ich hätte auch noch ein paar fragen. bis jetzt kann ich halt noch autofahren (was allerdings nicht mehr viel spaß macht und daher habe ich gedacht, nutze ich eben die chance und stelle mich vor/melde mich an; wenn ich schon in der nähe bin.

sie meinte allerdings, dass das nicht notwenig wäre. einige frauen werden eingeliefert und bekommen ihr kind in wenigen minuten - da bleibt auch keine zeit für fragenbogen etc. das erledigt man halt hinterher.

aber was ist mit stillen - nicht stillen - abstilltabletten - blutgruppe negativ - kaiserschnitt - vorgänge - termin - vater dabei oder nicht und und und?

fühlte mich ein zu übervorsichtig/peinlich berührt und bin wieder gegangen.

ich hoffe ja, dass ich noch jemanden finde, der mir von seinem kaiserschnitt berichten kann ...

meine schwester hatte eine normale geburt und war im EV auch sehr zufrieden.

gruß, jeley

Kaiserschnitt ... in Oldenburg ... EV oder Klinikum

guten morgen

ich habe morgen bei meinem FA einen termin und werde mir dann die überweisung fürs EV + klinikum holen.

am mittwoch habe ich einen termin im EV. am telefon hatte ich eine sehr nette hebamme, die es wohl auch als selbstverständlich ansah, mir einen tErmin zur geburtsplanung zu geben - also anders als im klinikum ...

habe mir sagen lassen, dass ich im EV schon deshalb besser aufgehoben wäre, weil ich nicht stillen werde. im klinikum möchten die wohl keine nicht-still-muttis.

hat damit jemand erfahrung gemacht?

gruß und danke,
jeley 35 SSW mit einem jungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 11:35
In Antwort auf darcy_12299500

Misgav-Ladach Methode
wird wohl im EV angewandt, wenn ich das richtig verstanden habe.

gruß, jeley

Mh ...
weiß noch jemand was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen