Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, Kater makiert ständig - kann man was tun???

Hilfe, Kater makiert ständig - kann man was tun???

24. August 2014 um 9:40

Unser Kater ist jetzt 16 Jahre und hat auf einmal angefangen im Haus zu makieren. (Haus-und Gartenkatze) Bisher hatten wir das Problem eigentlich nicht. Der Grund dafür dürfte, so vermute ich, meine Tochter sein, die mit ihren 2 Jahren natürlich total vernarrt in ihn ist und jetzt auch mobil genug ist, ihm überallhin zu folgen. Er ist aber leider eine ängstliche, nervöse Katze, die ihr enthusiastisches Schreien und Nachlaufen wohl als puren Stress erlebt. Natürlich versuche ich meiner Maus ständig einzubläuen es einfach sein zu lassen, aber ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie erfolgreich ich damit bin Mittlerweile makerit er wirklich fast täglich, manchmal sogar mehrmals pro Tag immer an der selben Stelle! Das stinkt natürlich WIDERLICH! Habs mit Essig versucht in davon abzuhalten, aber hat nicht geholfen. Ihn ganz auszusperren ist leider auch sehr schwer möglich-irgendwie schafft ers doch wieder rein. Wir sind jetzt sogar schon am überlegen ihn einschläfern zu lassen, weil es natürlich absolut ekelhaft ist...aber das wäre halt unsere letzte Option, die natürlich nicht so schön ist....

Habt ihr irgendeinen hilfreichen Tipp? Vielleicht bessert es sich ja, wenn meine Tochter jetzt dann mit der KITA beginnt und nicht mehr so viel daheim ist...aber sonst weiß ich echt keinen Rat mehr...

Mehr lesen

24. August 2014 um 10:11

Ist der kater
Kastriert?
Gegen markieren kannst du eigentlich nichts machen. Frühzeitig kastrierte kater machens in der regel aber nicht.

Kann natürlich Protestpinkeln sein, wobei ich da weniger deine tochter als grund vermute. Die kennt er ja schon länger.

Warst du mal beim tierarzt und hast gesundheitliches ausschliessen lassen? Unser kater hat das mal gemacht, da hatte er eine blasenentzündung.

Und wegen markieren einschläfern?? Da wird sich wohl hoffentlich kein arzt für finden.... Solang es deinem kater gut geht gibts doch keinen grund zum einschläfern.

Gefällt mir

24. August 2014 um 10:23

Ist
"zum Glück" keine Mietwohnung sondern das eigene Haus (das meiner Eltern, wohne mit meiner Tochter da). Und zumindest macht er es auf die Küchenfließen Immer direkt vor den Kühlschrank...das kann man wegputzen und wenn man dann den Eisschrank öffnet, stinkt es trotzdem so, als hätte er sich dort hineingesetzt zum Urinieren

Ich denke aufgrund seines Charakters, würde er mit so einer Umstellung - also Weitergabe an einen anderen Besitzer - auch nicht gut umgehen können. Er ist einfach eine Katze, der bei der kleinsten Unruhe schon wegspringt...und das ist mit Kind halt schwierig.

Und ja, für mich ists eigentlich ja auch keine Option ihn deswegen umzubringen, aber es ist halt echt schon belastend -ansonsten würden wir nie auf so einen Gedanken kommen...

Hoffe echt, dass es besser wird, wenn meine Tochter jetzt dann nicht mehr so viel daheim ist bzw. wollen wir nächstes Jahr sowieso auch ausziehen...spätestens dann hätte er seine geliebte Ruhe ja wieder.......

Gefällt mir

24. August 2014 um 10:28
In Antwort auf yve98

Ist der kater
Kastriert?
Gegen markieren kannst du eigentlich nichts machen. Frühzeitig kastrierte kater machens in der regel aber nicht.

Kann natürlich Protestpinkeln sein, wobei ich da weniger deine tochter als grund vermute. Die kennt er ja schon länger.

Warst du mal beim tierarzt und hast gesundheitliches ausschliessen lassen? Unser kater hat das mal gemacht, da hatte er eine blasenentzündung.

Und wegen markieren einschläfern?? Da wird sich wohl hoffentlich kein arzt für finden.... Solang es deinem kater gut geht gibts doch keinen grund zum einschläfern.

Ja
er wurde als junger Kater kastriert!

Ja kennen tut er sie schon länger-das stimmt. Aber dieses Tempo und große Interesse, was sie jetzt als 2jährige hat, hatte sie halt davor nicht...Ich wüsste sonst echt keinen Grund, warum er das auf einmal macht...Ja vielleicht ist auch echt was organisches Schuld. Aber machen sie es dann trotzdem immer auf dieselbe Stelle?!

Naja, das mit dem Einschläfern will eigentlich eh keiner von uns, aber so ists halt auch kein Zustand. Und ehrlich gesagt bin ich auch froh, wenn das der Tierarzt gar nicht machen würde...

Gefällt mir

24. August 2014 um 10:50
In Antwort auf mrsgofem

Ja
er wurde als junger Kater kastriert!

Ja kennen tut er sie schon länger-das stimmt. Aber dieses Tempo und große Interesse, was sie jetzt als 2jährige hat, hatte sie halt davor nicht...Ich wüsste sonst echt keinen Grund, warum er das auf einmal macht...Ja vielleicht ist auch echt was organisches Schuld. Aber machen sie es dann trotzdem immer auf dieselbe Stelle?!

Naja, das mit dem Einschläfern will eigentlich eh keiner von uns, aber so ists halt auch kein Zustand. Und ehrlich gesagt bin ich auch froh, wenn das der Tierarzt gar nicht machen würde...

Unser kater
Hatte 3 stellen in der wohnung die er markiert hat. Immer und immer wieder. Kaum war die blasenentzündung weg, hörte er auch mit dem markieren auf.

Katzen sind nicht doof. Wenn deine tochter der grund wäre, würde er vermutlich auf etwas von ihr markieren....das bett, stofftier etc.

Gefällt mir

24. August 2014 um 10:57
In Antwort auf yve98

Unser kater
Hatte 3 stellen in der wohnung die er markiert hat. Immer und immer wieder. Kaum war die blasenentzündung weg, hörte er auch mit dem markieren auf.

Katzen sind nicht doof. Wenn deine tochter der grund wäre, würde er vermutlich auf etwas von ihr markieren....das bett, stofftier etc.

Ja
da hast du vielleicht recht...gut, dann brauch ich wenigstens meine Tochter nicht weggeben

Wir sollten vlt echt einfach mal zum Tierarzt mit ihm - ist aber auch so schwer, weil er eben so ein Sch**er ist

Gefällt mir

24. August 2014 um 21:15

Am besten
Das Tier erst mal vom Tierarzt untersuchen lassen. Wenn Katzen Schmerzen haben, meiden sie häufig das Katzenklo, da sie diesen Ort mit dem Schmerz verbinden.
Dann suchen sie sich einen anderen Ort.

Gegen den Geruch hilft übrigens Vodka. Einfach damit die Stelle noch mal abwischen. Falls der Urin bereits in die Fugen gelaufen ist, lass den Vodka ein paar Minuten einziehen.

Gefällt mir

25. August 2014 um 0:23

Also ich hoffe
Erst mal das du kein Tierarzt findest der deinen Kater einschläfert.......
Dann würde ich ihn mal anschauen lassen ob organisch alles ok ist.
Stimmt da alles, kannst es vielleicht mal mit Baldrian Kissen oder solche duftstecker für Katzen probieren. Gerade gestresste Katzen reagieren oft auf solche kleinen Dinge.
Dann würde ich schauen ib es doch noch was anderes dein könnte als deine Tochter.
Vernachlässigte Streicheleinheiten, Möbel umgeräumt oder irgendwelche Gerüche usw.
Leider reagieren Katzen oft auf kleinste Veränderungen die wir selber gar nicht wahrnehmen.
Und dann muss man auch dazu sagen, das Tiere im Alter auch oft seltsam werden und dann irgendwelche Eigenarten entwickeln.
Das ist bei uns Menschen auch nicht anders.
Ich kann ach verstehen das es nervt.
Weißt du, ich haben einen Hund (noch ziemlich jung, also muss ich das noch viele Jahre ertragen) der alles mit Durchfall quittiert.
Das ist auch kein Spaß sag ich dir und geht einem wirklich an die Substanz.
Da hab ich auch schon mal gesagt, da hilft nur noch der Hammer.......

Gefällt mir

25. August 2014 um 0:37

Wir haben ähnliche Probleme.
Unsere Katze hatte sehr oft Probleme mit der Blase und hat sich so das freipinkeln quasi angewöhnt. Sehr nervig. Erste Maßnahme war All das, was sie genutzt hat (Badvorleger, herumliegende Stoffgebilde) konsequent zu entfernen. Dann haben wir mit Streu experimentiert, mit Duftsteckern, mit allem. Jetzt haben wir festgestellt, dass sie von unseren 3 Katois eig nur eines nutzt und sobald da was drin ist, also was größeres, mag sie nicht mehr. Da waren wir kurz vorm Verzweifeln. Jetzt haben wir einfach auch noch ein zweites Toi dort hin gestellt, wo das geliebte war und im Moment funktioniert es. Daran, wo und wann markiert wird, lässt sich nach einer Weile gut erkennen, welche Gründe es gibt.

Wenn es sich langfristig eher verschlimmern, statt verbessern sollte, würden wir versuchen für sie einen neuen Besitzer zu finden, der vllt ermöglichen Kann, dass sie zum Großteil draußen lebt. Meine Schwiegereltern haben z.B. nur draußen ein beheiztes Katzenhüttchen, rein darf die Mietz nur mal zum gucken.
Das wäre dann auch eine Lösung. Töten würde Ich kein Tier aus solchen Gründen.

Gefällt mir

25. August 2014 um 7:16

Ja
Schön wenn das bei dir.geht, es klappt aber leider nicht bei uns. Da kann ich mir den mund fuselig reden..u dabei ist sie nichtmal ne besonders wilde maus. Er wird ja schon nervös wenn sie sich neben ihn hockt u lauter redet.

Gefällt mir

25. August 2014 um 7:19
In Antwort auf xxAmarulaxx

Also ich hoffe
Erst mal das du kein Tierarzt findest der deinen Kater einschläfert.......
Dann würde ich ihn mal anschauen lassen ob organisch alles ok ist.
Stimmt da alles, kannst es vielleicht mal mit Baldrian Kissen oder solche duftstecker für Katzen probieren. Gerade gestresste Katzen reagieren oft auf solche kleinen Dinge.
Dann würde ich schauen ib es doch noch was anderes dein könnte als deine Tochter.
Vernachlässigte Streicheleinheiten, Möbel umgeräumt oder irgendwelche Gerüche usw.
Leider reagieren Katzen oft auf kleinste Veränderungen die wir selber gar nicht wahrnehmen.
Und dann muss man auch dazu sagen, das Tiere im Alter auch oft seltsam werden und dann irgendwelche Eigenarten entwickeln.
Das ist bei uns Menschen auch nicht anders.
Ich kann ach verstehen das es nervt.
Weißt du, ich haben einen Hund (noch ziemlich jung, also muss ich das noch viele Jahre ertragen) der alles mit Durchfall quittiert.
Das ist auch kein Spaß sag ich dir und geht einem wirklich an die Substanz.
Da hab ich auch schon mal gesagt, da hilft nur noch der Hammer.......

Ja
Wir besorgen jetzt mal so einen pheromonstecker..und ja.leider kommt er seit meiner tochter zu kurz..bemühe mich das auszugleichen, aber ist schwer weil sie ihn dann auch ständig streicheln will u dann läuft er halt wieder weg..ansonsten bin ich mir keiner veränderung bewusst hmmm

Gefällt mir

25. August 2014 um 7:21
In Antwort auf torti24

Am besten
Das Tier erst mal vom Tierarzt untersuchen lassen. Wenn Katzen Schmerzen haben, meiden sie häufig das Katzenklo, da sie diesen Ort mit dem Schmerz verbinden.
Dann suchen sie sich einen anderen Ort.

Gegen den Geruch hilft übrigens Vodka. Einfach damit die Stelle noch mal abwischen. Falls der Urin bereits in die Fugen gelaufen ist, lass den Vodka ein paar Minuten einziehen.

Er
Hat gar kein katzenklo. Haben einen garten u er kann von da direkt raus...

Gefällt mir

25. August 2014 um 7:25
In Antwort auf euphemisma

Wir haben ähnliche Probleme.
Unsere Katze hatte sehr oft Probleme mit der Blase und hat sich so das freipinkeln quasi angewöhnt. Sehr nervig. Erste Maßnahme war All das, was sie genutzt hat (Badvorleger, herumliegende Stoffgebilde) konsequent zu entfernen. Dann haben wir mit Streu experimentiert, mit Duftsteckern, mit allem. Jetzt haben wir festgestellt, dass sie von unseren 3 Katois eig nur eines nutzt und sobald da was drin ist, also was größeres, mag sie nicht mehr. Da waren wir kurz vorm Verzweifeln. Jetzt haben wir einfach auch noch ein zweites Toi dort hin gestellt, wo das geliebte war und im Moment funktioniert es. Daran, wo und wann markiert wird, lässt sich nach einer Weile gut erkennen, welche Gründe es gibt.

Wenn es sich langfristig eher verschlimmern, statt verbessern sollte, würden wir versuchen für sie einen neuen Besitzer zu finden, der vllt ermöglichen Kann, dass sie zum Großteil draußen lebt. Meine Schwiegereltern haben z.B. nur draußen ein beheiztes Katzenhüttchen, rein darf die Mietz nur mal zum gucken.
Das wäre dann auch eine Lösung. Töten würde Ich kein Tier aus solchen Gründen.

Aha
Vorm kühlschrank...dann schmeckt ihm das essen nimmer? vllt hat er in letzter zeit zu wenig fleisch vom kochen abgekriegt u ist jetztbeleidigt...neee ich weiß nicht wir haben schon.versucht ihn nimmer reinzulassen, aber dann maunzt der halt wie doof...ach könnte er nur sagen was los ist

Gefällt mir

25. August 2014 um 7:26
In Antwort auf mrsgofem

Ja
Wir besorgen jetzt mal so einen pheromonstecker..und ja.leider kommt er seit meiner tochter zu kurz..bemühe mich das auszugleichen, aber ist schwer weil sie ihn dann auch ständig streicheln will u dann läuft er halt wieder weg..ansonsten bin ich mir keiner veränderung bewusst hmmm

Und dS
Mit dem durchfall is noch heftiger. Du arme...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen