Home / Forum / Mein Baby / Hilfe... Kind entzogen worden!

Hilfe... Kind entzogen worden!

26. Mai 2008 um 18:04

Oh bitte helft mir... Ich könnte wahnsinnig werden! Letzten Donnerstag hatten ich und mein Freund so ein heftigen Streit gehabt, dass ich später die Polizei rufen musste. Er hat gesoffen, hat rumgebrüllt, Death Metal aufgedreht im Gegenwart unserer Tochter. Er sagte sogar dinge zu ihr wie "Du wirst später mal genauso ne ... wie diene beschissene Mutter!" und hat mich sogar dann später bessoffenerweise mit der Kleinen auf dem Arm geschlagen. Ich konnte nichts tun, ausser dei Polizei zu rufen. Allerdings habe ich vom JA die Auflage, sollte ich nochmal die Polizei rufen müssen, würden sie mir meine KLiene nehmen. Das ist unfair. Ich habe meiner Kleinen nix getan...

Derzeit bin ich im Frauenhaus, ich hätte auch emien Kleine mitgenommen, hätte die Polizei nicht entschieden, dass die kleine erstmal in eine Kindernotunterkunft kommt. Am nächsten Tag entschied dann das JA mir die kleine nimmer zu geben und hat einen Antrag ans gericht gestellt, für die Sorgerecht und hat es zugesprochen bekommen. Die kleine ist jetzt in einer Pflegefamilie und ich weiß nciht wo. Man will es mir fürs verrecken nciht sagen.

Mein Familienhelfer hatte ich an dem Tag auch angerufen und er hat mitbekommen, was er getan hat. Der FH hat auch beim JA ein bericht darüber abgegeben. Allerdings sagt mein Ex, er würde die kleine bekommen und ich würde nichts bekommen,weil ich das sogenannte Borderline-Syndrom habe. Habe ich zwar. Bin aber deswegen in ständiger Behandlung!

Freitag ist gerichtstermin... Ich habe aber saumäßig Angst zu verlieren... Könnt ihr mir helfen?!

Lg, D.

Mehr lesen

30. Mai 2008 um 11:44

Hallo Daranella,
Erstmal tut es mir natürlich sehr leid was dir passiert ist. Das es immer noch solche Kerle gibt, ist schrecklich. Hauptsache du bleibst von diesem Mann fern. Ich denke mal das prüft das Jugendamt jetzt erstmal. Denn es gibt genug Fälle, wo die Frau wieder zurück geht und das Kind ist dann dieser Situation ausgeliefert.Und deshalb finde ich es richtig das das Jugendamt bei solchen Fällen hellhörig wird. Denn es gibt genug Kinder, die täglich solchen Situationen ausgliefert sind.Und Kinder sind hilflos und können nicht selbst entscheiden. Ich drücke dir aber die Daumen das das Jugendamt sich für dich entscheidet und dir das Kind wieder zurück gibt und das du dir ein neues Leben aufbaust mit deiner Tochter.Denn ich habe selber einen Sohn und es muss schrecklich sein, wenn man von seinem Kind getrennt wird. Ich drücke euch die Daumen und erzähle mal bitte wie es weiter geht.
LG Petra

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 14:07

Ich kann mit dir fühlen
es ist sehr schwer ein kind aus den fängen des JA raus zu holen weil die kinder werden von denen in andre familien rein gesteckt und dann sagt das JA das kind hätte sich schon zu sehr an die neue familie gewöhnt das JA kotzt mich auch an wie ist der termin denn gelaufen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen