Home / Forum / Mein Baby / Hilfe Kind schläft nicht mehr als 3 Stunden

Hilfe Kind schläft nicht mehr als 3 Stunden

7. Juli 2012 um 9:57

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe seit ein paar Tagen ziehmliche Probleme mit meinem Kleinen(20 Monate)!
Ich bekomme ihn abends nicht ins Bett!Er kreischt rum und will nicht in sein Zimmer!Das geht bis zu 5 Stunden so!
Und wenn er dann ganz erschöpft eingeschlafen ist,dann schläft er vllt 3 std und ist dann wieder wach!Mittagsschlaf macht er auch nicht...Ich weiß so langsam nicht mehr weiter Das kann doch nicht genug schlaf sein...

vllt ist hier ja jemand,der das auch durchmacht oder durchgemacht hat und mir einen hilfreichen tip geben kann!

lg

Mehr lesen

7. Juli 2012 um 10:10


ja wir schlafen zusammen in einem bett aber auch das wil er nicht mehr!

Gefällt mir

7. Juli 2012 um 17:17


sonst keiner einen tip?

Gefällt mir

7. Juli 2012 um 17:30

Meine Ideen wäre...:
Mir schwirrte nach dem Lesen erst mal der Gedanke, dass er irgendwas in seinem Zimmer nicht (mehr) mag. Kann das vllt sein? Habt ihr irgendwas geändert? Vllt Bett verstellt oder irgendwas neues angeschafft?

Oder vllt ist es ihm zu dunkel? Hat er ein Nachtlichtchen? Vllt könnte das helfen. Klappt bestimmt nicht beim ersten Mal, aber vllt nach einigen Tagen. Es gibt ja auch solche, die Sterne an die Decke machen... Vllt beruhigt ihn das?!

Oder hat er vllt irgendwas was er immer mit ins Bett nimmt, was du vllt gewachen hast und es riecht jetzt anders?

Hast du ihn mal gefragt, ob ihm was Angst macht? Vllt träumt er schlecht oder so und hat dadurch Angst...

Das sind so die Dinge, die mir erst mal zu einfallen würden.

Kam das denn plötzlich oder wurde sein Schlaf allmählich weniger? Schrie er von ein auf den anderen Tag oder erst nur manchmal?

Gefällt mir

7. Juli 2012 um 17:54
In Antwort auf sfsp

Meine Ideen wäre...:
Mir schwirrte nach dem Lesen erst mal der Gedanke, dass er irgendwas in seinem Zimmer nicht (mehr) mag. Kann das vllt sein? Habt ihr irgendwas geändert? Vllt Bett verstellt oder irgendwas neues angeschafft?

Oder vllt ist es ihm zu dunkel? Hat er ein Nachtlichtchen? Vllt könnte das helfen. Klappt bestimmt nicht beim ersten Mal, aber vllt nach einigen Tagen. Es gibt ja auch solche, die Sterne an die Decke machen... Vllt beruhigt ihn das?!

Oder hat er vllt irgendwas was er immer mit ins Bett nimmt, was du vllt gewachen hast und es riecht jetzt anders?

Hast du ihn mal gefragt, ob ihm was Angst macht? Vllt träumt er schlecht oder so und hat dadurch Angst...

Das sind so die Dinge, die mir erst mal zu einfallen würden.

Kam das denn plötzlich oder wurde sein Schlaf allmählich weniger? Schrie er von ein auf den anderen Tag oder erst nur manchmal?


nein wir haben nichts verändert in seinem zimmer,daran hatte ich nämlich auch schon gedacht!nachtlicht hat er auch,wenn es an ist,dann ist es schon hell genug!er hat immer ein spielzeugmotorrad mitgenommen,das hat er auch die letzten tage immer gehabt,daran kanns auch nicht liegen...und ja das kam von einen auf den anderen tag...deswegen kann ich es mir nicht erklären und auch nach schlechten träumen oder angst seiner seits hab ich gefragt aber da sagt er nein!er hat das ja auch mittags und da ist es ja hell!

Gefällt mir

7. Juli 2012 um 23:43
In Antwort auf holla57


nein wir haben nichts verändert in seinem zimmer,daran hatte ich nämlich auch schon gedacht!nachtlicht hat er auch,wenn es an ist,dann ist es schon hell genug!er hat immer ein spielzeugmotorrad mitgenommen,das hat er auch die letzten tage immer gehabt,daran kanns auch nicht liegen...und ja das kam von einen auf den anderen tag...deswegen kann ich es mir nicht erklären und auch nach schlechten träumen oder angst seiner seits hab ich gefragt aber da sagt er nein!er hat das ja auch mittags und da ist es ja hell!

Hm...
Und wenn er sich vielleicht grad in einer Wachstumsphase befindet?

Wenns länger anhält, dann würd ich mal beim kinderarzt nachfragen. Der hat da womöglich mehr Ideen und weiß aus seiner Praxis eine mögliche Lösung oder Ursache...

Ihr habt ja bestimmt auch Gute Nacht Rituale?
Was sagt er denn wenn du ihn fragst warum er weint und nicjt schlafen will?

Gefällt mir

7. Juli 2012 um 23:47
In Antwort auf sfsp

Hm...
Und wenn er sich vielleicht grad in einer Wachstumsphase befindet?

Wenns länger anhält, dann würd ich mal beim kinderarzt nachfragen. Der hat da womöglich mehr Ideen und weiß aus seiner Praxis eine mögliche Lösung oder Ursache...

Ihr habt ja bestimmt auch Gute Nacht Rituale?
Was sagt er denn wenn du ihn fragst warum er weint und nicjt schlafen will?

Noch eine Idee
ach da fällt mir ein, hat er ein eigenes Zimmer? weil du unten schreibst er schläft mit in eurem bett...

Bei einer freundin von mir war es nämlich ähnlich, nur in einem jüngeren alter. der kleine hat nicht geschlafen und gebrüllt. am ende haben sie ihn mal versuchsweise in ein eigenes zimmer getan und er hat ab der 3. Nacht fast durchgeschlafen. er konnte alleine und im anderen zimmer besser schlafen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen