Home / Forum / Mein Baby / Hilfe! Kind schreit nur beim Autofahren!

Hilfe! Kind schreit nur beim Autofahren!

1. Juli 2007 um 22:13

Hallo!

Meine kleine Tochter ist 5 Monate alt. Sobald ich sie mit dem Maxi Cosi ins Auto stelle, fängt sie zu brüllen an. Ich vermute, dass sie glaubt allein zu sein. Kann den Autositz leider nicht am Beifahrersitz stellen, da ich den Airbag nicht ausschalten kann.
Hab schon versucht, sie mit Spielzeug abzulenken, ihr etwas vorzusingen,......aber es hilft nichts.
Wenn mein Mann fährt und ich bei ihr hinten sitze, ist jedoch alles in Ordnung.
Habt ihr irgendwelche Tipps, damit sie aufhört?

Lg, Babsi

Mehr lesen

1. Juli 2007 um 22:22

Ohhh...
das kenne ich ja garnicht! Ist jetzt echt das erstemal, dass ich von Babys höre / lese, die kein Autofahren mögen!
Meine hat damit kein Problem, aber ich selber habe auch keinen Führerschein, sodass wir immer zu dritt unterwegs sind und ich meistens hinten sitze! Meistens schläft sie dabei ein. Sobald sie im Maxi Cosi sitzt ist ruhe...!

Hoffe, dass ihr noch gute Ratschläge bekommt, die euch helfen. Ich kenne dieses Problem halt nicht.

Drücke euch beide Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:26

Das Problem
haben wir zur Zeit auch. Als meine Tochter noch kleiner war, hat sie immer im Auto geschlafen. Mit 8 Monaten haben wir ihr dann son Sitz geholt, wo sie in Fahrtrichtung kuckt. Ich konnte den Maxi Cosi auch nie auf den Beifahrersitz stellen wg. Airbag.
Ja und in letzter Zeit fängt sie immer an zu schreien und bäumt sich auf. Sie zieht auch immer an den Gurten rum. Ich glaub es stört sie einfach das Sitzen und Angeschnalltsein. Meistens setz ich mich auch nach hinten, wenn mein Mann dabei ist.Manchmal hilft es wenn ihr ihr das Schlüsselband +Anhänger (so ne Diddlmaus)vom Autoschlüssel gebe. Sie ist nämlich immer ganz verrückt nach dem Autoschlüssel. Den mach ich dann halt an und geb ihr alles andere nach hinten.
Funktionier meistens für ne Weile. Mit normalem Spielzeug brauch ich ihr da nicht zu kommen.
Oder ne kleine leere Wasserflasche? Vielleicht gibts etwas, dass sie immer gerne haben will.
Hab leider keinen anderen Tip, ich hoff einfach, das gibt sich irgendwann.

Lg Sandra mit Tabea-Johanna (10 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:53

Das
kennen wir gar nicht, nicht als Felix "ganz frisch war" und im Maxi Cosi Cabrio gelegen hat oder jetzt "schon etwas größer" im Maxi Cosi Priori.

In der Babyschale hat er vom Tag an als ich mit ihm aus dem Kh entlassen wurde gepennt und heute in dem großem Sitz der in Fahrtrichtung steht schläft er auch wenn wir ne längere Strecke fahren oder wenns langweilig wird.
Wenn ich mit meinem Auto unterwegs war hatte ich ihn mit der Schale vorn denn ich konnte den Airbag ausschalten. Wenn wir mit Papa unterwegs waren war die Schale hinten aber ich saß vorn und Felix hat gepennt.
Jetzt ist der Sitz hinten und auch da quängelt er nicht, höchstens einmal da hab ich ihm seine Trinklerntasse weggenommen als wir losfuhren.

Ich hab auch für langweile Fahrten etwas von seinem Spielzeug im Auto, also eins seiner Autos und ein Kuscheltier.

Liebe Grüße und eine baldige Besserung damit ihr bald entspannt Auto fahren könnt.
Hab ja leider och keine Tips, ich hab echt gedacht die kleinen schlafen alle sehr gern im Auto.

Uli mit Felix (*18.05.06)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 23:19

Ich geselle mich dazu
meine tochter hasst auto fahren seit der geburt und leider kinderwagenfahren. jetzt im moment mit 1 jahr wirds besser , früher als neugeborenes ne spazierfahrt im kiwa- war ne qual - sie hat nur gebrüllt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 12:00
In Antwort auf ulimaus26

Das
kennen wir gar nicht, nicht als Felix "ganz frisch war" und im Maxi Cosi Cabrio gelegen hat oder jetzt "schon etwas größer" im Maxi Cosi Priori.

In der Babyschale hat er vom Tag an als ich mit ihm aus dem Kh entlassen wurde gepennt und heute in dem großem Sitz der in Fahrtrichtung steht schläft er auch wenn wir ne längere Strecke fahren oder wenns langweilig wird.
Wenn ich mit meinem Auto unterwegs war hatte ich ihn mit der Schale vorn denn ich konnte den Airbag ausschalten. Wenn wir mit Papa unterwegs waren war die Schale hinten aber ich saß vorn und Felix hat gepennt.
Jetzt ist der Sitz hinten und auch da quängelt er nicht, höchstens einmal da hab ich ihm seine Trinklerntasse weggenommen als wir losfuhren.

Ich hab auch für langweile Fahrten etwas von seinem Spielzeug im Auto, also eins seiner Autos und ein Kuscheltier.

Liebe Grüße und eine baldige Besserung damit ihr bald entspannt Auto fahren könnt.
Hab ja leider och keine Tips, ich hab echt gedacht die kleinen schlafen alle sehr gern im Auto.

Uli mit Felix (*18.05.06)

soll das eine Hilfe sein?
hallo ulimaus26, auch wir haben das selbe problem, dass unser kleiner beim autofahren brüllt. das ist alles andere als fein, das kann ich ihnen sagen. und dann ihren artikel zu lesen, wie super bei ihnen alles funktioniert, ist nicht so toll. wir betroffenen brauchen rat, nicht stories, wie fein andere kinder beim autofahren sind, sorry!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 14:43

Du bist nicht alleine....
Geht uns genauso. Meine Tochter (8 Monate) hasst seit ihrer Geburt Autofahren. Mal wurde es für 3 Tage gut und danach fing es wieder an. Ich könnte heulen ich kann nirgends hinfahren. Achja, Kiwa hasst sie auch Wir haben schon wirklich alles ausprobiert. Und Leute die das nicht glauben, fahren einmal mit und dann nie wieder Du kannst froh sein das sie wenigstens ruhig ist wenn du neben ihr sitzt. Meine Kleine schreit auch wenn ich oder mein Mann neben ihr sitzen....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 14:57


Hallo, bei uns ist es genau das gleiche Problem
Besonders wenn es dunkel ist und wir unterwegs sind, da fühlt sich mein Kleiner (fast 5Monate )da hinten ganz schön alleine glaub ich, habs auch mit singen, unterhalten, Musik laut, Musik leise versucht, hat auch ein Spielzeug am Maxicosi, bringt aber alles nicht viel, sei denn wenn ich sehr schnell fahre und über ruckelige Straßen etc, da hab ich manchmal Glück und er schläft ein.
Deswegen überlege ich schon die ganze Zeit ob ich nicht doch bei mir im Auto den Beifahrer-Airbag ausschalten lasse, allerdings meint mein Mann das es auch für den Kleinen im Maxicosi ein großes Sicherheitsrisiko sei, falls ich mal jemandem auffahren sollte, hätte der Kleine vorne keine Pufferzone mehr .....hmmmm, weiß nicht ob ich es machen soll, mir wäre es schon lieber, da auch ich dann ruhiger fahren kann, wenn er dann neben mir ist und ich den Kleinen sehen kann (auch wenn er schreit).....musste schon ein paar mal anhalten, weil er hinten sooooo ein Theater gemacht hat mit spucken, verschlucken usw...

LG
Braut08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 15:19
In Antwort auf siran_830427

Ich geselle mich dazu
meine tochter hasst auto fahren seit der geburt und leider kinderwagenfahren. jetzt im moment mit 1 jahr wirds besser , früher als neugeborenes ne spazierfahrt im kiwa- war ne qual - sie hat nur gebrüllt

Auch ich kann davon ein Lied singen
Meine Kleine fängt spätestens 3 Minuten nachdem ich losgefahren bin an zu schreien und das seit Geburt.Sie hat auch eine Ausdauer, d.h. dauert eine Fahrt 5 Minuten dann sind es 5 Minuten Geschrei, dauert die Fahrt 45 min, dann hab ich 45 Minuten Geschrei . Auch hinten bei Ihr sitzen hilft nur für eine kurze dauer. Lange Fahrten sind so gut wie unmöglich und bis jetzt hab ich leider auch keinen Weg gefunden. Bin auch für jeden Rat dankbar Denn ein schreiendes Baby im Auto erhöht das Unfallrisiko enorm und das Mama Herz blutet bei jeder Autofahrt die man nicht umgehen kann.Und bitte ich kann es nicht mehr hören, Babys schlafen sehr gern im Auto und im Kinderwagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 16:42

Bei
meiner Jüngsten war es vorbei, als sie in den nächsten Kindersitz wechselte- mittlerweile fährt sie sehr gerne und kommentiert das Gesehene...es besteht Hoffnung- mein Mitgefühl gilt dir, schließlich ist Autofahren immer mit Gefahren verbunden, da ist eine Ablenkung vom eigenen schreienden Kind nicht optimal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 19:27

Also
Wir hatten genau das gleiche Problem, bis wir uns nen Spiegel gekauft haben. Der wird hinten an der kopfstütze befestigt und somit konnte ich sie im Rückspiegel sehen und sie mich.

Sobald der ab war ging nichts mehr. Da half nur der nächste sitz, den wir auch schon vor den neun Kilo genommen haben. Sie war da allerdings auch schon über ein Jahr alt.

LG und durchhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2012 um 1:44

Hallo liebe mamis
Unsre tochter war genauso,nur am brüllen ich dachte ich werd bekloppt!habe am anfang gedacht sie hätte hunger oder windel nass,nix!!!bin dem ganzen dann mal auf den grund geganen

-musik leiser oder etwas lauter
-verschiedene musikrichtungen
-temperatur überprüft
-spielzeug an den maxi cosi
-am rückspiegel was kleines dran gehangen
-die lautsprecher. Bzw boxen hinten leiser gestellt
-ihr lieblingsspielzeug mit genommen
-was zu knabbern (ich hab immer meinen fruchtsauger mitgenommen und ne karotte oder apfel reingetan)hat wahre wunder bewirkt
-und den rückspiegel so eingestellt das sie mich sehn kann
-spieluhr mit genommen
-Trinklernbecher (auslaufsicher)

Also wie ihr seht,habe ich einiges ausprobiert,was bei ihr dann wirklich half war die musik (fröhliche musik keine langsame),die boxen hinten leiser gestellt,der fruchtsauger,ein spielzeug und den spiegel so gestellt das sie mich gut sieht und zu guter letzt habe ich eine schnur genommen so eine figur dran befestigt die immer hoch und runter gewippt ist sobald das auto in bewegung war (komm nicht auf die bezeichnung) und hab das oben an die decke dran genäht (war eine fummellei )nix grosses aber es hat sich immer bewegt und sie war total fasziniert davon und hatte ihren spass bis sie irgendwann eingeschlafen ist!

hoffe ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen

Viel glück und lg Wunschkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen