Forum / Mein Baby

HILFE!!!!! Kopf ist schief...

Letzte Nachricht: 20. Juni 2008 um 17:32
A
anfisa_12299470
20.06.08 um 10:33

Der Hinterkopf meines Sohnes(heut 8 Wochen) ist auf der rechten Seite etwas platt...Er liegt immer auf der rechten Seite,obwohl ich sein Köpfchen extra zur anderen Seite drehe...Ichleg ihn zum schlafen mit dem Kopf nach links,dann dreht er sich im schlaf nach rechts....
Geht das von allein weg?? Hab Angst dass der Kopf jetzt so verformt bleibt..

Liebe grüße
Jessy mit Bryan

Mehr lesen

I
izolda_12444989
20.06.08 um 10:38

Hallo Jessy
Lass Deinen Sohn einfach mal vom KiA untersuchen, er überweist Dich eventuell zu einer Physiotherapeutin.
Normalerweise wächst sich ein schiefer Kopf innerhalb des 1. Jahres aus, aber ich würde das auf alle Fälle kontrollieren lassen. Mein Sohn hat einen extrem schiefen Kopf und wir sind seit 3 Monaten in Behandlung. Bei ihm liegt nämlich eine schiefe Wirbelsäule vor (sieht man als Laie leider nicht selbst), daher kann er den Kopf nicht nach links drehen und er schläft rechts...mittlerweile kann er aber schon besser nach links sehen und der Kopf wird wohl hoffenltich auch noch gerade.

lg,
Petra und Nicholas (5 3/4 Monate)

Gefällt mir

A
anfisa_12299470
20.06.08 um 10:43
In Antwort auf izolda_12444989

Hallo Jessy
Lass Deinen Sohn einfach mal vom KiA untersuchen, er überweist Dich eventuell zu einer Physiotherapeutin.
Normalerweise wächst sich ein schiefer Kopf innerhalb des 1. Jahres aus, aber ich würde das auf alle Fälle kontrollieren lassen. Mein Sohn hat einen extrem schiefen Kopf und wir sind seit 3 Monaten in Behandlung. Bei ihm liegt nämlich eine schiefe Wirbelsäule vor (sieht man als Laie leider nicht selbst), daher kann er den Kopf nicht nach links drehen und er schläft rechts...mittlerweile kann er aber schon besser nach links sehen und der Kopf wird wohl hoffenltich auch noch gerade.

lg,
Petra und Nicholas (5 3/4 Monate)

Echt??
Also ich muss eh bald zur U4, dann soll sich mein KIA das mal anschauen. Ich hab das auch schon von einer BEkannten meiner Mama gehört, deren Sohnhat auch immer nur eine Seite beansprucht und die andere war dann halt verkümmert und sie musste auch zur Therapie mit dem Kleinen. Ich hoffe, das ist nicht ganz so schlimm bei meinem Kleinen....

Gefällt mir

M
muirmn_12671119
20.06.08 um 10:44

Hey
wir haben unseren sohn immer auf recht und links gelegt, immer abwechseln!!!! so nach jeder mahlzeit ungefähr gewechselt...

haben ihn vorm bauch und am rücken mirt einem grossen eingerollten handtuch gestützt ( tip on der hebi ) damit die kleinen nicht auf bauch oder rücken rollen.


und siehe da, colin hat jetzt ein klasse hinterkopf, in der krabbelgruppe sind sooo viele kinder mit nem platten hinterkopf, dass sieht richtig gemein aus.

aber die meisten mamas wollen nix davon hören mit der variante von den handtüchern.

tja sorry, aber selbst schuld, ist MEINE persönliche meinung!

wir sind damit gut gefahren und es ist auch NIX schlimmes deswegen Passiert.

liebe grüsse katja + colin 10 monate

Gefällt mir

I
izolda_12444989
20.06.08 um 10:48
In Antwort auf anfisa_12299470

Echt??
Also ich muss eh bald zur U4, dann soll sich mein KIA das mal anschauen. Ich hab das auch schon von einer BEkannten meiner Mama gehört, deren Sohnhat auch immer nur eine Seite beansprucht und die andere war dann halt verkümmert und sie musste auch zur Therapie mit dem Kleinen. Ich hoffe, das ist nicht ganz so schlimm bei meinem Kleinen....

Meine Physiotherapeutin..
meinte, dass sehr viele Babies Probleme haben. Die Praxis von Ihr ist echt total voll.
Normalerweise kriegt man so Verformungen haber wieder in Ordnung, weil bei Babies noch alles weich und verformbar ist. Es dauert halt nur.
Kam Dein Kind zufällig per KS auf die Welt?? Wenn ja, dann würde ich auf alle Fälle zu einer Physiotherapeutin gehen und das mal checken lassen. Oft passiert es nämlich, dass beim Herausziehen des Kindes sich etwas "verschiebt" - vor allem wenn das Baby ungünstig liegt und der Arzt es "fest" packen muss.

Wird schon alles wieder in Ordnung gehen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cearra_12336857
20.06.08 um 10:51

@jessy
hy hatte das selbe problem...
mein kia meinte ich soll alle interessanten sachen auf die seite legen, wo er auch hingucken soll...naja er hat trotzdem immer auf der falschen seite alles besser gefunden...


mein tipp, leg ihn tagsüber aufm bauch... um so älter sie werden um so beweglicher, dann wird dein kleiner sein kopf auch zur anderen seite drehen


bei uns war das die ersten wochen so, dass er sein kopf wie steif angewachsen hatte und nur in die eine richtung geguckt hatte...


mach dich nicht so verrückt, das wird wieder

Gefällt mir

M
muirmn_12671119
20.06.08 um 13:16

@ jessi
finde schon das die eltern ein grossen teil schuld dran haben!

da man ja dagegen steuern kann!

unsere "methode" haben wir von geburt an gemacht, er hatte nie irgendwelche verformungen, das hatte/ hat NIX mit glück zutun ob sich die köpfe verformen.

aber wie gesagt , MEINE MEINUNG und meine erfahrung!

Gefällt mir

V
vikki_12094966
20.06.08 um 17:32

Hallo Jessy
hast Du schon mal daran gedacht, dass Dein Kind eine Lieblingsseite hat und das vielleicht auf KISS hindeutet?
So war es nämlich bei uns, mein Kind war kein Schreikind oder so, sie hatte aber trotzdem KISS. Der Kopf war noch ganz wenig deformiert, der Orthopäde hat die Atlastherapie durchgeführt und jetzt ist alles gut.
Schau Dir im Internet die anderen Symptome von KISS und überleg, ob es zu Deinem Kind passt.
Ich würde es nämlich jederzeit wieder machen und es auch jedem empfehlen, uns hat es richtig gut getan .
LG
Ewa

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers