Home / Forum / Mein Baby / Hilfe!! Magen-Darm-Grippe!

Hilfe!! Magen-Darm-Grippe!

2. Januar 2007 um 19:33

Hallo Ihr,

mein armer Kleiner, 9 Monate, hat seit SA-Nacht Magen-Darm-Grippe. Waren beim Kinderarzt und haben Volon-Zäpfchen bekommen - helfen gar nicht. Außerdem soll er nur Flüssiges bekommen, d. h. Tee und stark verdünnt angerührte Milch. Leider kommt alles wieder raus...
Daraufhin hab ich heute nochmal beim Arzt angerufen und mir wurde gesagt, ich solle ihm mal Banane geben (kam auch gleich wieder raus) und ich solle abwarten und das brauche halt Zeit...
Hallo??? Kann das sein?? Ich meine, mein Kleiner lebt seit bald 3 Tagen fast ohne Nahrung, hat immer noch Durchfall und erbricht - wie lange soll ich denn warten? Gibt's da gar nichts? Hat jemand einen Tip? Ich kann mir nicht vorstellen, daß man bei einem so kleinen Wurm einfach nur wartet..? Glücklicherweise hat er was auf den Rippen, aber er hat trotzdem schon 1 kg abgenommen

Liebe Grüße von Annette

Mehr lesen

2. Januar 2007 um 19:40

Hallo anette,
meine kleine erbricht in letzter zeit auch viel,ich denke es is gaaaanz wichtig im trotzdem immer tee einzuflößen,wichtiger noch als essen!hat dir der arzt nich irgendwie sone elektrolytlösung aufgeschrieben? soll ganz wichtig sein bei durchfall und so!
ich hoffe im gehts bald wieder gut!
lieben gruß bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 19:50

Reisschleim
mein KiA sagte ich soll ihr Reisschleim geben,etwas Traubenzucker dazu,das hat gut geholfen,da hatte sie wenigstens was im Bauch.

Kannst deinem Kleinen das auch in die Flasche tun mit einem Breisauger evtl.
Achso und Milch ist ja bei Durchfall garnicht gut,die sollte man ganz weg lassen!
Habe ich bei meiner Kleinen auch getan und es ist besser geworden!Sie war da gerade 10Monate!

So habe dir geschrieben was unser KiA sagte und ich habe es auch so gemacht und es ging ihr nach ein paar Tagen besser

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 19:56

Hi Annette!
Hm, also versuch es mal wie hier schon beschrieben, Traubenzucker mit rein und eine Elektrolytlösung wäre nicht schlecht!
Aber sei bloss extrem aufmerksam, dass dein Kleiner genug Flüssigkeit mitbekommt, die Kleinen dehydrieren dermaßen schnell, das bekommt man fast schon nicht mehr mit!
Wenn es ihm morgen nicht besser geht, geh auf jeden Fall nochmal zum Arzt und nicht einfach nur warten, nachher sind es Rotaviren oder so, die bekommt man so einfach nicht weg!

Deinem Kleinen gute Besserung!

LG
Nazila mit Luca

PS: Was auf den Rippen zu haben schützt nicht vor Austrocknung und es ist meistens Wasser was er verliert! Speck wäre ja egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:01
In Antwort auf chiarablueeyes

Hallo anette,
meine kleine erbricht in letzter zeit auch viel,ich denke es is gaaaanz wichtig im trotzdem immer tee einzuflößen,wichtiger noch als essen!hat dir der arzt nich irgendwie sone elektrolytlösung aufgeschrieben? soll ganz wichtig sein bei durchfall und so!
ich hoffe im gehts bald wieder gut!
lieben gruß bianca

Hoffentlich...
keinen ROTA VIRUS erwischt?????

wenn ja bitte ins KH, die gefahr der austrocknung ist zu groß!!!!
besser net zulang selber herumdoktern, 1kg gewichtsverlust bei den kleinis is doch schon zuviel, oder????

lieben gruß und alles gute, claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 21:31

Diätschema bei Durchfallerkrankungen
1. In den ersten 6-12 Std. ausschließlich Elektrolyt zum Ausgleich der Wasser- und Mineralstoffverluste einsetzen. (bekommst du in der Apotheke)
2. Anschließend Humana HN-Heilnahrung in vom Arzt angewiesener Konzentration und nach Appetit des Kindes geben. (HN bekommst du auch in der Drogerie)
3. Zwieback, Toast, Knäckebrot, Salzstangen, Cracker
4. Kartoffelbrei ohne Milch und ohne Fett mit gedünsteten Karotten
5. Geriebener Apfel mit zerdrückter Banane
6. Geriebener Apfel mit zerdrückter Banane und Magerquark
7. Suppenbrühwürfel evtl. mit Reis
8. Als Getränke sollen nach Belieben Kümmel-, Fenchel-, Hagebutten- und Schwarztee verabreicht werden.

Keine Milch, kein Fett, kein Eis, kein Ei, keinen Kristallzucker!!

Das habe ich beim letzten Magen-Darm-Infekt meines Sohnes bekommen. Außerdem haben wir Vomex-Zäpfen bekommen. Würde morgen nochmal zum Kinderarzt gehen und wenn der Dir wieder sagt, abwarten....dann geh zu einem anderen. Durchfall wird für so kleine Kinder schnell gefährlich, weil sie dehydrieren.

LG Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 22:00
In Antwort auf suzy_12048764

Hoffentlich...
keinen ROTA VIRUS erwischt?????

wenn ja bitte ins KH, die gefahr der austrocknung ist zu groß!!!!
besser net zulang selber herumdoktern, 1kg gewichtsverlust bei den kleinis is doch schon zuviel, oder????

lieben gruß und alles gute, claudia

Ich warten!
ich würde nicht warten, sondern sofort ins KKH fahren, wenn er schon 1kg Gewicht verloren hat!

Alles Gute für euch...

Ines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 22:05

Ab ins krankenhaus
ich will dich jetzt zwar nicht verrückt machen aber mir wurde immer gesagt das man bei magen darm grippe nur 24 stunden erbrechen darf und du schreibst ja das es seid samstag so ist.
fahr in eine kinderklinik denn wenn dein kleiner nichts drin behält trocknet er aus. kneif mal am arm seine haut etwas zusammen. so kannst du es auch erkennen.

gute besserung für den kleinen und halt uns auf dem laufenden

lg maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 12:32

Sofort ins Krankenhaus!!!
Fahr bitte sofort ins Krankenhaus!! Ich selber hatte das gleiche mit meinem Sohn vor gut einen Monat und er war schon sehr ausgetrocknet!! Ich würde daher nach spätestens 14 Stunden Erbrechen und Durchfall ins Krankenhaus fahren!!

Meld Dich wenn alles wieder in Ordnung ist!!

Ganz liebe Grüße

Tina und Bjarne, die beide wieder gesund sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2007 um 13:40
In Antwort auf unnur_12257974

Ich warten!
ich würde nicht warten, sondern sofort ins KKH fahren, wenn er schon 1kg Gewicht verloren hat!

Alles Gute für euch...

Ines

Flüssigkeit
Darf er nur löffelweise bekommen und zwar alle 10 Minuten 2 Löffel oder so - weil wenn er viel auf einmal trinkt erbricht er mehr . So sagt unser Kinderarzt .
Aber ich würde sagen er ist schon reif fürs Krankenhaus .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram