Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, Mandelentzündung!

Hilfe, Mandelentzündung!

7. April 2006 um 13:12

Hallo zusammen!

Meine kleine Maus (14 Monate) hat sich ne Mandelentzündung eingefangen. Sie muß jetzt Antibiotika in flüssiger Form schlucken. Das allein tut mir schon leid. Aber muß wohl sein. Hab nur das Gefühl, ihr schlägt das Mittel auf den Magen. Z.Z. trinkt und ißt sie eher schlecht, logisch bei solch Halsweh...Nachts hat sie dann Bauchkrämpfe und schreit ohne Ende. Hab auch das Gefühl, die Antibiotika "putscht" sie auf. Sie ist nicht zu bremsen, zappelig und schläft recht unruhig (wenn überhaupt). Hat irgendwer ähnliche Erfahrungen? Würde mich da gern mit Leidensgenossinnen austauschen...

Bis dahin...
rine20

Mehr lesen

13. April 2006 um 7:45

Hallo Lucia
...danke für Deine Antwort. Guter Tipp, das mit der früheren Vergabe der Antibiotika. Geb's ihr jetzt so gegen 18 Uhr, ca. 19:30 gehts dann ins Bett. Ihr gehts jetzt auch schon wieder gut. Das Sie sehr unruhig schläft, liegt wohl eher nicht an der Antibiotika. War ja auch schon vorher so. Wird die Zeit schon mit sich bringen...

LG
rine 20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 16:17

Colloidales Silber
probier das mal, colloidales Silber.es wirkt antibiotisch auf den Entzündungsherd ausserdem ein Supermittel gegen allgemein jede Entzündung.Jedem dem ich das bisher empfohlen habe hat es geholfen.Gibt es in Form von einer Sprühflasche.
Bekommst du übrigens in keiner Apotheke kontaktier mich mal,forrest22@lycos.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram