Home / Forum / Mein Baby / Hilfe mein Baby 6 Monate hat Honig bekommen

Hilfe mein Baby 6 Monate hat Honig bekommen

18. Januar 2009 um 20:08 Letzte Antwort: 18. Januar 2009 um 20:22

Hallo Mamis
ich bin stinksauer und voller Sorge. Heute haben die Großeltern auf unseren Sohn aufgepasst. Meine Mutter wußte nicht das Honig gefährlich ist und hat den Schnuller in Honig getunkt. Während unserer Abwesendheit.
Es war eine geringe Menge und Akazienhonig.
Jetzt mache mich mich verrückt und habe Angst das mein Sohn sich mit diesen gefährlichen Bakterien infiziert haben könnte.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit ?
Ich habe ihn ca 40 min später gestillt als wir zurück kamen, dann hat er wie immer nach den Bäurchen gespuckt , ich hoffe der Honig ist mir raus gekommen.
Mein Sohn ist 6 Monate alt.

Mehr lesen

18. Januar 2009 um 20:13

Hallo
Diese Bakterien können in Honig drin sein, müssen aber nicht. Google am besetn mal nach Botulismus und Symptome und schau worauf Du achten musst oder ruf im KH an und frag auf was Du achten musst. Ich glaube aber mich zu erinnern, dass die Gefahr, dass die Bakterien in Honig sind nicht so hoch ist.

LG
Morgaine

Gefällt mir
18. Januar 2009 um 20:17

Keine Panik
Beobachte Ihn einfach ein bischen, vermutlich ist überhaupt nix passiert. Und wenn er sich doch komisch verhält, geh einfach zum Arzt.

LG, Sasusi

Gefällt mir
18. Januar 2009 um 20:22

TJa
Keine Ahnung meine Mutter hats "gut gemeint" damit er mal was anderes schmeckt als immer nur meine "langweilige Muttermilch"
Ich habe seit ca 2 Monaten immer wieder Diskussionen das ich voll stille und es wage nicht zu zufüttern.
Jedesmal wird genervt : Der Junge brauch doch langsam mal Brei, Frühkarotten etc.
Ich habe genug Milch und werde noch weiter voll stillen.
Mein Sohn hat sich bisher normal verhalten. Ich habe ihn gestillt , später gebadet und nun schläft er.
Werde ihn ganz genau die nächsten Tage beobachten, habe gerade schon auf anderen Seiten gelesen was die ersten Anzeichen sind.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers