Home / Forum / Mein Baby / Hilfe: mein Baby schaut mich nicht an!!

Hilfe: mein Baby schaut mich nicht an!!

22. November 2008 um 12:07

Mein Sohn ist nun knapp 7 Wochen alt und lächelt bereits seit ca 2-3 Wochen - er lächelt den Duschvorhang an, die Schatten an der Wand, sein Mobile,.. einfach alles nur meinen Mann und mcih sieht er nie an - es ist als ob er den Blickkontakt meiden würde..

Ich dachte immer Babies sind so am menschlichen Gesicht interessiert?! Oder ist er einfahc ncoh zu jung? Wie war das bei Euch??

Danke!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

29. August 2011 um 16:11

Bitte, bzw. Frage
Hallo Veruschka29,
2008 hast Du hier ins Forum gestellt dass Dein Sohn mit 7 Wochen keinen Blickkontakt mit Dir, bzw. Deinem Freund aufnimmt. Genau dasselbe Problem habe ich auch, nur das meiner mit 6 Wochen noch dazu auch nicht lächelt.
Nun wollte ich Dich fragen, wann Dein Sohn Dich dann bewusst angeschaut hat und ob alles in Ordnung bei ihm ist.
Mache mir nämlich um meinen Sohn riesengroße Sorgen.
Habe auch kein gutes Bauchgefühl. Laut Kinderarzt/Hebamme kann das alles noch kommen...
Liebe Grüße und vorab herzlichen Dank für Deine Antwort!
Kathrin

Gefällt mir 14 - Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 12:46

Danke
für die Antwort!

Ich bin nur verunsichert, weil ich einiges über Autismus gelesen habe und diese Symptome (meidet Blickkontakt) genau daruaf hindeuten...

Ab wann haben Eure Babies Euch interessiert angeschaut?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 15:38

Bitte
ich würde mich sehr über Eure Erfahrungen freuen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 16:11

Bitte, bzw. Frage
Hallo Veruschka29,
2008 hast Du hier ins Forum gestellt dass Dein Sohn mit 7 Wochen keinen Blickkontakt mit Dir, bzw. Deinem Freund aufnimmt. Genau dasselbe Problem habe ich auch, nur das meiner mit 6 Wochen noch dazu auch nicht lächelt.
Nun wollte ich Dich fragen, wann Dein Sohn Dich dann bewusst angeschaut hat und ob alles in Ordnung bei ihm ist.
Mache mir nämlich um meinen Sohn riesengroße Sorgen.
Habe auch kein gutes Bauchgefühl. Laut Kinderarzt/Hebamme kann das alles noch kommen...
Liebe Grüße und vorab herzlichen Dank für Deine Antwort!
Kathrin

Gefällt mir 14 - Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 17:16

Frage
Hallo liebe ruhbeyl,

ich habe eben deinen beitrag gelesen.

ich wollt dich mal fragen wann dein sohn dich dann bewusst angeschaut bzw. angelächelt hat? meiner ist jetzt nämlich 9 wochen alt und lächelt immernoch nicht. er schaut mich auch nicht von sich aus an. da muss ich mich schon demonstrativ über ihn beugen, das er kaum eine andere chance hat

ich würde mich wirklich sehr über deine antwort freuen, ich bin sehr verzweifelt und voller sorge wegen unserem kleinen.

liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 18:37

Hoi
ich kann Euch nur von uns erzählen. Meine Tochter hat auch lang Blickkontakt vermieden. Unsere Physiotherapeutin hat mir damals gesagt, daß das nicht normal sei, das Kind würde zu wenig Kontakt aufnehmen. Hab mir viele Sorgen gemacht, im Internet nach Autismus gegooglet, etc.

War aber alles total unnötig, so schlimm war es dann nicht. Ich weiß leider nicht mehr, wann das gekommen ist, aber vielleicht mit 10-12 Wochen? Es hat wirklich gedauert, inzwischen lacht sie jeden an.

Was sonst auch sein kann ist eine SI-Störung. Könnt Ihr ja mal googlen, da ist eine Körperabneigung eines der Symptome. Ist aber nicht tragisch. Wartet mal ab, wenn das wirklich mit 3 Monaten noch so ist, geht mal zu einem SPZ und fragt konkret danach.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 18:47


Ich will auch mal noch schnell antworten, weil ich noch genau weiß, wie schrecklich ich mich gefühlt habe, als mein Sohn in dem Alter auch noch nicht gelächelt hat und und Blickkontakt vermieden hat.

Er hat nach ca 11/12 Wochen gelächelt, immer öfter auch uns an, irgendwann hat er jeden angelacht und ist heute ein offenes, kontaktfreudiges, liebes und meistens zufriedenes 2jähriges Kind. Keine Spur von Autismus oder Wahrnehmungsstörungen, vor denen ich so Angst hatte.

Also, an alle, die das vielleicht in Zukunft noch lesen: nicht jedes Kind lächelt mit 6 Wochen. Das kommt noch, bestimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 15:47
In Antwort auf jaime_11874276


Ich will auch mal noch schnell antworten, weil ich noch genau weiß, wie schrecklich ich mich gefühlt habe, als mein Sohn in dem Alter auch noch nicht gelächelt hat und und Blickkontakt vermieden hat.

Er hat nach ca 11/12 Wochen gelächelt, immer öfter auch uns an, irgendwann hat er jeden angelacht und ist heute ein offenes, kontaktfreudiges, liebes und meistens zufriedenes 2jähriges Kind. Keine Spur von Autismus oder Wahrnehmungsstörungen, vor denen ich so Angst hatte.

Also, an alle, die das vielleicht in Zukunft noch lesen: nicht jedes Kind lächelt mit 6 Wochen. Das kommt noch, bestimmt!

...DANKE für Dein Posting
hallo liebe etpat,
schade dass ich deinen beitrag erst heute sehe und nicht bereits vor ein paar wochen! wahrscheinlich hätte mir das auch einige sorgen erspart! mein baby wird kommenden montag 11 wochen und lächelt (sehr selten) seit ca.1 woche.
es ist auch irgendwie komisch. mal schaut er mich sehr intensiv an und brabbelt sogar, dann wieder einen tag oder länger kaum etwas. auf ansprache von personen, wenn er im kinderwagen liegt oder ich ihn über der schulter trage, reagiert er überhaupt noch nicht. es ist auch ätzend, wenn ich andere babys sehe, die wochen jünger sind und einen schon so richtig herzlich anlächeln. ich habe auch so panik dass mit meinem sohn etwas nicht stimmt. zumal ich eine freundin habe mit einem autistischen sohn...das ist echt furchtbar!könntest du mir bitte noch ein bisschen mehr über das verhalten deines sohnes erzählen? hatte er den interesse an spielzeug?wie war deine schangerschaft? war dein baby sehr aktiv im bauch oder eher ruhig? meiner war nämlich im bauch ein sehr ruhiges baby...so, nun hab ich dich ganz schön zugetextet. aber ich bin so froh, dass ich ENDLICH mal lese, dass es jemanden genauso bzw. ähnlich ging. man liest hier ja meist nur das genaue gegenteil.
nun würde ich mich über eine antwort von dir sehr freuen!
herzliche grüße
hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 17:31
In Antwort auf letty_12638528

...DANKE für Dein Posting
hallo liebe etpat,
schade dass ich deinen beitrag erst heute sehe und nicht bereits vor ein paar wochen! wahrscheinlich hätte mir das auch einige sorgen erspart! mein baby wird kommenden montag 11 wochen und lächelt (sehr selten) seit ca.1 woche.
es ist auch irgendwie komisch. mal schaut er mich sehr intensiv an und brabbelt sogar, dann wieder einen tag oder länger kaum etwas. auf ansprache von personen, wenn er im kinderwagen liegt oder ich ihn über der schulter trage, reagiert er überhaupt noch nicht. es ist auch ätzend, wenn ich andere babys sehe, die wochen jünger sind und einen schon so richtig herzlich anlächeln. ich habe auch so panik dass mit meinem sohn etwas nicht stimmt. zumal ich eine freundin habe mit einem autistischen sohn...das ist echt furchtbar!könntest du mir bitte noch ein bisschen mehr über das verhalten deines sohnes erzählen? hatte er den interesse an spielzeug?wie war deine schangerschaft? war dein baby sehr aktiv im bauch oder eher ruhig? meiner war nämlich im bauch ein sehr ruhiges baby...so, nun hab ich dich ganz schön zugetextet. aber ich bin so froh, dass ich ENDLICH mal lese, dass es jemanden genauso bzw. ähnlich ging. man liest hier ja meist nur das genaue gegenteil.
nun würde ich mich über eine antwort von dir sehr freuen!
herzliche grüße
hope

Hallo Hope!
Schön, dass es dich beruhigt hat und dass er inzwischen lächelt. Ich glaube, das ist ganz normal, dass das von Tag zu Tag verschieden ist, da kommt ja auch jeden Tag was neues neues dazu... Wenn er im Kinderwagen liegt ist vielleicht einfach der Abstand zu der Person, die ihn anspricht zu groß, ich glaube in dem Alter können Kinder in 20/25cm Entfernung scharf sehen, so ziemlich die Entfernung, die sie beim trinken an der Brust zum Gesicht der Mutter haben. Außerdem ist die Reaktion noch langsam, das darf man auch nicht vergessen.

Vergleiche mit anderen Kindern muss man sich eh abgewöhnen Nee, im Ernst, das heißt einfach gar nichts. Wenn er jetzt lächelt ist das doch total im Rahmen! Dafür kann er vielleicht schon mit 11Monaten laufen oder reden oder sonst was und wenn nicht ist ja auch egal.

Die Schwangerschaft war problemlos, Geburt wurde bei ET+10 eingeleitet, bei ET+12 war er da. Da das meine erste Schwangerschaft war, weiß ich jetzt nicht so genau, ob er sich viel bewegt hat, ich fand es weder viel noch wenig... aber er hat sich schon mal ein/zwei Tage nicht gerührt. In den ersten Wochen hat er immerzu die Wand oder die Fenster angeschaut, nicht nach bewegten Dingen. Dann hat er uns zwar angeschaut, aber nicht gelächelt, beim spielen (radfahren mit den Beinchen oder so) hat er aber schon manchmal gelacht, das kam mir am komischsten vor. Dann hat er angefangen seinen Spielbogen anzulächeln, irgendwann wurde das Lächeln langsam mehr und mir ist plötzlich aufgefallen, dass er auch uns oft anlächelt. Wir hatten ziemlich bald einen Spielbogen, den mochte er total und hat auch schon bald versucht danach zu fassen, so mit 13 Wochen. Er wurde gestillt, viel getragen und schläft (noch immer) im Familienbett.

Ich glaube aber ehrlich gesagt, das spielt alles keine große Rolle. Ich versteh deine Angst total, wirklich! Mir gings damals echt genauso. Aber Kinder sind einfach verschieden. Selbst wenn irgendwas nicht stimmt (was ich ganz und gar nicht glaube) kannst du in dem Alter noch gar nichts machen. Wie war das denn bei dem Sohn deiner Bekannten? Hast du mit ihr mal über seine Babyzeit geredet?

Kannst mir auch eine PN schicken, wenn du noch was wissen willst, vielleicht übersehe ich den Thread.

Mach dir nicht zu viele Sorgen... Bald lacht er und ruft nach dir und knutscht dich.


Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen