Home / Forum / Mein Baby / Hilfe, mein Baby will nie schlafen

Hilfe, mein Baby will nie schlafen

28. September 2010 um 11:05

Halli Hallo!
Ich brauche drigend eure Hilfe..
Mein Sohnemann (9 Wochen) will partout nicht schlafen. Ich weiß nicht was ich noch machen soll! Egal ob am Tag, in der Nacht, in seinem Bett oder in unserem Bett. Wenn er mal einschläft, dann nur auf meinem Arm, aber sobald ich ihn hinlege, ist wieder High-Life.
Ich habe schon oft gelesen, dass Babys vor dem Einschlafen quängeln und meckern und dass das ganz normal sei, aber mein Sohn quängelt nicht und er meckert auch nicht, er fängt dann an zu brüllen wie am Spieß.
Und manchmal da brüllt er auch auf dem Arm wie am Spieß und ist nicht zu beruhigen. Das ist nur so wenn er müde ist, ansonsten ist er ein fröhliches, liebes Baby. Er lacht sehr viel.
Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ein Tragetuch funktioniert bei ihm garnicht, da wehrt er sich total dagegen..ich kann mir das überhaupt nicht erklären.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße Lisa

Mehr lesen

29. September 2010 um 21:37

Klingt...
... ja nach meinem Baby! Sogar die Hebamme war überrascht, dass die Süße die ersten Wochen anscheinend NIE geschlafen hat. Sie ist nur beim Stillen eingeschlafen und so habe ich sie auf meinem Bauch bzw. Brust schlafen lassen. Etwas später hat sie mit mir im Bett geschlafen, ganz dicht, umgeben von einem Stillkissen (mein Mann auf dem Sofa). Nach einem Klinikaufenthalt hat sie dann plötzlich ihr Bett angenommen - und wesentlich länger als vorher geschlafen! Vielleicht war es der Umgebungswechsel, der geholfen hat??? Ich hoffe, dass dies dir weiterhilft!
Wünsche Euch alles Gute, liebe Grüße Aurora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 21:49

Hallo
Meine Tochter ist ähnlich, ich habe immer das Gefühl sie sträubt sich gegen das Einschlafen, weil sie nichts verpassen will. Gleichzeitig merkt sie aber, dass sie müde ist und steigert sich dann ins Schreien rein. Bisher schläft sie auch fast nur beim Stillen oder in der Manduca ein, ABER: seit ungefähr einer Woche ist sie ruhiger, sie ist jetzt 12 Wochen alt.
Vielleicht macht Dir das ja Mut - nur noch ein paar Wochen durchhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 13:57
In Antwort auf auroramai

Klingt...
... ja nach meinem Baby! Sogar die Hebamme war überrascht, dass die Süße die ersten Wochen anscheinend NIE geschlafen hat. Sie ist nur beim Stillen eingeschlafen und so habe ich sie auf meinem Bauch bzw. Brust schlafen lassen. Etwas später hat sie mit mir im Bett geschlafen, ganz dicht, umgeben von einem Stillkissen (mein Mann auf dem Sofa). Nach einem Klinikaufenthalt hat sie dann plötzlich ihr Bett angenommen - und wesentlich länger als vorher geschlafen! Vielleicht war es der Umgebungswechsel, der geholfen hat??? Ich hoffe, dass dies dir weiterhilft!
Wünsche Euch alles Gute, liebe Grüße Aurora

Danke..
..für eure antworten..
naja mein kleiner is heute 12 wochen alt und ich hab das gefühl, dass es eher schlimmer statt besser geworden is.. ich weiß einfach nicht was er hat..
zum thema umgebungswechsel..mein kleiner war auch in der kinderklinik vor ca. einem monat, weil er nicht getrunken hat..in der klinik war es dann gut..aber kaum zuhause angekommen war es wieder so schlimm..erhat nichts mehr getrunken und nur noch geschrien..dann dachte ich wenn er wenigstens trinken würde, dann wäre er ja bestimmt ruhiger..fehlanzeige! jetzt trinkt er pro malzeit 210 ml und es ist immernoch so..
ich weiß einfach nicht was mit ihm los ist..
..ich hab heute auch einen weißen punkt auf seinem unterkiefer entdeckt und das fühlt sich an wie ein zahn..also etwas spitz und hart.. könnte das ein zahn sein? aber das ist doch noch viel zu früh..er sabbert auch die ganze zeit auf seinen fingern rum..ich bin ratlos
ich hab jetzt auch schon viel über wachstumsschübe gelesen.. ist as vielleicht einer? aber dann wäre er doch nicht schon seit langem so..
ich bin total am ende..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 17:53

In Bewegung bleiben
bei unserem Sohn war das genau so!

Er ist nur auf dem Arm, am liebsten beim Stillen eingeschlafen und wenn man dann gaaaanz vorsichtig versucht hat, ihn abzulegen, war er sofort wieder wach!

Im Tragetuch ging es auch. Vielleicht braucht dein Baby ein wenig Zeit um sich daran zu gewöhnen, weil du nicht von Anfang an getragen hast?

Was uns dann letztendlich geholfen hat, ist die Babywiege von Nonomo. Darin hab ich ihn dann geschaukelt, bis er eingeschlafen ist und er hat dann auch mehrere Stunden am Stück durchgeschlafen.
Wenn er ein wenig wach wurde, hab ich die Wiege wieder angeschaukelt und er hat weitergeschlafen.

Das war auch die einzige Möglichkeit, wie der Papa ihn mal zu Bett bringen konnte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2010 um 11:21
In Antwort auf lucie_12454970

Danke..
..für eure antworten..
naja mein kleiner is heute 12 wochen alt und ich hab das gefühl, dass es eher schlimmer statt besser geworden is.. ich weiß einfach nicht was er hat..
zum thema umgebungswechsel..mein kleiner war auch in der kinderklinik vor ca. einem monat, weil er nicht getrunken hat..in der klinik war es dann gut..aber kaum zuhause angekommen war es wieder so schlimm..erhat nichts mehr getrunken und nur noch geschrien..dann dachte ich wenn er wenigstens trinken würde, dann wäre er ja bestimmt ruhiger..fehlanzeige! jetzt trinkt er pro malzeit 210 ml und es ist immernoch so..
ich weiß einfach nicht was mit ihm los ist..
..ich hab heute auch einen weißen punkt auf seinem unterkiefer entdeckt und das fühlt sich an wie ein zahn..also etwas spitz und hart.. könnte das ein zahn sein? aber das ist doch noch viel zu früh..er sabbert auch die ganze zeit auf seinen fingern rum..ich bin ratlos
ich hab jetzt auch schon viel über wachstumsschübe gelesen.. ist as vielleicht einer? aber dann wäre er doch nicht schon seit langem so..
ich bin total am ende..

Hallo
ja dass kann schon sein dass das ein zahn ist obwohl wenn sie zahnen habend sie doch mehr durst manche können schon mit 3 monate ein zahn bekommen bei manchen babys ist es sogar so dass sie mit ein zahn auf der welt kommen habe ich auch schon gehört geh doch mal nach deinen kinderarzt der sieht ja dann was los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest