Forum / Mein Baby

Hilfe mein Kind schläft nicht

24. Oktober um 17:24 Letzte Antwort: 26. Oktober um 18:55

Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen. Meine Tochter ist 3Jahre alt und seid knapp 4 Wochen hat sie starke Probleme beim Einschlafen und durchschlafen. Ich lege sie abends ins Bett und sobald sie im bett ist schreit sie wie am spieß und sagt die ganze zeit da ist eine spinne. Es dauert meist 2-3 h bis sie eingeschlafen ist und steht denn so gegen 3 Uhr wieder auf und schreit und hat Angst weiter zu schlafen. Ich wahr mit ihr schon beim kinderarzt und er kann mir nicht helfen, er wüsste so jetzt auch nicht was hilft. Vielleicht kann mir hier ja der eine oder andere mal ein Tipp geben das ich ihr helfen kann das sie wieder einschlafen kann und auch wieder durchschlafen kann.

Mehr lesen

26. Oktober um 17:58

In dem alter kann es einfach Ängste geben, das haben sehr viele Kinder. Auch wenn die Älter sind.
ich würde sie in dem Fall wohl mit zu mir ins Bett nehmen, vielleicht hilft ihr das.

Ansonsten könnte man einfach Ideen suchen, zum Vertreiben der Spinne. Vielleich tmi den Pflanzensprüher ein Sinnen-Abwehrmittel versprühen und ihr das mit ans Bett geben?

Diese Ängste können auch eine wichtige Phase sein, dass das Kind lernt, es ist seinen Ängsten nicht ausgeliefert, sondern kann sie gezielt angehen.

Ich würde die Ängste zumindest ernst nehmen und nicht erzählen "da ist doch gar keine Spinne...."

Oder feg sie mit einem Besen aus oder was dir einfällt.
Wenn das Kind merkt, dass es seinen Ängsten nicht ausgelifert ist, dann legen die sich meist von selbst.

Kanns ein, dass sie bald wieder eine andere Angst hat.

Meine Große ist 10 und hat derzeit auch wieder Angst, weil sie irgendwas in den nächtlichen Schatten sieht.
Vor 2 Jahren oder so lag sie oft weinend wach, weil sie Angst hatte, sich an Fingerhut vergiftet zu haben.

Mein 4-Jähriger fürchtet aktuell Monster. Mein 6-jähriger auch, aber auf dem Hochbett fühlt er sich sicher. Oder bei Mama in der Ecke.

2 LikesGefällt mir

26. Oktober um 18:55

Bei unserem 3,5 Jahre alten Sohn ist es ein Krokodil, wovor er zurzeit Angst hat. 

Wir vertreiben das Krokodil vor dem Schlafen gehen auch immer gemeinsam und der Papa bleibt immer noch einige Minuten bei ihm, so gelingt das Einschlafen meist recht problemlos. Ach und wir haben jetzt ein Nachlicht angeschafft und demnächst folgen noch so leucht Aufkleber, weil er jetzt auch im dunklen Angst hat. 

Gefällt mir