Home / Forum / Mein Baby / Hilfe: Mein Kind will nicht mehr spazierengehen

Hilfe: Mein Kind will nicht mehr spazierengehen

18. November 2010 um 9:15

Hallo,

wir haben zur Zeit ein wirkliches Problem und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Meine Tochter (14 Monate) war bis vor Kurzem noch sehr gerne draussen und das stundenlang. Seitdem es aber so kalt ist und sie dick eingepackt ist, ist sie nur noch am meckern und ich bin langsam wirklich am verzweifeln.

Es geht wirklich nur 5 Minuten gut und dann fängt das Gebrüll an. Im Buggy sitzen will sie nicht. Also nehme ich sie zuerst raus und trage sie ein wenig. Dann möchte sie auf den Boden geht 2, 3 Schritte setzt sich hin (Immer direkt auf den Asphalt, auf dem Gras der dem Spielplatz bleibt sie nicht sondern läuft direkt zu dem Weg) und sie sucht nach Steinen. Das geht aber auch nur ein paar Minuten gut und dann gibt es wieder Gebrüll. Sie möchte in die Arme, kaum ist sie oben will sie wieder runter und das hört nicht mehr auf bis wir wieder daheim sind. In geschossenen Räumen (Einkaufszentren, Sporthalle) haben wir absolut keine Problme.

Kennt das jemand? Ist das nur eine Phase oder wirklich nur wegen der Kälte und der eingeschränkten Bewegungsfreiheit? Habt ihr vielleicht Tipps? Es kann doch nicht sein, dass jeder Spaziergang eine Katastrophe ist. Was kann ich tun?

Bin für jeden Tipp wirklich dankbar und LG

Mehr lesen

18. November 2010 um 10:59

Schieb
hat niemand ähnliche Probleme oder ist das Verhalten wirklich so selten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest