Home / Forum / Mein Baby / Hilfe mein Kind Zahnt

Hilfe mein Kind Zahnt

2. Januar 2008 um 13:16

Hallo

Ich weiß schon nicht mehr weiter. Mein Sohn 16 Monate hat seit zwei Tagen Fieber. Es fing am Sylvesterabend an da hatte er 39,1 und war sehr unruhig. Ein BAckenzahn ist durch die anderen sind schon zum teil zu sehen. Ich habe Ihm ein Paracetamol Zäpfchen gegeben und dann ins Bett gebracht. Nach einer Std wurde er wach und weinte bitterlich. Ich habe noch mal gemessen da hatte er 39,6 Fieber ich gab Ihm zusätzlich noch Nurofen Saft. Er wurde immer wieder wach. Zuletzt gegen drei da hatte er 39,1 und ich gab Ihm noch ein Zäpfchen. Er schlief dann bis 9:45 durch.
Gestern war das Fieber nicht ganz so hoch aber er hatte keinen Appetit. Getrunken hat er aber genug. Heute morgen hatte er kein Fieber mehr. Er wollte eben auch nichts essen ist quängelig und hatte wieder Über 38. Heute morgen hatte er auch durchfall. Erst vor weinachten hatte er ne woche durchfall und einen ganz wunden po. Jetzt habe ich auch noch in seinem Mund kleine Bläschen entdeckt ich denke es sind Aften. Mir zerreist es das Herz Ihm nicht helfen zu können. Dentinox lässt er sich nicht mehr in den Mund schmieren. Und diese Kügelchen helfen auch nicht wirklich. Sein Zahnfleisch ist an manchen stellen rot und dick. Ist das alles nur weil die BAckenzähne kommen oder kann das auch was anderes sein. Der Arzt sagt da muß er durch. Wie lange dauert so was? Gibt es nichts was wirklich hilft?

Mehr lesen

2. Januar 2008 um 18:06

Leider auch kein
zaubermittel gefunden,außer gaanz viel schmusen.
mein kleiner mag keine beißringe,ich gebe ihm daher möhren zum kauen ausm kühlschrank.mir tuts auch weh wenn er leidet.aba man kann nich viel machen außer zu hoffen dass der jeweilige zahn schnell kommt.da müssen wir wirklich einfach durch,das gehört leider zum großwerden mit dazu.
ab und zu gebe ich osanit-kügelchen,auch wenn ich finde daß es nich immer so hilft.wunder popo,verstopfung und durchfall haben wir auch schón durchgemacht.
nur wenns gar nich geht geb ich ihm ein paracetamolzäpfchen.die wirken immer,ich wills halt nur nicht zu oft geben.und tagsüber pack ich ihn einfach in den kinderwagen und geh spazieren,das lenkt ihn ab, er hat viel zu gucken und ich kann ein wenig dabei abschalten und mich erholen...
von diesen bernsteinketten halte gar nix und diese lavendeldinger sind ja die reinsten keimnester.hat damit jemand gute erfahrungen gemacht?
gut zahnen!
gruß,mamifee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 21:20
In Antwort auf zofia_12835697

Leider auch kein
zaubermittel gefunden,außer gaanz viel schmusen.
mein kleiner mag keine beißringe,ich gebe ihm daher möhren zum kauen ausm kühlschrank.mir tuts auch weh wenn er leidet.aba man kann nich viel machen außer zu hoffen dass der jeweilige zahn schnell kommt.da müssen wir wirklich einfach durch,das gehört leider zum großwerden mit dazu.
ab und zu gebe ich osanit-kügelchen,auch wenn ich finde daß es nich immer so hilft.wunder popo,verstopfung und durchfall haben wir auch schón durchgemacht.
nur wenns gar nich geht geb ich ihm ein paracetamolzäpfchen.die wirken immer,ich wills halt nur nicht zu oft geben.und tagsüber pack ich ihn einfach in den kinderwagen und geh spazieren,das lenkt ihn ab, er hat viel zu gucken und ich kann ein wenig dabei abschalten und mich erholen...
von diesen bernsteinketten halte gar nix und diese lavendeldinger sind ja die reinsten keimnester.hat damit jemand gute erfahrungen gemacht?
gut zahnen!
gruß,mamifee

War beim Arzt
WAr heute nachmittag beim Arzt.
Mir kamen Die Aften und die schwellungen am Zahnfleisch bei den Vorderen Zähnen so komisch vor. Mein Sohn hat einen ganz wunden Mund das hat aber nichts mit dem Zahnen zu tun. Ich hatte letzte Woche einen Herpes hab schon aufgepasst der er nicht dran geht wenn er auf meinem Arm ist. Und geküsst hab ich Ihn auch nicht auf dem Mund. Aber irgendwie hat das alles wohl mit meinem Herpes zu tun. Auch das Fieber und der Durchfall. Hätte nie gedacht das das davon kommt. Also seit vorsichtig wenn Ihr Herpes habt. Ich hoffe mein kleiner schläft heut NAcht durch und hat nicht allzu starcke schmerzen. ICh gehe auch viel mit Ihm an die frische Luft. Danke für Deine Antwort mamifee.
Gruß
Radijo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 23:45
In Antwort auf glenys_12694090

War beim Arzt
WAr heute nachmittag beim Arzt.
Mir kamen Die Aften und die schwellungen am Zahnfleisch bei den Vorderen Zähnen so komisch vor. Mein Sohn hat einen ganz wunden Mund das hat aber nichts mit dem Zahnen zu tun. Ich hatte letzte Woche einen Herpes hab schon aufgepasst der er nicht dran geht wenn er auf meinem Arm ist. Und geküsst hab ich Ihn auch nicht auf dem Mund. Aber irgendwie hat das alles wohl mit meinem Herpes zu tun. Auch das Fieber und der Durchfall. Hätte nie gedacht das das davon kommt. Also seit vorsichtig wenn Ihr Herpes habt. Ich hoffe mein kleiner schläft heut NAcht durch und hat nicht allzu starcke schmerzen. ICh gehe auch viel mit Ihm an die frische Luft. Danke für Deine Antwort mamifee.
Gruß
Radijo

Herpes...
ist im übrigen hochansteckend und kann sehr gefählich werden für babys und kinder...
vielleicht besorgst du dir diese compeed herpespatch aus der apotheke das ist dann so ein durchsichtiger klebepunkt den man darauf macht somit ist die ansteckung nicht mehr so hoch da es ja abgedeckt ist. hält man die wunde feucht (man sagt ja immer an der luft trocknen lassen das ist falsch) heilt es schneller ab auch dabei ist das patch hilfreich! hast du das öfter? dann besorge dir doch auch ein handdesinfektionsmittel die sind garnicht so teuer 500ml ab 5 euro bin dir da auch gerne behilflich...z.b. sterilium oder andere marken. nenne dir wenn du mich anschreibst per pn eine gute versandapotheke ohne versandkosten mit hohem sparvorteil falls du magst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest