Home / Forum / Mein Baby / Hilfe!!! Mein kleiner fällt aus dem Bett!!!!

Hilfe!!! Mein kleiner fällt aus dem Bett!!!!

14. April 2008 um 21:15



Hallo zusammen!

also, unser kleiner Mann ( 8 1/2 Monate) zieht sich derzeit überall hoch. Natürlich auch an seinem Gitterbett wenn er drin liegt. gestern habe ich ihn nur zwei minuten zum spielen hineingesetzt weil ich auf die Toilette musste, da machte es einen riesen Rumpler und er ist kopfüber aus dem Bett geflogen. das problem ist, dass das kein modernes gitterbett ist wo man die höhe vom lattenrost verstellen kann, sondern das Bett das meine Eltern als ich auf die Welt kam extra anfertigen liesen. früher wenn romeo aufgewacht ist, hat er sich immer bemerkbar gemacht und geschrien, aber jetzt ist es mir schon ein paar mal passiert, dass ich zufällig ins zimmer kam und er sich im dunkeln, still und leise wieder hochgezogen und hingestellt.

in letzter zeit schläft er natürlich jetzt wieder bei uns im bett oder wenn ich nachts alleine bin, liegt er mit mir auf der couch wenn ich ihn stille und schläft dann dort ein. aber das kann ja keine lösung sein.

nirgends kann ich meinen kleine hinlegen ohne angst zu haben, dass er wieder rausfällt..kennt ihr da eine lösung???

bitte bitte und lg mevida1

Mehr lesen

14. April 2008 um 21:22

Hallo mevida1
oje der arme kleine Mann..

Also uns ist das bisher noch net passiert...aber ich denke, dass es vll Ratsam wäre, entweder das Bettchen selber irgendwie umzubauen (falls Möglich), damit er soweit wie möglich unten liegt, oder vll ein neues Bettchen kaufen, damit es nicht nochmal geschieht.

Könnte ja nochmal passieren, wenn er jetzt weiß, wie es ging..(ich war als Baby damals auch so, NICHT aus Fehlern gerlernt )

LG Inge & Julina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2008 um 22:38

Würde dir auch zu einem neuen bett raten.
wir haben das weiße kinderbett von ikea, das kann man sowohl höhenverstellen als auch umbauen. es hat 140 gekostet, gibts aber auch in der schlichten variante (ohne verzierungen) für 80. nur die ikea babymatratze kann man vergessen... da können die kleinen locker bis zum 4. oder 5. lebensjahr drin schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 8:39

Hallo,
das ist ja schrecklich, also entweder baut dein mann an dem bett was um, denke jedes bett kann man irgendwie umbauen oder ihr kauft ein neues.
Oder er schläft bei euch für immer im bett, bis er groß genug ist um auf ein normales kinderbett zu schlafen, aber das ist ja auch keine lösung.
LG Jacky+Leon 7mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 9:55

..
na dann kauf doch einfach ein neues bett...versteh ich sowieso nicht wie man wenn man es schon extra anfertigt an sowas net denkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 11:49

??? Ist nicht dein ernst???
Wie wäre es mit : EINEM NEUEN BETT!!!

Mensch die gibt es doch nun wirklich schon sehr günstig und wenn man kein neues kaufen möchte schau mal in der Zeitung die gibt es bei uns ständig auch gebraucht!!!

Also wirklich so eine blöde Frage (sorry aber da muß man doch nicht wegen fragen.)

Schnullerkette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2008 um 11:58

Ich an deiner Stelle
hätte mir ein normales Kinderbett gekauft was man auch "tieferlegen" kann. Ich lege meinen schatz heute auch Tiefer da er sich schon drehen tut in alle richtungen hab da schon angst das er mir dann aus dem bettchen fällt.



LG Schneckse und Tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper